Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
3

Van Dyck: Ruhm und Rivalität im flämischen Barock

D, 2019

ORF/3B-Produktion GmbH
  • 3 Fans jüngerälter
  • Wertung0 132378noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 10.11.2019 (arte)
Anthonis van Dyck gilt als Erneuerer der Porträtmalerei, als absoluter Meister seines Fachs. Zugleich war er der beste - und ehrgeizigste - Schüler von Peter Paul Rubens. Das Dilemma: Sein Lehrmeister war für ihn einerseits ein großes Vorbild, andererseits eine schier übermächtige Vaterfigur, von der er sich Zeit seines Lebens zu lösen versuchte. Van Dycks ambitionierte Historiengemälde aus seinen jungen Jahren in Antwerpen spiegeln diese künstlerische Auseinandersetzung wider. Dieser Schaffensphase widmet sich ab dem 25. Oktober 2019 eine opulente Ausstellung in der Alten Pinakothek in München.
Die Dokumentation begleitet die Forschungsarbeit der Kuratoren und Restauratoren, die viele Gemälde aus dem eigenen Bestand neu untersuchen, um die Entwicklung des großen flämischen Barockkünstlers nachzuvollziehen. Mit Hilfe modernster Technologie durchleuchten die Forscher das Frühwerk Van Dycks und kommen seiner Person dabei sehr nah. Der Zuschauer erlebt den frühen Ruhm des Wunderkindes sowie dessen Abnabelungsprozess von Rubens, der ihn schließlich an den Hof des englischen Königs führt. War die Nähe zu Rubens für das gefeierte Wunderkind eher Fluch oder Segen? Fast 400 Jahre nach seinem Tod lassen sich Antworten auf diese Frage in seinen Bildern finden.
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 16.01.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Dr. Mirjam Neumeister (Oberkonservatorin und Sammlungsleiterin Flämische Barockmalerei) und Jan Schmidt (leitender Restaurator Van-Dyck-Gemälde) an der Alten Pinakothek in München.
    Dr. Mirjam Neumeister (Oberkonservatorin und Sammlungsleiterin Flämische Barockmalerei) und Jan Schmidt (leitender Restaurator Van-Dyck-Gemälde) an der Alten Pinakothek in München.
    Bild: © ORF/3B-Produktion GmbH
  • Dr. Mirjam Neumeister (Oberkonservatorin und Sammlungsleiterin Flämische Barockmalerei) und Jan Schmidt (leitender Restaurator Van-Dyck-Gemälde) an der Alten Pinakothek in München.
    Dr. Mirjam Neumeister (Oberkonservatorin und Sammlungsleiterin Flämische Barockmalerei) und Jan Schmidt (leitender Restaurator Van-Dyck-Gemälde) an der Alten Pinakothek in München.
    Bild: © ORF/3B-Produktion GmbH
  • Kunsthistoriker Christopher Paul Hadley Brown.
    Kunsthistoriker Christopher Paul Hadley Brown.
    Bild: © ORF/3B-Produktion GmbH
  • Kunsthistoriker Friso Lammertse.
    Kunsthistoriker Friso Lammertse.
    Bild: © ORF/3B-Produktion GmbH
  • Statue von Anthony van Dyck in Antwerpen.
    Statue von Anthony van Dyck in Antwerpen.
    Bild: © ORF/3B-Produktion GmbH
  • Dr. Mirjam Neumeister, Oberkonservatorin und Sammlungsleiterin Flämische Barockmalerei an der Alten Pinakothek in München.
    Dr. Mirjam Neumeister, Oberkonservatorin und Sammlungsleiterin Flämische Barockmalerei an der Alten Pinakothek in München.
    Bild: © ORF/3B-Produktion GmbH

Ähnliche Spielfilme