Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In f�r "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken k�nnen:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung f�r

  • E-Mail-Adresse
  • F�r eine vollst�ndige und rechtzeitige Benachrichtigung �bernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
3

Narbonne. Das zweite Rom

F, 2021

MC4 / � MC4
  • 3 Fans j�nger�lter
  • Wertung0 132348noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 19.06.2021 (arte)
Vor mehr als 2.000 Jahren war Narbonne im heutigen Département Aude die Hauptstadt einer riesigen römischen Provinz im Süden Galliens, der Gallia Narbonensis. Als zweiter römischer Hafen des westlichen Mittelmeeres war die Stadt damals eine der wichtigsten Handelsdrehscheiben zwischen den Kolonien des Römischen Reiches und konnte sich von der Größe her mit der Hauptstadt messen, die sie hervorgebracht hatte: Rom.
Paradoxerweise zeichnete sich die Stadt durch eine eindrucksvolle Architektur aus, zeigt heute jedoch keinerlei sichtbare Spuren mehr davon: weder Tempel, Arenen noch Theater. Weit unbedeutendere römische Städte wie Nîmes oder Arles dagegen sind voll von antiken Überresten. Das heutige Narbonne ist eine beschauliche Stadt in der Kulturlandschaft Okzitanien.
Seit rund 20 Jahren bringen archäologische Ausgrabungen nach und nach zum Vorschein, was einst die Bedeutung von Narbo Martius ausmachte: Die Grabungen förderten die Überreste eines Kapitols von monumentalen Ausmaßen, eines Amphitheaters und unterirdischer Lagerräume zutage. 2019 wurde am Stadtrand eine riesige römische Nekropole mit 1.500 Gräbern entdeckt. Anhand dieser spektakulären Funde lässt sich die Geschichte der Bewohner von Narbo Martius erzählen und deren Herkunft, Sitten und Lebensweise rekonstruieren. Bei weiteren Grabungen kamen Wohnviertel, antike Straßen, Weingüter, Hafenanlagen und sogar eine prunkvolle, 2.500 Quadratmeter große Villa ans Tageslicht.
Narbo Martius war die erste römische Kolonie in Gallien, wurde mit der Ankunft von Cäsars Legionen zu einer Stadt von erstrangiger Bedeutung und auf Beschluss von Kaiser Augustus zur regionalen Hauptstadt: als "älteste Tochter" Roms, ja als zweites Rom, besaß die Stadt mehr als 300 Jahre lang großen Einfluss im Mittelmeerraum.
(arte)
Cast & Crew

Narbonne. Das zweite Rom Streams

  • Narbonne. Das zweite Rom
    88 min.
  • Narbonne. Das zweite Rom | Doku | ARTE
    88 min.
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 02.08.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • 3D-Rekonstruktion der Stadt Narbonne: Paradoxerweise zeigt die Stadt heute keinerlei sichtbare Spuren mehr von ihrer eindrucksvollen Architektur. Weit unbedeutendere römische Städte wie Nîmes oder Arles dagegen sind voll von antiken Überresten.
    3D-Rekonstruktion der Stadt Narbonne: Paradoxerweise zeigt die Stadt heute keinerlei sichtbare Spuren mehr von ihrer eindrucksvollen Architektur. Weit unbedeutendere römische Städte wie Nîmes oder Arles dagegen sind voll von antiken Überresten.
    Bild: © MC4 / © MC4
  • Eine digitale Rekonstruktion des Hafens von Narbonne: Die Hafenstadt war früher eine Handelsdrehscheibe zwischen den Kolonien des Römischen Reiches und galt als zweites Rom.
    Eine digitale Rekonstruktion des Hafens von Narbonne: Die Hafenstadt war früher eine Handelsdrehscheibe zwischen den Kolonien des Römischen Reiches und galt als zweites Rom.
    Bild: © MC4 / © MC4
  • Überreste einer Wandmalerei in Narbonne: Anhand dieser spektakulären Funde lässt sich die Geschichte der Bewohner von Narbo Martius erzählen und deren Herkunft, Sitten und Lebensweise rekonstruieren.
    Überreste einer Wandmalerei in Narbonne: Anhand dieser spektakulären Funde lässt sich die Geschichte der Bewohner von Narbo Martius erzählen und deren Herkunft, Sitten und Lebensweise rekonstruieren.
    Bild: © MC4 / © MC4

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds