Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
52 neue Folgen ab Ende 2017
Die computeranimierte Biene Maja (m.) und ihre Freunde Flip (r.) und Willi (l.) am Teich
Bild: ZDF/Studio100 Media
"Biene Maja": Zweite Staffel der Neuauflage wird produziert/Bild: ZDF/Studio100 Media

Der KiKA und das ZDF setzen die Neuauflage der "Biene Maja" fort. Studio 100 produziert derzeit eine zweite Staffel der 3D-Animationsserie. 52 neue Folgen werden insgesamt hergestellt, deren Ausstrahlung für Ende 2017 sowohl im ZDF als auch im KiKA vorgesehen ist.

Auch in den neuen Folgen erkunden Maja, Willi und Flip wieder die Klatschmohnwiese. Im Mittelpunkt der zweiten Staffel steht das Thema Toleranz mit Fragen wie: "Wie können die verschiedenen Charaktere auf der Klatschmohnwiese friedlich zusammenleben?" oder "Wie lässt sich ein Streit schlichten, wenn sich gegensätzliche Charaktere mit ihren unterschiedlichen Interessen gegenüber stehen?".

Die erste Staffel der 78-teiligen Animationsserie in 3D-Optik wurde ab März 2013 im ZDF ausgestrahlt. Neben Willi, Flip, der Lehrerin Frau Kassandra und der Kreuzspinne Thekla tauchten auch neue Charaktere auf. So lernte Maja beispielsweise den kleinen Mistkäfer Ben, die griesgrämige Schnecke Rufus, das Marienkäfermädchen Lara und die nervige Fliege Barryl kennen.

Obwohl die moderne, computeranimierte Biene Maja gerade bei den Fans der klassischen Zeichentrickserie alles andere als Begeisterungsstürme ausgelöst hat, fand sie bei den jungen Zuschauern durchaus Anklang. So erreichte die erste Staffel mehr als 30 Prozent Marktanteil unter den Drei- bis Dreizehnjährigen. Die Neuproduktion wurde von Studio 100 Animation in Zusammenarbeit mit dem ZDF und dem französischen Sender TF1 entwickelt. Als deutsche Stimmen von Maja und Willi sind Zalina Sanchez und Gerd Meyer zu hören.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare