Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Jungspion wird in neues Geheimdienstabenteuer gerissen
"Alex Rider"
Sony Pictures TV
"Alex Rider": Trailer zur zweiten Staffel der Agentenserie/Sony Pictures TV

Schon lange wurde ein zweite Staffel der hierzulande bei Prime Video veröffentlichten Serie  "Alex Rider" bestellt. Aus den USA gibt es nun einen Trailer für die zweite Staffel.

"Alex Rider" basiert auf einer seit 2000 veröffentlichten Romanreihe von Anthony Horowitz. Sony Pictures TV hatte sich daran die Rechte gesichert und ohne festen Sendepartner die Finanzierung und Produktion gestemmt. In den USA hat der werbefinanzierte Streaming-Dienst IMDb TV die Rechte erworben, in Deutschland läuft die Serie bei Prime Video mit etwas Zeitverzug, die Zweitverwertung übernimmt das ZDF mit ZDFneo (TV Wunschliste berichtete) über seinen Rechte-Paketvertrag mit Sony. Die zweite Staffel der Serie "Alex Rider" basiert auf dem Roman Eagle Strike, eine dritte Staffel ist bereits in Entwicklung.

Alex Rider (Otto Farrant) ist als normaler Junge in London aufgewachsen - denkt er zumindest. Insgeheim hatte sein Onkel - als Geheimdienstler - ihn jedoch auf eine Karriere in der Welt der Agenten und Spione vorbereitet. Als der Onkel stirbt, kommt Alex in Kontakt mit der Abteilung The Department des britischen Auslandsgeheimdienstes MI-6, die auf die Arbeit im Umfeld des organisierten Verbrechens spezialisiert ist. Alex wird von dessen Leiter Alan Blunt (Stephen Dillane, Stannis Baratheon aus  "Game of Thrones") unter Druck gesetzt, auf eine Mission zu gehen, die den Tod des Onkels und zweier einflussreicher Milliardäre klären soll.

So landete Alex schließlich in einem ersten, direkt mit dem Tod seines Onkels in Zusammenhang stehenden Auftrag für The Department undercover im Internat Point Blanc.

In der zweiten Staffel ist er zunächst in seinem "normalen Leben" zurück - wobei seine Schulnoten unter der Spionagetätigkeit gelitten haben. Doch wie der neue Trailer zeigt, lässt ihn die Welt der Geheimdienste nicht los...

Trailer zur zweiten Staffel von "Alex Rider" (englisch)

Als die Familie einer neuen Bekannten von Alex einem brutalen Anschlag zum Opfer fällt, ergeben sich für ihn erneut Beziehungspunkte zu The Department, ein neuer Auftrag und erneut der Kampf gegen eine Verschwörung mit globalen Auswirkungen.

Weitere Hauptrollen neben Farrant und Dillane haben: Vicky McClure ( "Line of Duty") als Blunts Stellvertreterin Mrs. Jones, Brenock O'Connor als Alex' bester Freund Tom Harris, Ronke Adékọluẹ́jọ́ als Alex' Vormund Jack Starbright, Ace Bhatti als Crawley sowie Marli Siu als Kyra, eine Hackerin, die Alex auf Point Blanc kennengelernt hatte.

Neu in Staffel zwei sind unter anderem Charithra Chandran als Alex' neue Bekannte Sabina Pleasure, Toby Stephens ( "Lost in Space",  "Black Sails") als enigmatischer Tech-Milliardär Damian Cray und Rakie Ayola als hohes CIA-Tier Jo Bryne.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare