Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
56

Hannibal

USA, 2001
Hannibal
Bild: RTL II
  • 56 Fans   86% 14%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Wertung4 87604.33Stimmen: 3eigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 15.02.2001
FBI-Agentin Clarice Starling nimmt erneut die Verfolgung des Serienkillers Hannibal Lecter auf, ohne sich der Tatsache bewusst zu sein, dass ein Opfer des Killers sie als Köder benutzt, um Hannibal aus der Reserve zu locken und sich an ihm zu rächen. Nervenzerreißende Fortsetzung des Psychothrillers "Das Schweigen der Lämmer", mit Anthony Hopkins und Julianne Moore in den Hauptrollen. Sieben Jahre nach seiner Flucht aus dem Gefängnis taucht der Serienmörder Hannibal Lecter (Anthony Hopkins) in Florenz wieder auf. Als Kurator leitet er die Capponi-Bibliothek im Palazzo Vecchio. FBI-Expertin Clarence Starling (Julianne Moore) hat nach einer verpatzten Polizeiaktion gegen die Intrigen ihres ehrgeizigen Kollegen Paul Krendler (Ray Liotta) zu kämpfen und ist ein wenig ins Abseits geraten. Da Lecter ständig in ihren Träumen auftaucht, nutzt sie die Zeit, um nach dem Geflohenen zu suchen. Doch zunächst hat Kommissar Renaldo Pazzi (Giancarlo Giannini) mehr Glück, als er Hannibal in dem feinsinnigen Bibliotheks-Kurator wiedererkennt. Sein Pech, dass er ihn auf eigene Faust stellen und das Kopfgeld einstreichen will, das vom Multimillionär Mason Verger (Gary Oldman), dem letzten Opfer Hannibals, ausgesetzt wurde. Als Pazzi versucht, ihn in einen Hinterhalt zu locken, muss er das Schicksal seines Vorfahren Francesco de Pazzi teilen, der 1478 mit aufgeschlitztem Bauch vom Balkon des Palazzo Vecchio baumelte. Verger weiß um Hannibals innere Verbindung zu Starling, und als dieser erneut Kontakt zu ihr aufnimmt, gelingt es seinen Schergen, ihn zu überwältigen und in die Schweiz zu bringen. Endlich scheint der hasserfüllte Millionär am Ziel seiner Wünsche zu sein, doch Starling rettet Hannibal in letzter Minute, wird dabei allerdings verletzt. Hingebungsvoll pflegt Lecter sie gesund und stellt sie bei einem abendlichen Festmahl mit einem Überraschungsgast vor die Wahl zwischen Gut und Böse. "Hannibal" setzt die Geschichte fort, die in "Das Schweigen der Lämmer" ihren Anfang nahm. Ridley Scott ("Bladerunner", "Alien", "Gladiator") und seinen Drehbuchautoren David Mamet und Steven Zaillian ("Schindlers Liste") ist es gelungen, einen eigenständigen, schaurig-schönen Thriller zu schaffen, bei dem zartere Gemüter schon mal wegschauen müssen und der die Akzente von Thomas Harris Buchvorlage zugunsten der Beziehung zwischen Lecter und Starling verschiebt. Und da knistert es so richtig zwischen beiden, aber es klaffen auch Welten, denn wenn Hannibal "Okidoki" sagt, verwandelt er sich von einem kultivierten Kunstliebhaber in ein blutrünstiges Monster. Mit stilsicherer Ausstattung und untermalt von Hans Zimmers unheimlicher Musik wird der Zuschauer erneut in die Welt des schon fast liebgewonnenen Serienmörders gezogen, der Anthony Hopkins sein unnachahmliches Gepräge gibt. Statt Jodie Foster verkörpert nun Julianne Moore das Subjekt seiner Begierde, und sie macht ihre Sache gut.
(ZDF)
Rubrik: Thriller
Film einer Reihe:
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
  • Di22.01. 21:50 hHannibal
  • Mo04.02. 00:20 hHannibal
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.12.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Hannibal-Fans mögen auch