Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Britischer Sender itv arbeitet an "Titanic"-Miniserie

01.10.2010 - Ralf Döbele/TV Wunschliste in Vermischtes
Neuverfilmung soll zum 100. Jahrestag der Tragödie ausgestrahlt werden
Bild: itv

Zwölf Jahre, nachdem James Camerons Spielfilm "Titanic" sämtliche Kinorekorde brach, bereitet der kommerzielle britische Fernsehsender itv eine neue Verfilmung der Schiffstragödie vor. Nach Medienberichten soll es sich bei dem Projekt um eine vierteilige Miniserie handeln. Als Produzent zeichnet Simon Vaughn für das Projekt verantwortlich, der bereits den Fernsehfilm "Coco Chanel" mit Shirley MacLaine entwickelte. Der war im vergangenen Jahr bei den Emmys als bester Fernsehfilm nominiert.

Simon Vaughn hat bereits eine Fernsehadaption des Spielfilmklassiker "Ben Hur" realisiert. Die kanadische Co-Produktion könnte über Weihnachten auch auf dem US-Network ABC laufen. Vaughn sucht nun auch nach möglichen Kooperationspartnern für das "Titanic"-Projekt. Möglicherweise wird sich ein amerikanischer Kabelsender daran beteiligen. Daneben sind auch der kanadische Produzent CanWest Global Communications und der Irische Sender TV3 bereits an "Titanic" beteiligt. "Ich war bislang noch nie in einer Situation, wo es so viele gute Anlaufstellen für ein Projekt gab", so Vaughn.

Das Drehbuch stammt von Julian Fellowes, der als Autor unter anderem für "Gosford Park" und "The Young Victoria" verantwortlich zeichnete. "Titanic" soll passend um 100. Jahrestag der Schiffskatastrophe im April 2012 ausgestrahlt werden. Ob dies simultan in sämtlichen, an der Produktion beteiligten Ländern geschehen wird, ist noch unklar.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Foxokles schrieb via tvforen.de am 01.10.2010, 18.49 Uhr:
    FoxoklesEs gibt mittlerweile sogar einen "echten" Titanic II! [url]http://www.imdb.com/title/tt1640571/[/url]
  • Gemi Kolle schrieb via tvforen.de am 01.10.2010, 18.27 Uhr:
    Gemi KolleTitanic 2 ist toll! Au ja... Leonardo di Caprios Figur wird von denselben Wissenschaftlern wie ihrer Zeit Ellen Ripley geklont, um der Urururenkelin von Rose zu verraten, wo der Diamant hingekommen ist...
  • Bart Simpson schrieb via tvforen.de am 01.10.2010, 18.26 Uhr:
    Bart  SimpsonLouZipher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann lieber n Titanic 2 ;) - The Return Of The
    > Sunken Ship
    >

    Du wirst es nicht glauben - den Film gibt es schon. Nennt sich "Raise the Titanic" und ist ebenso mies wie das als Vorlage basierende, gleichnamige Buch über die Hebung der Titanic.

    http://www.imdb.com/title/tt0081400/
  • LouZipher schrieb via tvforen.de am 01.10.2010, 17.25 Uhr:
    LouZipherDann lieber n Titanic 2 ;) - The Return Of The Sunken Ship

    featuring : Indiana Jones meets MacGyver
    Special Appearance by : John Romeros Zombies as the Undead Passengers
    Musics by : John Barry and The Kelly Family
    produced by : Roland Emmerich

    ... oder so ...
  • Gemi Kolle schrieb via tvforen.de am 01.10.2010, 17.18 Uhr:
    Gemi KolleWie viele Verfilmungen brauchen wir denn von dem Thema noch? Nicht, dass ich Camerons Version als cinéastischen Höhepunkt aller Zeiten empfinde, aber was soll denn noch mehr kommen? Und es ist ja wohl eines eh sicher: Am Ende des Films, vielleicht kurz davor, geht das Schiff unter.
    Oder kriegen wir einfach nur eine neue Soapstory zwischen historisch mehr oder weniger relevanten Personen?
  • Bart Simpson schrieb via tvforen.de am 01.10.2010, 15.03 Uhr:
    Bart  Simpsonwunschliste.de schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > ... "Ich war bislang
    > noch nie in einer Situation, wo es so viele gute
    > Anlaufstellen für ein Projekt gab", so Vaughn.

    Müsste das nicht "Auflaufstellen" heissen, um im Blid zu bleiben?

    Allgemein angemerkt,werde ich mich wahrscheinlich den ganzen April 2012 über narkotisieren lassen - ich befürchte die "Invasion der Titanics".


    Da fällt mir übrigens eine nette kleine Anekdote zum originalen Ereignis ein:


    The True Tragedy of the Titanic

    Most people don't know that back in 1912, Hellman's mayonnaise was manufactured in England.

    In fact, the "Titanic" was carrying 12,000 jars of the condiment scheduled for delivery in Vera Cruz, Mexico, which was to be the next port of call for the great ship after New York.

    The people of Mexico, who were crazy about the stuff, were eagerly awaiting delivery and were disconsolate at the loss. So much so that they declared a National Day of mourning which they still observe today.

    It is known, of course, as Sinko de Mayo.