Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
7

System ohne Schatten

D, 1983

3sat
  • 7 Fans j�nger�lter
  • Wertung0 28149noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Der 40-jährige Victor Faber (Bruno Ganz) hat einen gut bezahlten Job als Computerfachmann, der Programme und Computersysteme für Konzerne und Banken entwickelt und überwacht. Er führt ein zurückgezogenes, aber, wie es scheint, glückliches Leben in selbst gewählter Einsamkeit. Die einzige Person, die er an sich heranlässt, ist seine alte Freundin Renate (Sylvia Kekulé), mit der er gelegentlich ins Theater oder zu Ausstellungen geht. Bei einer Vernissage lernt er eines Tages die Schauspielerin Juliet (Dominque Laffin) kennen - und vom ersten Augenblick an ist Faber fasziniert von der ebenso attraktiven wie undurchschaubaren Frau. Juliet ist mit ihren Freund Melo (Hanns Zischler) gekommen, der sofort großes Interesse an Fabers Arbeit und dessen Wissen über Computer zeigt. Noch Tage später muss Faber an Juliet denken.
Umso glücklicher ist er, als Melo ihn eines Tages überraschend von der Arbeit abholt und Juliet ihn kurz darauf zum Essen einlädt. Zwischen den beiden entspinnt sich eine Liebesbeziehung. Wenig später offenbart Melo Faber einen genau ausgetüftelten Plan: Mit Fabers Hilfe will er eine Bank ausrauben! Aber nicht mit einer Pistole in der Hand und einer Ski-Maske über dem Kopf, sondern ganz elegant und unauffällig: Per Mausklick soll Faber das Computersystem der Bank manipulieren und mehrere Millionen auf ein Schweizer Konto transferieren. Nach anfänglichem Zögern lässt Faber sich auf die Sache ein - nicht zuletzt aus Liebe zu Juliet, mit der er nach dem Coup ein neues Leben anfangen will. Zunächst läuft alles wie am Schnürchen: Unter falschem Namen eröffnet Faber ein Konto in Zürich, während Melo ein paar Helfer (Joachim Grigo, Halbe Jelinek) organisiert, die in die Bank einbrechen und das Computersystem lahmlegen sollen. Sobald die Bank Faber mit der Reparatur beauftragt, soll dieser das System zu seinen Gunsten manipulieren.
Dann aber beginnt die Aktion aus dem Ruder zu laufen: Bei dem Einbruch wird ein Wachmann erschossen! Doch für Faber ist es längst zu spät, um noch aus der Sache auszusteigen ... Mit "System ohne Schatten" hat der am 14. November 1939 geborene deutsche Autorenfilmer Rudolf Thome ein ebenso spannendes wie komplexes Drama inszeniert. In einer brillanten Mischung aus Thriller, Charakterstudie und hintergründiger Parabel über "Schein und Wirklichkeit" erzählt der Film eine Geschichte von Vertrauen und Verrat, Liebe und Manipulation. In den Hauptrollen beeindrucken Bruno Ganz, Dominique Laffin und Hanns Zischler.
(ARD)

System ohne Schatten Streams

  • System ohne Schatten
    115 min.
    ab € 2,99*
  • System ohne Schatten
    115 min.
    ab € 4,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.09.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds