Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
44

Oskar, das Schlitzohr und Fanny Supergirl

D, 2021

ARD Degeto/Knut Koops
  • Platz 791744 Fans  64%36% jüngerälter
  • Wertung4 1373894.00Stimmen: 5eigene Wertung: -

Filminfos

02.01.2022 (ARD Mediathek)
Deutsche TV-Premiere: 03.01.2022 (Das Erste)
Dieter Hallervorden versteht es, ernste Rollen mit einem unnachahmlichen Augenzwinkern zu verkörpern. In "Oskar, das Schlitzohr und Fanny Supergirl" schlüpft der gefeierte Charakterdarsteller und beliebte Unterhaltungskünstler in die Rolle eines gewitzten Ex-Knackis, der seine autistische Enkelin Fanny - beeindruckend gespielt von Julia Kovacs - und ihre Träume ernst nimmt. Mit Feingefühl blickt die Komödie auf die kleine Superheldin und zeigt humorvoll, wie sie die Engstirnigkeit anderer überwinden kann. Zu dem exzellent besetzten Ensemble gehören neben Chiara Schoras in der Rolle der überforderten Mutter Tilda auch Gesine Cukrowski, Bernhard Piesk und Jan Sosniok. Opa Oskar (Dieter Hallervorden) nimmt weder die Wahrheit noch sich selbst besonders ernst. Auch nach einer Haftstrafe wegen Hochstapelei sieht der Senior wenig Anlass, sich komplett zu bessern. <div class="absatz"></div>Er braucht erst einmal ein Dach über dem Kopf - und bei seiner Tochter Tilda (Chiara Schoras), die ihm die letzten Eskapaden immer noch übelnimmt, rechnet sich der Ex-Knacki wenig Chancen aus. Dummerweise steht seine einzige Bleibe, ein alter Bauwagen, bei seiner Tochter im Garten. Dort begegnet er bereits nach der ersten heimlichen Übernachtung seiner autistischen Enkelin Fanny (Julia Kovacs), die es mit der Wahrheit - anders als er - ganz genau nimmt. Um ihr Vertrauen zu gewinnen, stellt sich Oskar der comicbegeisterten Achtjährigen nicht als den seit Jahren verschollenen Knacki-Opa vor, sondern als Professor Krypton! Für Fanny, die am liebsten ein knallbuntes Superheldinnenkostüm trägt und dafür in der Schule gehänselt wird, kommt der allwissende Mentor vom Superman-Planeten wie gerufen. Auch Tilda, die schon bald merkt, was da im Garten vor sich geht, greift auf Oskar zurück. Um eine Fortbildung besuchen zu können, vertraut sie ihm ihre Tochter für eine Woche an. <div class="absatz"></div>Mit ihrem Outsider-Opa an der Seite nimmt Fanny ihren großen Traum in Angriff: Beim Talentwettbewerb in der Schule möchte sie gewinnen - natürlich als Fanny Supergirl!...
(ARD)

Oskar, das Schlitzohr und Fanny Supergirl Streams

  • Oskar, das Schlitzohr und Fanny Supergirl
    88 min.

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 29.09.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Fanny (Julia Kovacs) vertraut ihrem Opa Oskar (Dieter Hallervorden).
    Bild: © ARD Degeto/Knut Koops
  • Fanny (Julia Kovacs, re.) sieht die Welt anders andere Kinder.
    Bild: © ARD Degeto/Knut Koops
  • Frau Winkler (Judith Neumann, li.) tut sich nicht immer leicht mit Fanny (Julia Kovacs, re.).
    Bild: © ARD Degeto/Knut Koops
  • Es gibt Probleme: Tilda (Chiara Schoras) beim Elterngespräch in der Schule.
    Bild: © ARD Degeto/Knut Koops
  • Ein ungewöhnliches Team: Fanny (Julia Kovacs) und ihr Opa Oskar (Dieter Hallervorden).
    Bild: © ARD Degeto/Knut Koops
  • Oskar (Dieter Hallervorden) nimmt sich selbst nicht besonders ernst.
    Bild: © ARD Degeto/Knut Koops

Ähnliche Spielfilme