Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1

Make Up

D, 2000
  • 1 Fan 
  • Wertung0 34445noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Weiterer Titel: Make-up
Sieben Frauen im Alter von 16 bis 50 Jahren sprechen über ihre Rituale des Schminkens und erzählen darüber von ihrem Leben. Frauen vor dem Spiegel. Frauen im Badezimmer. Frauen, wie sie sich die Wimpern tuschen und die Lippen nachziehen. Gespräche, die an diesem Ort besonderer Intimität mit der Farbe des Lippenstifts beginnen und von der scheinbaren Oberflächlichkeit des Schminkens übergangslos bei den elementaren Befindlichkeiten über das eigene Leben anlangen. Frauen vor dem Spiegel - ein intimer, meist geheimer, oft aber auch sehr kommunikativer Ort wird hier erforscht. Das Schminken lässt sich nicht nur als offensichtliche Botschaft deuten, sondern auch als ein Versuch, einen Puffer zwischen sich und der Welt zu schaffen. "Make up" beobachtet die Frauen an drei Orten: im Waschraum eines Mädchen-Internats, im Badezimmer einer Verkäuferin und Mutter von vier Kindern und in den Umkleideräumen eines Betriebes. Stärker als Männer verknüpfen Frauen ihr Inneres mit ihrem Äußeren und umgekehrt. Innen und außen - entlang dieser Nahtstelle bewegt sich der Dokumentarfilm der Filmemacherin Daphne Charizani. Die Frauen kommen in ihren Gesprächen über das tägliche Ritual des Schminkens auf Assoziationen, die mit ihrem Körper und der Wahrnehmung von Schönheit zusammenhängen. Hinter dem Spiegelbild wird eine andere, viel persönlichere Dimension der befragten Frauen sichtbar. Daphne Charizani wurde 1967 in Thessaloniki, Griechenland, geboren und zog Anfang der 70er Jahre nach Deutschland. Sie absolvierte ein Bühnenbildstudium in Paris und Brüssel, bevor sie Politik und Rechtswissenschaften in München und Hamburg studierte. Sie war Autorin der Jugendsendung "Moskito" und der Kulturredaktion des Hessischen Rundfunks. Zudem war sie als freie Mitarbeiterin im Bayerischen Rundfunk tätig. 1998/99 realisierte sie den Dokumentarfilm "Make up", der auch im Forum der Berlinale zu sehen war und mit dem hessischen Drehbuchpreis ausgezeichnet wurde. Ihr Spielfilmdebüt "Madrid" wurde mit dem Hessischen Filmpreis 2003 ausgezeichnet. Zusammen mit Ina Weisse schrieb sie das Drehbuch für den preisgekrönten Spielfilm "Der Architekt", der unter anderem 2009 beim Max Ophüls Festival den Preis für das Beste Drehbuch erhielt. Dokumentarfilme sind ein Markenzeichen der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel. Einmal im Jahr widmet sich die Nachwuchsredaktion mit der Reihe "100%Leben" ganz diesem lebensnahen Genre. In diesem Jahr werden "100%Frauen" gezeigt, acht Filme von Regisseurinnen über weibliche Lebensentwürfe in unserer modernen Gesellschaft: Frauen auf der Suche nach einem geeigneten Samenspender, Frauen, die Kinder und Beruf unter einen Hut bringen müssen, Frauen, die Männerrollen einüben, Frauen im Strafvollzug, Frauen, die sich für ihre Schönheit freiwillig unters Messer legen. Die Reihe "100%Frauen" ist eine einmalige Entdeckungsreise in die Lebensbedingungen und Sichtweisen heutiger Frauen. "Make up" ist der vierte Film der Reihe "100%Frauen". Es folgen: Mo., 18. November 2013: "Schönheit" Mo., 25. November 2013: "Wasser und Seife" Mo., 2. Dezember 2013: "Meine Freiheit, deine Freiheit" Mo., 9. Dezember 2013: "Unter Müttern"
(ZDF)

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.04.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme