Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
9

Lila, Lila

(My Words, My Lies - My Love)D, 2009
Lila, Lila
Bild: Warner Brothers Lizenzbild frei
  • 9 Fans 
  • Wertung0 22933noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 17.12.2009
Deutsche Erstausstrahlung: 07.03.2011 (Sky Cinema)
Alles läuft nach Plan für den jungen Kellner David (Daniel Brühl). Mit dem Manuskript seines Debütromans kann er die junge Literaturstudentin Marie (Hannah Herzsprung) dermaßen beeindrucken, dass sie sich in den schüchternen Nachwuchsschriftsteller verliebt. Bald veröffentlicht ein Verlag Davids Roman mit großem Erfolg, und aus dem ehemaligen Kellner wird der neue Literatur-Superstar. Die Sache hat allerdings einen Haken: David ist gar nicht der Verfasser des Romans, denn er hat das Manuskript nur in der Schublade eines alten Nachttisches gefunden. Zum Glück weiß niemand davon, bis ein gewisser Jacky (Henry Hübchen) auftaucht, der behauptet, der wahre Autor des Romans zu sein. David befürchtet, nun alles zu verlieren: Ruhm, Reichtum, und nicht zuletzt seine Verlobte Marie. Die Filmkomödie "Lila Lila" des Schweizer Regisseurs Alain Gsponer funktioniert sowohl als unterhaltsame Liebesgeschichte als auch bissige Satire auf den scheinheiligen Literaturbetrieb unserer Zeit. Als Vorlage diente Gsponer der gleichnamige Roman seines Landsmannes und Bestsellerautors Martin Suter ("Ein perfekter Freund"). Dank der überragenden Leistungen der beiden Hauptdarsteller Daniel Brühl und Hannah Herzsprung gewinnt der Film eine charmant-heitere Leichtigkeit, die ansonsten nur französische Komödien besitzen.
(Servus TV)
Die charmante Komödie aus der Welt der Literatur basiert auf Martin Suters gleichnamigen Bestseller und erzählt die Geschichte um eine Lüge mit weitreichenden Folgen. Regisseur Alain Gsponer lässt sein Hauptdarstellertrio von einer tragikomischen Situation in die nächste stolpern und sorgt so für turbulente Verwicklungen und große Gefühle.
(ATV II)
Rubriken: Liebesfilm, Komödie

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
  • (Österreich)So24.03. 02:55 hLila, Lila
  • (Österreich)So24.03. 11:50 hLila, Lila
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.03.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme