Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Nonnenmission im Himalaya erweckt sexuelles Begehren
Gemma Arterton als Sister Clodagh in der Miniserie "Black Narcissus"
FX
"Black Narcissus": Trailer zur neuen Serienadaption des Psychodramas "Die schwarze Narzisse"/FX

Der amerikanische Kabelsender FX hat den 23. November als Ausstrahlungsdatum für die Romanverfilmung  "Black Narcissus" angekündigt, die er in Zusammenarbeit mit der BBC hat herstellen lassen. FX wird alle drei Teile an dem Tag am Stück zeigen. Wann der Dreiteiler in Großbritannien laufen wird, ist noch nicht bekannt. Die Serie ist eine der letzten Arbeiten von Diana Rigg, die hier eine in die Jahre gekommene Ordensschwester spielt.

In der Zeit, als um 1930 die westliche Kolonialherrschaft bereits bröckelt, begeben sich die Schwester Clodagh (Gemma Arterton) und die Nonnen von St. Faiths ins ferne Nepal, um dort eine Niederlassung ihres Ordens zu begründen.

So kommen sie ins sogenannte House of Women, gelegen auf einer hohen Klippe. Das imposante Gebäude war dem Orden von General Toda Rai (Kulvinder Ghir) übergeben worden, der hoffte, dass die Ordensfrauen dort die Geister der Vergangenheit vertreiben könnten: Hier war einst seine Schwester, die nepalesische Prinzessin Srimati (Gianni Gonsalves), nach einer tragischen Liebesgeschichte dem Wahnsinn verfallen und hatte sich selbst das Leben genommen.

Doch statt dass die Ordensfrauen den Ort spirituell reinigen können, scheint sich dessen Tragik auf sie zu übertragen - Clodagh kommt dem attraktiven, aber traumatisierten Mr Dean (Alessandro Nivola) näher...

Wird sich die Geschichte tragischer Liebe wiederholen? Gibt es im Himalaya wirklich Gespenster? Oder verfallen die Ordensfrauen "nur" ihren unterdrückten Ur-Bedürfnissen? Wer wird bereit sein, für die Liebe zu sterben - oder zu töten?

Trailer zu "Black Narcissus" (englisch)

Rumer Godden hatte die Romanvorlage Black Narcissus 1939 veröffentlicht - in Deutschland erschien sie als "Die schwarze Narzisse". Eine Verfilmung der Geschichte durch Michael Powell und Emeric Pressburger im Jahr 1947 ( "Schwarze Narzisse") mit Deborah Kerr als Sister Clodagh verdiente sich sowohl als Psychodrama wie auch durch die Oscar-prämierte Cinematographie einen Platz in den Annalen der Filmgeschichte.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds