Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
60

Mein Onkel

(Mon Oncle) F, 1958

ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildreda
  • Platz 529560 Fans  88%12% jüngerälter
  • Wertung5 100425.00Stimmen: 2eigene Wertung: -

Filminfos

Monsieur Hulot lebt allein in einer kleinen, gemütlichen Wohnung in einem beschaulichen Viertel. Er verbringt viel Zeit bei seiner Schwester, die mit Monsieur Arpel, einem Plastikschlauch-Fabrikanten, verheiratet ist. Das Paar lebt im Neubauviertel in einem hypermodernen Haus, das mit dem neuesten Schrei an Elektrogeräten ausgestattet ist. Wenn Hulot zu Besuch ist, bringt er regelmäßig die moderne Technik durcheinander. Die neuen Errungenschaften bedeuten für ihn keine Erleichterung, sondern bringen ihm nur Probleme ein. Dafür versteht sich Hulot blendend mit seinem neunjährigen Neffen Gérard.
Der spielt am liebsten auf einem brachliegenden Gelände und liebt den Schmutz - zum Kummer seiner Eltern. Der Junge ist von seinem Onkel Hulot begeistert, denn zum ersten Mal versteht ein Erwachsener seine Spiele. Madame Arpel sieht diese Beziehung mit Missgunst und überredet ihren Mann, für Hulot eine Anstellung in seinem Betrieb zu finden. Doch in der Plastikfabrik löst Hulot nur Chaos aus. Schließlich wird er von der Familie in die Provinz geschickt ... Komik entsteht hier aus den Kontrasten: Die pittoreske, nie ganz sichtbare, kleinbürgerliche Welt Hulots steht der hellen, durchsichtigen, modernen der Arpels gegenüber.
Der Film hält einer technisierten Gesellschaft seinen satirischen Spiegel vor. Mit seiner unbekümmerten Neugier bringt Hulot immer wieder die reibungslosen Abläufe durcheinander und führt damit die Tücken - und gelegentlich auch die Nutzlosigkeit - der modernen Technik drastisch vor Augen.
(arte)
Cast & Crew

Mein Onkel Streams

  • Mein Onkel [dt./OV]
    111 min.
    ab € 3,99*
  • Mein Onkel [dt./OV]
    111 min.
    ab € 3,99*
  • Mein Onkel
    111 min.
    ab € 3,99*
  • Mein Onkel
    110 min.
    ab € 3,99

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.08.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Mein Onkel-Fans mögen auch