Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

TV-Kritik/Review: "The Walking Dead": Ist es Zeit "Für Danach" ("Time for After")?

TV-Kritik/Review: "The Walking Dead": Ist es Zeit "Für Danach" ("Time for After")?

von Jana Bärenwaldt (04.12.2017)
Unser Recap zur siebten Folge der Zombieserie
Dr. Eugene Porter in der Folge "Für Danach"
Bild: amc
TV-Kritik/Review: "The Walking Dead": Ist es Zeit "Für Danach" ("Time for After")?/Bild: amc

Es ist noch eine Woche bis zum Halbstaffelfinale von "The Walking Dead" und die Ereignisse in der Serie spitzen sich zu: In der Folge "Für Danach" befindet sich Eugene (Josh McDermitt) in der Zwickmühle und könnte im Krieg das Zünglein an der Waage sein. Daryl (Norman Reedus) und Tara (Alanna Masterson) setzen ihren Kopf durch, koste was es wolle. Als es endlich so aussieht, als würde sich für Rick (Andrew Lincoln) & Co. alles zum Guten wenden, kommt es plötzlich anders, als man denkt.

"Für Danach" startet bei den Scavengers und Rick, der Jadis (Pollyanna McIntosh) erneut sein bereits in der letzten Folge gemachtes Angebot unterbreitet. Jadis verharrt unbeeindruckt wie eh und je - und schießt Polaroid-Fotos von ihm. Auf seine Fragen gibt sie auch nur kryptische Antworten und lässt ihn wieder in den Container sperren. Es ist unklar, ob die Anführerin der Scavengers bereits zu einer endgültigen Entscheidung gekommen ist und was sie nun vorhat.

Eugene ist sich ebenfalls noch über einige Dinge im Unklaren und stattet daraufhin Dwight (Austin Amelio) einen Besuch ab. Ohne große Umschweife erklärt er, dass er Dwight als Verräter identifiziert habe und fordert ihn auf, seine Pläne zu verwerfen. Dwight versucht Eugene auf seine Seite zu ziehen und beharrt, dass die Ära von Negan (Jeffrey Dean Morgan) und den Saviors vorbei wäre. Er beschwört ihn, dass dieser Ort nicht gut sei und auch nichts Gutes in Menschen hervorbringe. Eugene kann Dwights Argumente nachvollziehen, schätzt aber die Sicherheit, die Negan und die Sanctuary ihm bieten höher - und ist bereit. für sein Überleben eben Abstriche zu machen. Er warnt Dwight noch einmal, nicht weiterhin die Pläne der Saviors zu torpedieren, sonst werde er sein Schweigen gegenüber Negan brechen.

Mittlerweile hat sich eine besorgniserregend große Herde Walker vor dem Haupttor der Sanctuary versammelt. Eine Savior-Frau informiert Eugene darüber, dass das Tor nicht länger als ein bis zwei Tage standhalten werde. Der hat aber kaum Zeit, sich mit diesem Problem auseinanderzusetzen, da er von Dr. Harlan Carson (R. Keith Harris) an Gabriels (Seth Gilliam) Krankenbett gerufen wird. Der Priester wurde zwar nicht gebissen, leidet aber an einer schweren Infektion, die nach und nach seine inneren Organe angreift und wahrscheinlich zu seinem baldigen Tod führen wird. Während Dr. Carson sich auf die Suche nach neuen Medikamenten macht, bleibt Eugene unwillig bei dem Priester. Gabriel bittet ihn erneut dafür zu sorgen, dass der Arzt zurück nach Hilltop und zu Maggie (Lauren Cohan) kommt. Er versucht Eugene dazu zu bringen das Richtige zu tun, Eugene entgegnet aber, dass er niemand sei, der seinen Hals für andere riskiert und geht.

The Walking Dead - 8x07 - Für Danach
Gabriel (Seth Gilliam) versucht erneut, Eugene (Josh McDermitt) zu überzeugen

Zurück in seinem Zimmer bekommt Eugene Besuch von Tanya (Chloe Aktas), einer der Frauen von Negan, der er versprochen hatte, ihre Boombox zu reparieren. Eugene ist verwundert, dass die Frau keine Angst zeigt, obwohl sie nun von den Walkern gefangen sind. Sie antwortet nur verbittert, dass sie bereits vorher gefangen gewesen wäre. Sie macht Eugene Vorwürfe, dass seine Entscheidung Negan zu helfen falsch gewesen sei und er nun damit leben müsse. Eugene scheint aufgewühlt, hat aber keine Zeit über ihre Worte nachzudenken, denn der Anführer der Saviors lässt nach ihm schicken. Nachdem Negan ihm eine Weile Honig um den Mund geschmiert hat, macht Eugene sich schließlich auf, um eine Lösung für das Walker Problem vor ihrer Tür zu finden.

Vor der Sanctuary ist Morgan (Lennie James) mit einigen anderen als Sniper positioniert und sieht den LKW mit Daryl, Tara, Rosita (Christian Serratos) und Michonne (Danai Gurira) ankommen. Ihr Plan: Daryl will mit Hilfe der Rückendeckung der Frauen das Fahrzeug durch die Zombieherde steuern, dabei das Haupttor zur Savior-Basis zerstören und diese so endgültig in die Knie zwingen. Michonne und Rosita sind skeptisch. Sie halten den Plan für sehr riskant und geben zu bedenken, dass sich im unteren Teil der Savior-Basis vor allem Arbeiter befinden. Plötzlich erscheint Morgan auf der Bildfläche und bietet ihnen seine Unterstützung an. Daryl argumentiert, dass die Verbündeten durch Verlust des Königreichs nun viel schlechter aufgestellt sind, falls es zu einem direkten Kampf kommen sollte - daher sollten sie den momentanen Vorteil nicht einfach verspielen.
The Walking Dead - 8x07 - Für Danach
Morgan (Lennie James) hat etwas entdeckt

Tara ist aufgebracht und will nicht weiter abwarten, ob Rosita und Michonne ihnen nun helfen oder nicht. Das ist Rositas Stichwort: Sie glaubt an Rick und dass er es schaffen wird, die Scavengers wieder auf ihre Seite zu ziehen. Außerdem erinnert sie daran, dass auch Sasha (Sonequa Martin-Green) einst vorschnell handelte und dafür mit dem Leben bezahlen musste. Sie macht sich auf den Weg zurück nach Alexandria. Michonne zweifelt noch kurz, folgt Rosita aber letztendlich. Daryl, Tara, Morgan und die restlichen Sniper wollen den Plan dennoch umsetzen.

Derweil hat Eugene sich etwas ausgedacht, um die Untoten von der Sanctuary fortzulocken. Er hat eine Art kleines Flugzeug gebastelt, auf dessen Rücken er Sashas alten iPod und eine Box befestigt hat. Mit der Musik will er die Walker ablenken. Bevor er seinen Plan jedoch in die Tat umsetzen kann, erscheint Dwight und richtet seine Waffe auf ihn. Eugenes Angst vor Negan ist allerdings größer als die vor Dwight und so lässt er sein Flugzeug fliegen. Der Flug ist aber nur von kurzer Dauer, da Dwight, statt Eugene zu erschießen, das kleine Flugzeug aus der Luft holt und dann verschwindet.
 

Leserkommentare