Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

TV-Kritik/Review: "A Discovery of Witches": In Folge 7 entdecken Diana und Matthew ein dunkles Geheimnis am böhmischen Hof

Unser Recap zur siebten Episode der zweiten Staffel "Gefährliche Rivalität"
Diana (Teresa Palmer) und Matthew (Matthew Goode) in der Episode "Gefährliche Rivalität" von "A Discovery of Witches"
Sky One
TV-Kritik/Review: "A Discovery of Witches": In Folge 7 entdecken Diana und Matthew ein dunkles Geheimnis am böhmischen Hof/Sky One

"Gefährliche Rivalität", die siebte Folge der zweiten Staffel von  "A Discovery of Witches", spielt am böhmischen Hof von Kaiser Rudolf (Michael Jibson). Dort vermuten Diana (Teresa Palmer) und Matthew (Matthew Goode) das Buch des Lebens, müssen sich bei der Suche jedoch sowohl Widrigkeiten von außen als auch von innen entgegenstellen. Denn der Kaiser ist ein nicht zu unterschätzender Gegner - und durch ihren nun neu besiegelten Bund drohen Matthews Instinkte Überhand zu nehmen.

In Böhmen, mittlerweile im Jahre 1591, treffen Diana und Matthew auf Kaiser Rudolf II. Sie vermuten den Alchemisten Edward Kelley am kaiserlichen Hof zu finden, und mit ihm das Buch des Lebens, welches dieser seinem Lehrer John Dee entwendet hatte. Allerdings stoßen sie beim Kaiser mit ihrem Gesuch auf taube Ohren, der Kelleys Anwesenheit vehement abstreitet. Dafür wird schnell das Interesse des Kaisers an Diana offenbar, was Matthew wiederum überhaupt nicht gefällt.

Unverrichteter Dinge treffen die beiden sich danach mit Gallowglass (Steven Cree) und Pierre (Milo Twomey), die sie bereits erwartet haben. Gallowglass bemerkt sofort, dass Diana und Matthew nun endgültig "verpaart" sind. Überraschenderweise treffen sie jedoch auch auf einen freudestrahlenden Jack (Joshua Blue Pickering) und eine zerknirschte Francoise (Holly Aird), die den Jungen nach Böhmen begleitete, nachdem er versucht hatte, auf eigene Faust Diana und Matthew hinterher zu reisen. Wenig später trifft bereits ein Geschenk von Kaiser Rudolf ein: eine Statue der römischen Jagd-Göttin - Diana. Matthews Gesicht spricht Bände.

Der Kaiser (Michael Jibson) hat Gefallen an Diana (Teresa Palmer) gefunden. ("A Discovery of Witches" 2x07, Februar 2021, Sky One).
Der Kaiser (Michael Jibson) hat Gefallen an Diana (Teresa Palmer) gefunden. ("A Discovery of Witches" 2x07, Februar 2021, Sky One). © 2020 Bad Wolf Limited. All Rights Reserved.

Gallowglass bestätigt die Aussagen des Kaisers: Niemand hat Edward Kelley seit einiger Zeit bei Hofe gesehen. Da Rudolf jedoch denkt, dass Kelley mit dem Buch des Lebens den Stein der Weisen - und damit ewiges Leben - erschaffen kann, sind sie sich sicher, dass Kelley irgendwo am Hof verborgen gehalten wird. Denn, wie Gallowglass anmerkt, wenn der Kaiser etwas will, ist ihm jedes Mittel recht, es zu bekommen. Bedeutungsschwere Blicke werden ausgetauscht. Die drei schmieden einen Plan. Trotz Matthews Protest besteht Diana darauf, den Kaiser erneut aufzusuchen, um womöglich etwas über das Buch zu erfahren. Gallowglass soll sie dabei begleiten, während Matthew und Pierre nach Spuren von Edward Kelley suchen sollen.

Gesagt getan. Am nächsten Tag ersuchen Diana und Gallowglass um eine Audienz bei Kaiser Rudolf, müssen sich dazu jedoch im wortwörtlichen Sinne hinten anstellen. Gallowglass nutzt die Wartezeit um Diana zu erklären, dass ihre Verbindung zu Matthew nun eine andere ist. Sie ist zwar tiefer, aber führt auch zu neuen Besitzansprüchen, die leichter Matthews Blutrausch auslösen können. Das klingt ja super. Um ihr Vorhaben zu beschleunigen, ersinnt Gallowglass eine gleichsam plumpe wie effektive List. Er behauptet einfach, dass sie ein besonderes Gemälde von dem Maler Hieronymus Bosch für den Kaiser hätten.

Da Rudolf ein großer Bewunderer des Malers ist, werden sie sogleich vorgelassen. Es obliegt nun Diana, das "peinliche Missverständnis" aufzuklären. Obwohl der Kaiser zunächst ungehalten reagiert, schafft es Diana erneut, sein Interesse zu wecken, als sie das Gespräch auf Bücher und Wissen lenkt. Rudolf stellt ihr einen weiteren Gelehrten vor, den Rabbi Loew (Anton Lesser), und zeigt ihr zudem seine Kunstkammer, die vollgestopft mit kostbaren Kuriositäten ist. Ein Zeichen vom Buch suchen Diana und Gallowglass jedoch vergebens.

Pierre (Milo Twomey) und Matthew (Matthew Goode) stoßen bei ihrer Suche nur auf taube Ohren. ("A Discovery of Witches" 2x07, Februar 2021, Sky One).
Pierre (Milo Twomey) und Matthew (Matthew Goode) stoßen bei ihrer Suche nur auf taube Ohren. ("A Discovery of Witches" 2x07, Februar 2021, Sky One). © 2020 Bad Wolf Limited. All Rights Reserved.

Derweil suchen Matthew und Pierre nach Spuren von Kelleys Labor, stoßen aber nur auf mehr kryptische Hinweise über seinen Verbleib. Sie schlussfolgern, dass Kelley ein Gefangener des Kaisers sein muss. Schlussendlich schaffen sie es tatsächlich, den Alchemist in Begleitung zweier Wachen aufzuspüren. Dabei zeigt sich jedoch, dass Edward Kelley seinen Verstand verloren hat.

Am nächsten Tag statten Diana und Matthew Rabbi Loew einen Besuch ab und fragen ihn direkt nach dem Buch. Loew gesteht frei heraus, dass der Kaiser ihn ersucht hat, das Buch zu entschlüsseln, er dies jedoch nicht vermochte. Diese Tatsache verheimlicht er jedoch, um beim Kaiser nicht in Ungnade zu fallen. Er deutet an, dass vielleicht Diana die Richtige sein könnte, um das Buch zu lesen.

Eine weitere Nachricht von Kaiser Rudolf lädt Diana zur Fasanenjagd ein. Matthew ist mittlerweile mehr als verärgert über die andauernden Avancen des Kaisers, während Diana darin ihre beste Chance sieht. Gallowglass versucht, die Wogen zu glätten und schlägt vor, dass Matthew Diana zur Jagd begleitet, während er selbst in die Kunstkammer einbrechen und nach dem Buch des Lebens suchen will.

Der Kaiser ist nicht erfreut, dass Diana zur Einladung in Gesellschaft erscheint und es kommt zu einem nicht gerade subtilen, verbalen Schlagabtausch zwischen Rudolf und Matthew. Diana versucht weiterhin, dem Kaiser das Geheimnis des Buchs zu entlocken, dieser verschließt sich bei dem Thema jedoch und versucht seinerseits Diana zu umwerben. Matthew bringt daraufhin seinen Falken dazu, den Falken von Kaiser Rudolf zu töten. Der Kaiser ist außer sich und schickt Matthew und Diana fort.

Gallowglass kehrt ebenfalls mit leeren Händen zurück. Er hat keine Spur von dem Buch gefunden, dafür aber die private Sammlung des Kaisers, die unter anderem die Hand einer Hexe, Zähne eines Vampirs und das konservierte Gehirn eines Dämons umfasst. Matthew hat genug und will sofort abreisen. Er will Diana keine Sekunde länger der drohenden Gefahr aussetzen. Die Hexe denkt jedoch nicht daran, so kurz vor ihrem Ziel aufzugeben. Gallowglass sucht vorausschauend das Weite.

Zwischen Matthew (Matthew Goode) und Diana (Teresa Palmer) entbrennt ein hitziger Streit.
Zwischen Matthew (Matthew Goode) und Diana (Teresa Palmer) entbrennt ein hitziger Streit. Sky One

Zwischen Diana und Matthew entbrennt im wahrsten Sinne des Wortes eine hitzige Diskussion, denn als Matthew voller Zorn davon stürmen will, schneidet Diana ihm mit einer Wand aus Flammen den Weg ab. Mit fester Stimme erklärt sie, dass das Gespräch noch nicht zu Ende sei. Matthew versucht ihr zu verdeutlichen, dass er genau deswegen gegen die endgültige "Verpaarung" war, da ein Vampir danach immer stärker von seinen Instinkten geleitet werden würde. Vielleicht wäre es gut gewesen, dass vor der Eheschließung zu klären. Diana denkt jedoch nicht daran, diesen Zustand einfach als gegeben hinzunehmen und dringt Stück für Stück zu Matthew durch, indem sie ihm klarmacht, dass er mehr ist, als seine Instinkte.

Spätestens als Gallowglass zurückkehrt, sind die Wogen geglättet. Und auch der Kaiser scheint mittlerweile versöhnlich gestimmt, denn er lädt sie zu einer Feier in seiner Kunstkammer ein. Sie nehmen die Einladung an, bereiten jedoch vorsorglich alles für einen spontanen Aufbruch vor. Diana schafft es schließlich mit der Hilfe von ein bisschen Magie, Rudolf davon zu überzeugen, ihnen das Buch zu zeigen. In einem geheimen Gewölbe versteckt finden sie nicht nur das Buch, sondern auch den dort angeketteten Edward Kelley.

Schnell wird klar, dass Diana die Richtige ist, um das Geheimnis des Buchs zu entschlüsseln, und nicht der dem Wahnsinn nahe Kelley. Der Kaiser beschließt daraufhin kurzerhand, Diana an dessen Stelle zu behalten, womit jedoch keiner der anderen Beteiligten einverstanden ist. Diana schnappt sich das Buch, aus dem Kelley zuvor noch eine Seite herausreißt (vielleicht die Seite, die Em (Valarie Pettiford) in der Gegenwart studiert?), und kämpft sich gemeinsam mit Matthew und Gallowglass den Weg nach draußen frei. Dort schwingen sie sich auf ihre bereits gesattelten Pferde und lassen Böhmen im Galopp hinter sich.

Diana (Teresa Palmer), Matthew (Matthew Goode) und Gallowglass (Steven Cree) suchen ihr Heil in der Flucht. ("A Discovery of Witches" 2x07, Februar 2021, Sky One).
Diana (Teresa Palmer), Matthew (Matthew Goode) und Gallowglass (Steven Cree) suchen ihr Heil in der Flucht. ("A Discovery of Witches" 2x07, Februar 2021, Sky One). © 2020 Bad Wolf Limited. All Rights Reserved.

Kelley bekommt derweil noch einen anderen Besucher: Benjamin Fuchs (Jacob Ifan), ein Vampir, den Diana zuvor schon kurz bei Hofe getroffen hatte, verschafft sich Zutritt zu dem Verließ, tötet eine Wache und lässt Kelley wissen, dass er sehr interessiert an dem Buch des Lebens ist. Wobei Buch des Todes ein passenderer Titel wäre, nachdem Matthew festgestellt, hat, dass Seiten, Bindung und Tinte aus der Haut, dem Haar und dem Blut von Hexen, Vampiren und Dämonen besteht.

In der Gegenwart ist die Kunstkammer von Rudolf dem ersten zu einer Ausstellung in einem Museum geworden. Unter den Besuchern befindet sich auch Peter Knox (Owen Teale), der ein auffälliges Interesse am Nachlass Edward Kelleys zeigt.

Fazit

Böhmen war also eine weitere, sehr kurze Zwischenstation auf der abenteuerlichen Reise von Diana und Matthew, deren Pfade immer verschlungener werden. Die Episode war ohne Frage unterhaltsam, jedoch muss man sich langsam die Frage stellen, ob sich die Aufstockung der Staffel um die zwei zusätzlichen Folgen wirklich gelohnt haben. Denn nach der nunmehr siebten Episode hat sich die Handlung im Rückblick sehr viel langsamer entsponnen als noch in der ersten Staffel: Bis jetzt ist eigentlich nicht viel passiert. Gleichzeitig werden so viele neue Orte, Figuren und Konflikte eingeführt, dass Teile davon unterzugehen drohen, wie z.B. Jack. Diana und Matthew sind bisher von London nach Frankreich und Böhmen gereist und haben jetzt das Buch des Lebens gefunden. Hoffen wir, dass das Buch die daran geknüpften Erwartungen erfüllen kann.

Zudem bleibt bei den vielen Reisen und Zeitsprüngen weniger Zeit für die Interaktion der einzelnen Figuren, worin einfach die große Stärke von "A Discovery of Witches" liegt, was sich auch erneut in "Gefährliche Rivalität" zeigt. Die kurzen Szenen, in denen Gallowglass, Matthew und Diana miteinander interagiert haben, gehören definitiv zu den besten der Folge, was auch für Steven Crees Performance als Gallowglass spricht.

Besonders stark war jedoch die Konfrontation zwischen Diana und Matthew, die eine bereits zu kippen drohende Folge wieder zurück in Balance bringen konnte. Es gibt wohl nur wenige Paare, deren Verbundenheit nicht nur in romantischen Augenblicken, sondern auch in einem Streit offenbar wird. Diana und Matthew aber sind solch ein Paar. Bei der gesamten Thematik rund um Matthews Besitzansprüche, Kontrollverlust und ursprünglichen Instinkte drohte die Serie mal wieder für einen kurzen Moment in Klischees zu versinken. Aber dann konnte Diana die Situation zum Glück noch ins Gegenteil verkehren und zeigen, dass selbst ein Vampir sich nicht immer mit seinem Schicksal abfinden muss.

Wie hat euch diese Folge gefallen? Gebt eure Wertung gleich hier ab (1=schlecht, 5=super, nur für eingeloggte User):

User-Episodenwertung zu "Gefährliche Rivalität":
Jetzt streamen auf:

Hinweis: Unser Recap zur achten Episode der zweiten Staffel wird morgen veröffentlicht.


 

Über die Autorin

  • Jana Bärenwaldt
Jana Bärenwaldt entdeckte ihre Leidenschaft für Fernsehserien mit der Ausstrahlung von "The Tudors" im deutschen Fernsehen. Bis heute ist die Historienserie eins ihrer favorisierten Genres, weswegen sie diesem Thema auch ihre Bachelorarbeit gewidmet hat. Mittlerweile schaut sie aber bunt gemischt, von Drama über Fantasy bis hin zu Anime Serien. Seit März 2016 ist Jana neben ihrem Studium der Medienwissenschaften in der Redaktion von TV Wunschliste tätig und schreibt dort hauptsächlich für TV-Serien aus dem englischsprachigen Raum.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

 

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds