Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
93

zeit.geschichte

A, 2011–

zeit.geschichte
ORF
  • Platz 169693 Fans  73%27% jüngerälter
  • Serienwertung0 25893noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche TV-Premiere: 31.10.2020 (3sat)
Dokumentation
Zeitgeschichtliche Jubiläen und Jahrestage, die Geschichte der Zweiten Republik, Personen der jüngeren österreichischen und europäischen Zeitgeschichte, und die wechselvollen und dunklen Jahre von 1918 bis 1945 in mehrteiligen Dokumentarreihen oder Dokumentationen, die einander thematisch ergänzen oder vertiefen.
Die zeit.geschichte-Leiste besteht aus zwei oder drei Reportagen.
(ORF)
u. a. mit Afghanistan - Das verwundete Land (D, 2019), Die Akte Habsburg (A/D, 2017), Alexander der Große (D, 2014), "Arisierung" (A, 2017), Auf den Spuren der Republik (A, 2018), Der Aufstieg Hitlers (A, 2011), Baumeister der Republik (A, 2016), D-Day - Tag der Entscheidung (D, 2010), Deutsche Dynastien (D, 2003), Durchs Land mit Sepp Forcher (A, 2019), Erfolgsgeschichten in Rot-Weiß-Rot (A, 2019), Der Erste Weltkrieg unter Tage (GB, 2014), Die geheimen Staaten von Amerika (USA, 2014), Geheimnisse des "Dritten Reichs" (D, 2011), Geheimnisvolle Orte (D, 2004), Der Gemeindebau (A, 2018), Gerechte unter den Völkern (A, 2015), Heimat der Klöster (A, 2017), Heimat großer Töchter und Söhne (A, 2015), Die Hörbigers - Eine Schauspieldynastie (A, 2014), Hört die Signale (D/A, 1993), Hugo Portisch - Die Geburt Europas (A, 2019), Jahrzehnte in Rot Weiß Rot (A, 2012), Komplizen des Bösen (D, 2017), kreuz und quer (A, 2007), Das Kriegsende in Österreich (A, 2015), Die Kriegsjahre in Österreich (A, 2019), Legendäre Filmdynastien (A, 2021), Legendäre Paare (F, 2015), Eine Legende. Unvergessen. (A, 2016), Legenden der Leinwand (GB, 2011), Die letzten Tage einer Legende (F, 2005), Die letzten Zeitzeugen (A, 2015), Mauthausen vor der Tür (A, 2016), Menschen & Mächte (A, 2007), Mit Hitler im Krieg (A, 2019), Nazi-Kollaborateure (GB, 2010), 9/11 - Die Welt danach (F, 2015), Österreich erzählt (A, 2020), Österreich I (A, 1989), Österreich II (A, 1981), Österreich privat (A, 2018), Die Österreicher und ihre Wurzeln (A, 2019), ORF-Legenden (A, 2013), Planspiel Atomkrieg (D, 2008), Der Polenfeldzug (D, 2009), Die Queen - Schicksalsjahre einer Königin (D, 2022), Rennlegenden (D, 2015), Die Rote Armee (F, 2018), Salzburger Festspiele (A, 1958), Schloss Windsor (A, 2020), Sepp Forcher: Meine liebsten Orte (A, 2018), Skilegenden (A, 2018), Soundtrack Österreich (A, 2019), Stauffenberg - Die wahre Geschichte (D, 2008), Die unbekannte Seite des Zweiten Weltkriegs (USA/F, 2015), Universum History (A, 2013), Die Vergessenen des Zweiten Weltkriegs (A, 2015), Der Vietnamkrieg (USA, 2011), Volle Kraft voraus (A, 2018), Die wahre Macht des Vatikan (F, 2010), Wahre Verbrechen (A, 2022), Wuchteln, Schmäh, Politsatire (A, 2020), Die Zweite Republik - Eine unglaubliche Geschichte (A, 2005), Der zweite Weltkrieg (A, 2010), Der Zweite Weltkrieg in Farbe (A, 2013), Zweiter Weltkrieg (D/PL, 2014), 12 Jahre, 3 Monate, 9 Tage - Die Jahreschronik des Dritten Reichs (D, 2006), Abrechnung mit einer Dynastie: Die Habsburger nach 1918 (A, 2018), Agatha Christie - The Queen of Crime (D, 2017), Aghet - Ein Völkermord (D, 2010), Albtraum Afghanistan (F, 2019), Alles andere zählt net mehr (A, 2022), Als Olympia die Unschuld verlor (D, 2016), Apokalypse in Le Mans (D, 2010), Aribert Heim - Die Jagd nach Dr. Tod (A, 2008), Aribert Heim - Mauthausens "Dr. Tod" (A, 2016), Der Arlberg - Wiege des alpinen Skilaufs (A, 2017), Arnold Schwarzenegger (F, 2018), Aus heiterem Himmel (RA, 2002), Auslöschung und Neuanfang (A, 2020), The Beatles - Die Anfänge (A, 2017), Brandakte Stephansdom (A, 2020), Brüder, Nachbarn, Feinde? (D, 2022), Bruno Kreisky - Sozialdemokratie als Lebenswerk (A, 2017), Bruno Kreisky. Politik und Leidenschaft (A, ), The Carsony Brothers - Von Simmering nach Las Vegas (A, 2014), Charlie Chaplin, wie alles begann - Ein Tramp erobert die Welt (F, 2013), Churchill und die Nazi-Verschwörung (GB, 2013), ... dann bin ich ja ein Mörder (A, 2012), Die DC-3 Story (D, 2018), Diagnose: Unbrauchbar (A, 2019), Dresden in Flammen (A, 2020), Eichmanns Ende (D, 2010), 100 Jahre Südtirol (A, 2020), 41 Tage der Gewalt (A, 2020), Emigration N.Y. (A, 1995), Erdoğan - Im Rausch der Macht (F, 2016), Erfinder unterm Hakenkreuz (A, 2017), Die Ermordung Abraham Lincolns und die Bombe von Oklahoma City (A, 2012), Die Ermordung Kennedys und der Rücktritt Richard Nixon (A, 2012), Erschlagt mich, ich verrate nichts! - Käthe Sasso, Widerstandskämpferin (A, 2013), Der 1. Mai. Ein Feiertag macht Geschichte (A, 2012), Eva Braun - Verliebt in den Führer (USA, 2008), Der ewige Dienstmann (A, 2010), Fidel, der Che und die afrikanische Odyssee (F, 2006), Flucht in die Freiheit - Der Ungarnaufstand 1956 (A, 2016), Führerkult und Größenwahn (D, 2011), Fukushima - Tagebuch einer Katastrophe (D, 2018), Gefährliche Himmel (A, 2004), Das Geheimnis der Auschwitz-Alben (D, 2016), Das geheimnisvolle Leben der Pilze (A, 2004), Georg Kreisler gibt es gar nicht (D, 2013), Die Gesichter des Karl Farkas (A, 2006), Gonsalvus (A/F, 2013), Grace Kelly - Hollywoods tragische Prinzessin (A, 2021), Die großen Weltkonflikte - Vietnam (A, 2020), Harald Juhnke - der Entertainer des Jahrhunderts (A, 2019), Die heilige Lanze (D, 2004), Henry Kissinger - Geheimnisse einer Supermacht (D, 2008), Hiroshima (GB/D, 2005), Hitler, ein militärisches Genie? (A, 2018), Hitler und die Kinder vom Obersalzberg (A/D, 2017), Hitlers Angriff aus dem All (D, 2016), Hitlers England (D, 2016), Hitlers geheimer Geldgeber (A, 2016), Hitlers Tod im Bunker - Die letzten Geheimnisse des Diktators (A, 2017), Die Hölle von Verdun (D, 2005), Hugo Portisch (A, 2017), Hugo Portisch - Friede durch Angst (A, 1969), Hugo Portisch im Gespräch mit Heinz Fischer: Die Gründung der 2. Republik (A, 2015), Im toten Winkel (A, 2002), Imagine: John Lennon Tribute (A, 2017), In der Hölle des Pazifik (D, 1999), Israel - Geburt eines umkämpften Landes (A, 2018), Die Jagd auf Bin Laden (GB/USA/BRD/J, 2012), James Last - Mit Happy Music um die Welt (D, 2019), Japan, sein Kaiser und die Armee (F, 2009), Jochen Rindt - Der erste Popstar der Formel 1 (A, 2017), Jörg Haider - Der letzte Tag (A, 2018), Jörg Haider - Geschichte eines Grenzgängers (A, 2013), Josef Ritter von Gadolla - Der Retter von Gotha (A, 2015), Josip Broz, genannt Tito (FIN, 2007), Der junge Hitler (A, 2020), Kaiser Franz Joseph und der Erste Weltkrieg (A, 2009), Kalter Krieg - Wettrüsten um die größte Bombe (A, 2017), Der Kardinal (D/A, 2011), Die Katastrophe vor Gericht (D, 2021), Die Kinder der Villa Emma (A/D, 2016), Konfrontation (CH, 1974), Das Konzentrationslager Mauthausen (A, 2015), Koreakrieg - Der ewige Konflikt (A, 2020), Der Krieg ist aus! (B/CH/F, 2008), Kriegsbeute Mensch (D, 2006), Kriegsgefangene in Russland - Österreicher im Ersten Weltkrieg (A, 2017), Die Künstler, die Antisemiten und die Festspiele (A, 2020), Das kurze, mutige Leben des Herschel Grünspan (F, 2008), Der längste Tag - 18 Stunden, die Österreichs Schicksal entscheiden (A, 2018), Lenin - Drama eines Diktators, das Ende eines Mythos (D, 2012), Der Letzte der Ungerechten (F/A, 2013), Der letzte große Kaiser (A, 2016), Die letzten Tage der Sowjetunion (F, 2011), Die letzten Zeuginnen (D, 2014), Lise Meitner - Die Mutter der Atombombe (D, 2013), Live is life - Die Geschichte der steirischen Popmusik (A, 2019), Die Luftschlacht um England (GB, 1969), Die Macht der Bilder (A, 2015), Der Mann, der die Welt rettete (GB/RUS, 2012), Marie Curie (F, 2011), Marlene Dietrich - Her Own Song (USA, 2002), Mordfall: John Lennon (D, 2005), Mythos Hahnenkamm (A, 2019), Mythos JFK: Der Fluch des FBI (, ), Nawalny (USA, 2022), Die Nazis nannten uns Helden (A, 2020), Netanjahus Krieg (D, 2016), 1913 - Der letzte Tanz des Kaisers (D, 2012), Nicaragua - Die gestohlene Revolution (F, 2013), Niki Lauda - Von Höhenflügen und Tragödien (D, 2004), Österreichs braune Flecken (A, 2020), Olympia 1. Teil - Fest der Völker (D, 1938), Olympia 1936 - Der verratene Traum (D, 2016), Olympia 2. Teil - Fest der Schönheit (D, 1938), Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht (F, 2015), Pinochets Kinder (D/RCH, 2003), Der Prager Frühling (A/F, 2008), Prinz Philip - Ein Leben für die Queen (D, 2017), Pummerin - Die Stimme Österreichs (A, 2016), Die Queen - Das Leben einer Königin (A, 2021), Die Queen - Ein Leben für die Krone (A, 2016), Reagan und Gorbatschow - Der letzte Akt des Kalten Kriegs (A, 2016), Die Ritchie Boys (D, 2005), Rodina heißt Heimat (D, 1992), Die Royals in Österreich (A, 2021), Salvador Allende - Tod eines Demokraten (B/RCH/F/D/E/MEX, 2004), Schatten der Scham (A, 2013), Die Schüler der Napola - Hitlers Elite (A, 2020), Schüsse auf dem Petersplatz (D, 2015), Schwechat unter dem Hakenkreuz: Erinnerungen 1938 - 1945 (A, 2019), Die Schwiegermutter der Queen (A, 2012), Der selige Kaiser - Kaiser Karl I. von Österreich (A, 2004), Sir Nicky - Retter der Kinder (, 1999), Die Spanische Grippe (GB, 2018), Ein Spion in Peking (F, 2012), Stalin in Farbe (F, 2007), Stalingrad (D, 1993), Stalingrad - Die Wende an der Wolga (D, 2006), Stalins James Bond (D, 2017), Stille Helden - Zivilcourage im Zweiten Weltkrieg (A, 2017), Stonehenge - Boten aus der Urzeit (A/GB/D/F, 2014), Die Suche nach Hitlers "Atombombe" (D/A, 2015), Das System Holocaust (A, 2020), Täuschung - Die Methode Reagan (D, 2014), Der Tag, an dem Österreich frei wurde (A, 2020), Der Tramp und der Diktator (GB/D, 2002), Die Unbeugsamen - Clara Zetkin, Adelheid Popp, Hildegard Burjan (A, 2019), Unsere Wiener Staatsoper (A, 2005), Eine unvollendete Liebe (D, 2012), Die Verbrechen der Befreier (D, 2015), Der Vietnamkrieg - Gesichter einer Tragödie (D, 2015), Die Wannseekonferenz (A/D, 1984), Waterloo - Napoleons letzte Schlacht (B, 2014), Der Weg zum Untergang (A, 2015), Weißes Licht/Schwarzer Regen - Die Zerstörung von Hiroshima und Nagasaki (USA, 2007), Die Weltraumspione - Die geheime Seite der Raumfahrt (D/USA, 2007), Welttournee ins Überleben (A, 2021), Wien - Hitlers Stadt der Träume (A, 2016), Der Wiener Stephansdom (A, 2015), Wissenschaftler im Dienste Hitlers - Das SS-"Ahnenerbe" (F, 2016), Die Zeit der Frauen (A, 2020), Ziemlich beste Kanzlerfreunde (A, 2019), Zum Himmel wir marschieren (A, 2016)
Cast & Crew

zeit.geschichte Streams

Wo wird "zeit.geschichte" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "zeit.geschichte" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
    In Partnerschaft mit Amazon.de.
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 27.09.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
    Externe Websites
    E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    Bildergalerie zu "zeit.geschichte"

    • "Erfolgsgeschichten in Rot-Weiß-Rot", "Von der Glühlampe zum Mobiltelefon." In der Geschichte der Elektrotechnik hat Österreich zahlreiche Erfinder vorzuweisen, etwa den altösterreichischen Wechselstrom-Pionier Nikola Tesla, der namensgebend für die Fahrzeuge jener Elektroauto-Marke wurde, die derzeit in aller Munde ist. Berühmtheit erreichte auch Carl Auer von Welsbach, der einen entscheidenden Beitrag zur Erfindung der Glühbirne leistete. In seinem vielleicht wichtigsten Patent, der Metallfadenlampe, brachte er Drähte aus den Metallen Osmium und Wolfram besonders effektiv zum Glühen. Und das tun sie bis heute, besser bekannt unter dem Markennamen Osram.Nicht fehlen darf in dieser Folge auch die Geschichte des Rundfunks in Österreich. Am 1. Oktober 1924 ging die erste Radiosendung der RAVAG, der Radio-Verkehrs-AG, über den Äther, gesendet wurde aus einem provisorischen Studio am Stubenring. Der autoritäre Ständestaat unter Engelbert Dollfuß und Kurt Schuschnigg benutzt den Hörfunk als Propagandainstrument.Kurt Schuschniggs berühmte Rücktrittsrede mit dem Satz "Gott schütze Österreich" geht nurwenige Stunden vor der Übernahme des Senders durch die Nationalsozialisten am 11. März 1938 on air. Für das Nazi Regime war die Elektroindustrie besonders wichtig. Man errichtete Kraftwerke, baute die Stromversorgung aus und der "Volksempfänger" war das zentrale Organ der Partei zur Volksverhetzung. All das zu einem hohen Preis für die Bevölkerung: Betriebe wurden arisiert, Zwangsarbeiter eingesetzt und die Branche war ein bedeutender Teil der Kriegswirtschaft. In der Zeit des Wirtschaftswunders gab es österreichische Firmen, die höchst erfolgreich elektrische Haushaltsgeräte herstellten. Aber selbst so bekannte Unternehmen wie Eumig, Elektra Bregenz oder Eudora konnten sich im internationalen Wettbewerb nicht durchsetzen und gingen pleite. Die renommierten Markennamen wurden von ausländischen Investoren aufgekauft und haben sich bis heute erhalten, auch wenn es keine Produktionsstätten in Österreich mehr gibt. Im Elektronikbereich dagegen waren und sind einige österreichische Betriebe als "Hidden Champions" erfolgreich. Aus der ehemaligen Verstaatlichten Industrie entstand durch einen Manager Buy Out, an dem der ehemalige Finanzminister Hannes Androsch federführend beteiligt war, die Austria Technologie & Systemtechnik AG, kurz AT&S. Das in der Öffentlichkeit wenig bekannte Unternehmen ist inzwischen einer der weltweit führenden Hersteller von High Tech Leiterplatten, das sind Träger für elektronische Bauteile, die man in jedem Mobiltelefon findet.
      Erfolgsgeschichten in Rot-Weiß-Rot - Von der Glühlampe zum Mobiltelefon
      "Erfolgsgeschichten in Rot-Weiß-Rot", "Von der Glühlampe zum Mobiltelefon." In der Geschichte der Elektrotechnik hat Österreich zahlreiche Erfinder vorzuweisen, etwa den altösterreichischen Wechselstrom-Pionier Nikola Tesla, der namensgebend für die Fahrzeuge jener Elektroauto-Marke wurde, die derzeit in aller Munde ist. Berühmtheit erreichte auch Carl Auer von Welsbach, der einen entscheidenden Beitrag zur Erfindung der Glühbirne leistete. In seinem vielleicht wichtigsten Patent, der Metallfadenlampe, brachte er Drähte aus den Metallen Osmium und Wolfram besonders effektiv zum Glühen. Und das tun sie bis heute, besser bekannt unter dem Markennamen Osram.Nicht fehlen darf in dieser Folge auch die Geschichte des Rundfunks in Österreich. Am 1. Oktober 1924 ging die erste Radiosendung der RAVAG, der Radio-Verkehrs-AG, über den Äther, gesendet wurde aus einem provisorischen Studio am Stubenring. Der autoritäre Ständestaat unter Engelbert Dollfuß und Kurt Schuschnigg benutzt den Hörfunk als Propagandainstrument.Kurt Schuschniggs berühmte Rücktrittsrede mit dem Satz "Gott schütze Österreich" geht nurwenige Stunden vor der Übernahme des Senders durch die Nationalsozialisten am 11. März 1938 on air. Für das Nazi Regime war die Elektroindustrie besonders wichtig. Man errichtete Kraftwerke, baute die Stromversorgung aus und der "Volksempfänger" war das zentrale Organ der Partei zur Volksverhetzung. All das zu einem hohen Preis für die Bevölkerung: Betriebe wurden arisiert, Zwangsarbeiter eingesetzt und die Branche war ein bedeutender Teil der Kriegswirtschaft. In der Zeit des Wirtschaftswunders gab es österreichische Firmen, die höchst erfolgreich elektrische Haushaltsgeräte herstellten. Aber selbst so bekannte Unternehmen wie Eumig, Elektra Bregenz oder Eudora konnten sich im internationalen Wettbewerb nicht durchsetzen und gingen pleite. Die renommierten Markennamen wurden von ausländischen Investoren aufgekauft und haben sich bis heute erhalten, auch wenn es keine Produktionsstätten in Österreich mehr gibt. Im Elektronikbereich dagegen waren und sind einige österreichische Betriebe als "Hidden Champions" erfolgreich. Aus der ehemaligen Verstaatlichten Industrie entstand durch einen Manager Buy Out, an dem der ehemalige Finanzminister Hannes Androsch federführend beteiligt war, die Austria Technologie & Systemtechnik AG, kurz AT&S. Das in der Öffentlichkeit wenig bekannte Unternehmen ist inzwischen einer der weltweit führenden Hersteller von High Tech Leiterplatten, das sind Träger für elektronische Bauteile, die man in jedem Mobiltelefon findet.
      Bild: © ORF III
    • Polizeifunk.
      Erfolgsgeschichten in Rot-Weiß-Rot - Von der Glühlampe zum Mobiltelefon
      Polizeifunk.
      Bild: © ORF III
    • Das Mailüfterl Kernteam aus 1956: v.l.n.r. Rudolf Bodo, Kurt Walk, Heinz Zemanek, Eugen Mühldorf, Viktor Kudielka, Kurt Bandat.
      Erfolgsgeschichten in Rot-Weiß-Rot - Von der Glühlampe zum Mobiltelefon
      Das Mailüfterl Kernteam aus 1956: v.l.n.r. Rudolf Bodo, Kurt Walk, Heinz Zemanek, Eugen Mühldorf, Viktor Kudielka, Kurt Bandat.
      Bild: © ORF III