Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Marie Curie

Jenseits des Mythos(Marie Curie, au-delà du mythe) F, 2011

  • 4 Fans jüngerälter
  • Wertung0 135795noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 15.10.2011 (arte)
Weltfrauentag bei ARTE, das heißt: Frauenpower pur. Mit Porträts, Dokumentarfilmen und ganz großem Kino: Die diesjährige Jurypräsidentin von Cannes, Jane Campion, erzählt in "Das Piano" in atemberaubenden Bildern von der Selbstbefreiung einer Frau. Salma Hayek gibt Frida Kahlo, der bedeutendsten Künstlerin Mexikos, ein Gesicht. Und im preisgekrönten Regiedebüt "Die Fremde" sprengt "Gegen die Wand"-Star Sibel Kekilli die Leinwand in der Rolle einer jungen Frau, die sich gegen die Zwangsehe in der Türkei auflehnt. Nicht nur großes Kino stellt Denkmuster auf den Kopf. Dass aber ausgerechnet Seifenopern der Emanzipation auf die Sprünge helfen, dürfte überraschen: Der Dokumentarfilm "Kismet - Emanzipation auf Türkisch" demonstriert, wie türkische Soaps Frauen von Ägypten bis Abu Dhabi im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf verdrehen und ihnen Lust auf Freiheit machen.
Ziviler Ungehorsam: Auch das gehört zur Geschichte der Frau. Während die Suffragetten das Frauenwahlrecht noch teils mit Gewalt erstritten, wird Meinungsfreiheit heute im Web ausgefochten. "Forbidden Voices" zeigt den Kampf mutiger Bloggerinnen aus Kuba, China und dem Iran, die sich von der Zensur ihrer diktatorischen Regimes nicht länger den Mund verbieten lassen. Neben Bürgerrechts-Ikonen wie Angela Davis ("Angela Davis, der Kampf geht weiter") zeigt ARTE aber auch die Heldinnen des Alltags: In Vietnam engagieren sich Wanderhebammen gegen die Kindersterblichkeit, in Jordanien heizen Mütter und Großmütter als Solaringenieurinnen ihren Dörfern ein ("Solar Mamas - Bekämpfen Frauen die Armut besser?"), und in Bolivien steigen Indio-Frauen in den Wrestling-Ring, um mit großer Show die Gewalt gegen Frauen anzuprangern ("Rock im Ring - Bolivianische Kämpferinnen"). Außerdem im Programm: Musik mit den Queens of Pop - von Aretha Franklin bis Lady Gaga; große Literatur mit Susan Sontag - und viel Mutterwitz mit Isabella Rosselinis amüsanter Miniserie aus der Welt der Insekten, den "Mammas". Neben den Porträts und Biopics rücken auch ARTEs Magazine "Yourope", "Metropolis" und das Kurzfilmmagazin "KurzSchluss - Das Magazin" die Frauen in dieser Woche in den Mittelpunkt.
(arte)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 17.05.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme