Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Borgia": Amazon Prime präsentiert dritte Staffel als Deutschlandpremiere

17.02.2016, 12.31 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Finale der europäischen Ko-Produktion demnächst verfügbar
Der Spanier Rodrigo Borgia (John Doman) hat es im Vatikan zum Vizekanzler gebracht.
Bild: ZDF/Larry Horricks
"Borgia": Amazon Prime präsentiert dritte Staffel als Deutschlandpremiere/Bild: ZDF/Larry Horricks

Um das Jahr 2011 gab es gleich zwei fiktionale Umsetzungen um die Geschichte der Familie Borgia, die in der Frühzeit der Renaissance dem Papsttum und Italien ihren Stempel aufdrückte. Am 22. Februar kommt diese Geschichte nun zum Abschluss: Amazon Prime präsentiert - gemeinsam mit den den ersten beiden Staffeln - die dritte Staffel der deutsch-französisch-österreichischen Ko-Produktion "Borgia".

Der einflussreiche amerikanische Serienproduzent Tom Fontana ("Oz - Hölle hinter Gittern", "Homicide", "Copper - Justice is brutal") steht hinter der europäischen Gemeinschaftsproduktion, deren erste Staffel ab Oktober 2011 im ZDF lief. Staffel zwei Folgte knapp zwei Jahre später. Seitdem war es ruhig um die Serie geworden.

John Doman spielt hier den umtriebigen Rodrigo Borgia, der es mit einer Intrige schafft, im Jahr 1492 zum Papst gewählt zu werden. Dabei nahm er den Namen Alexander VI. an. Sein Sohn Cesare Borgia wird von Mark Ryder gespielt, die Rolle des zweiten Sohns Juan hat Stanley Weber. Lucrezia Borgia, später als Symbol für die Verderbtheit der gesamten Familie gebrandmarkt, wird von Isolda Dychauk dargestellt. In der Rolle der Giulia Farnese, der Mätresse des Papstes, ist Marta Gastini zu sehen.

Borgia ist eine Produktion von Atlantique Productions und Beta Film/EOS Entertainment in Zusammenarbeit mit Etic Films, Les Borgia, ZDF und ORF, in Koproduktion mit Canal +.

Die Tatsache, dass weder das ZDF noch der ORF die abschließende Staffel der Serie zeigten und diese dadurch lange im Archiv lagerte hat bei zahlreichen Fans der Serie für Unmut gesorgt.

Parallel zu der europäischen Ko-Produktion war in den USA vom Sender Showtime eine eigene Version beauftragt worden, "The Borgias". Hier übernahm Jeremy Irons die Hauptrolle, bei den Sendern von ProSiebenSat.1 lief sie als "Die Borgias - Sex. Macht. Mord. Amen.". Auch diese Serie ließ die Fans ohne wirkliches Ende zurück. Als es nicht zur Bestellung einer vierten Staffel kam wurde ein Abschlussfilm angedacht. Der wurde dann aber auch nicht realisert - immerhin wurde das Drehbuch dazu von offizieller Seite veröffentlicht.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare