Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Castle Rock": Stephen-King-Serie von Hulu präsentiert ersten Trailer

09.10.2017, 13.30 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
Sissy Spacek und Bill Skarsgard erneut im Horror-Universum
Sissy Spacek in "Castle Rock"
Bild: Hulu
"Castle Rock": Stephen-King-Serie von Hulu präsentiert ersten Trailer/Bild: Hulu

Produzenten und Darsteller haben auf der Comic Con den die neue Hulu-Serie "Castle Rock" vorgestellt und hatten auch einen ersten Teaser für die Stephen King-Verfilmung von Produzent J.J. Abrams im Gepäck. Doch genauso, wie die stimmungsvollen Bilder noch keinen näheren Schluss über die Handlung zulassen, so gaben sich auch Sissy Spacek, Andre Holland und Kollegen beim Beantworten von Publikums-Fragen noch recht kryptisch.

Trailer zu "Castle Rock"


Sissy Spacek freute sich zumindest sichtlich, wieder im Stephen King-Universum aktiv sein zu dürfen: "Ich hatte Angst, dass ich nie wieder die Elegenheit haben würde so etwas unheimliches zu machen. Es ist eine Art Homage an Stephen King - und ich verdanke Stephen King sehr viel". Spacek spielte 1976 die Hauptrolle in Brian De Palmas Verfilmung von "Carrie" und wurde damit weltbekannt.Erst vor kurzem schlüpfte dagegen Bill Skarsgard in eine entscheidende Stephen-King-Rolle. In der Neuverfilmung von "Es" war er als Horrorclown Pennywise zu sehen. Dementsprechend skeptisch war er, ob er bei "Castle Rock" tatsächlich mitwirken sollte. Das Drehbuch habe dann aber jeden Zweifel beseitigt.

"Castle Rock" ist nach jener fiktiven Gegend im amerikanischen Bundesstaat Maine benannt, in der zahlreiche Romane und Kurzgeschichten von Stephen King angesiedelt sind. Erstmals tauchte sie 1979 in "Dead Zone - Das Attentat" auf, aber auch in "Cujo" oder "Stark - The Dark Half". Als Anthologie wird "Castle Rock" verschiedene Figuren und Thematiken aus all jenen Romanen und Geschichten verwenden und neue Storylines erzählen.

Ziel ist es laut der Autoren Sam Shaw und Dustin Thomason, in jeder Staffel die Zusammensetzung der Komponenten zu verändern. Welche Figuren aber in der ersten Staffel auftauchen werden, wurde von den beiden noch geheimgehalten. Bislang steht lediglich fest, dass Scott Glenn den Sheriff im Ruhestand Alan Pangborn verkörpern wird.

Spacek, Holland, Skarsgard und Melanie Lynskey werden außerdem Figuren spielen, die speziell für die Serie kreiert wurden. Ruth (Spacek) ist die Mutter des Anwalts, der von Holland gespielt wird und dessen Klient scheinbar ein zum Tode Verurteilter (Skarsgard) ist. Lynskey schlüpft in die Rolle einer Maklerin - in einer derart verwunschenen Stadt sicher kein leichter Job, weil "besondere Vorkommnisse" wie Morde beim Hausverkauf enthüllt werden müssen. "Ich hab keine Ahnung, wie viele Tatorte sie schon verkauft hat", scherzte Lynskey.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare