Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Free-TV-Premiere für preisgekröntes US-Drama
AMC Television

Die schrittweise Verwandlung des biederen Chemielehrers Walter H. White in einen skrupellosen Drogendealer findet ab Oktober auch im Free-TV statt. Für  "Breaking Bad", eine der zur Zeit besten Drama-Serien des US-Fernsehens, hat arte nun einen Sendeplatz gefunden. Ab dem 9. Oktober wird die siebenteilige erste Staffel samstags um 22.00 Uhr ausgestrahlt.

Der Kulturkanal hatte Anfang des Jahres die Rechte an der Serie mit Bryan Cranston erworben (wunschliste.de berichtete). Bislang war "Breaking Bad" lediglich beim Pay-TV-Sender AXN zu sehen. Ende August könnte Cranston, der zuvor mit seiner komödiantischen Rolle des Vaters in  "Malcolm in the Middle" bekannt wurde, zum dritten Mal in Folge den Emmy als bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie gewinnen. Er spielt einen High School-Lehrer, der sein Leben umkrempelt, nachdem er erfährt, dass er unheilbar an Lungenkrebs erkrankt ist. Um seine Familie finanziell abzusichern, stellt er Drogen her, die er von seinem dealenden Ex-Schüler Jesse verkaufen lässt. In den USA zeigt Kabelsender AXN ab Juli 2011 bereits die vierte Staffel (wunschliste.de berichtete).

Weitere Informationen zur Serie gibt es auch in unserem Serienpreview: "Breaking Bad".


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare