Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"1899": "Dark"-Schöpfer mit Serie über Migrations-Horror für Netflix

14.11.2018, 09.45 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in National
Überfahrt ins Gelobte Land wird zum Horror-Trip
"Dark"
Bild: Netflix
"1899": "Dark"-Schöpfer mit Serie über Migrations-Horror für Netflix/Bild: Netflix

Netflix und das Kreativ-Team Jantje Friese und Baran bo Odar ("Dark") haben ihr nächstes Projekt vorgestellt. Es verbindet die Themen Horror, Migration und Geschichte: "1899".

Im Zentrum des neuen Projekts steht ein Schiff mit Auswanderern aus ganz Europa, das wie viele andere im Jahr 1899 von London nach New York fährt. Viele der Passagiere erhoffen sich von der großen Fahrt über den Atlantik und dem bevorstehenden neuen Jahrhundert enthusiastisch einen großartigen Neuanfang. Als ihr Schiff jedoch auf dem Ozean einem anderen Schiff mit Auswanderern begegnet, nimmt die Fahrt eine unerwartete Wendung: Was an Bord vorgefunden wird, verwandelt die Reise in ein besseres Morgen zu einem schrecklichen Albtraum.

"An dieser Idee reizte uns besonders, eine im besten Sinne europäische Serie mit einem gemischten Cast aus verschiedenen Ländern zu verwirklichen. Im Kern geht es um die universellen Fragen 'Was verbindet uns miteinander? Was trennt uns?' - Und wie kann Angst zum Auslöser werden, uns weiter voneinander zu entfernen?", kommentieren Jantje Friese und Baran bo Odar ihr neues Projekt in einem Statement.

Kelly Luegenbiehl, Vice President Originals Europe bei Netflix, ergänzt: "Wir freuen uns sehr, dieses zweite Projekt mit Baran bo Odar und Jantje Friese zu verwirklichen. Ihr Konzept, das sich so radikal von DARK unterscheidet, ist ein Zeugnis der überbordenden Kreativität und Vielseitigkeit dieser beiden Geschichtenerzähler, und wir sind glücklich darüber, unsere gemeinsame Reise fortführen zu können."

Nachdem das Ehepaar Odar und Friese vor Jahresfrist mit "Dark" die erste Eigenproduktion für Netflix aus Deutschland präsentierte und die Serie sich eine zweite Staffel verdiente (TV Wunschliste berichtete), haben die beiden im Juni einen Rahmenvertrag mit dem Streaming-Giganten geschlossen - es war der erste solche Vertrag, den Netflix mit europäischen Kreativen geschlossen hat.

Ein Terminplan zur Veröffentlichung von "1899" wurde noch nicht veröffentlicht. Die zweite Staffel von "Dark" wird bei Netflix im Jahr 2019 kommen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare