Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Club der roten Bänder" für internationalen Emmy nominiert

16.10.2017, 15.02 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in Medien
Auch "Trudes Tier" und "Berlin und wir!" für Kids-Emmys nomineirt
"Club der roten Bänder"
Bild: VOX/Martin Rottenkolber
"Club der roten Bänder" für internationalen Emmy nominiert/Bild: VOX/Martin Rottenkolber

Die Anzahl der in diesem Jahr für internationale Ehren nominierten deutschen Formate hat sich von zwei auf fünf erhöht: Der "Club der roten Bänder" (VOX), "Trudes Tier" (WDR) sowie "Berlin und wir!" (ZDF) wurden von der International Academy of Television Arts & Sciences für Emmys im Bereich der Kinder- und Jugendprogramme nominiert

Das VOX-Format muss sich in der Kategorie der Kids-Serien mit dem britischen "Jamie Johnson" (CBBC), dem brasilianischen "O Zoo da Zu" (Discovery Kids Latin America) und "Shahrukh & Warsan" aus Singapur auseinandersetzen.

Die Animationsserie "Trudes Tier" geht gegen "Oddbods" aus Singapur, "Revolting Rhymes" aus dem Vereinigten Königreich und "Siesta Z" aus Argentinien ins Rennen, während es das sich mit Migration auseinandersetzende Facutal-Format "Berlin und wir!" mit "Asquerosamente Rico" (international: "Disgustingly Tasty") aus Kolumbien, "Miracle Lesson" aus Japan und "Operation Ouch!" aus UK zu tun bekommt.

Die Gewinner werden ihre Auszeichnungen am Dienstag, den 10. April 2018, auf der MipTV in Cannes überreicht bekommen.

Insgesamt wurden bei den Kids-Emmys 28 Nominierungen in sieben Kategorien ausgesprochen: "Kinder: Vorschulalter" "Kinder: Animation", "Kinder: Digital", "Kinder: Factual", "Kinder: "Non Scripted", "Kinder: TV-Film und Mini-Serien" sowie "Kinder: Serien".

Die Nominierungen verteilten sich auf 12 Nationen: Den ersten Platz in der Länderwertung teilen sich Brasilien und das Vereinigte Königreich (je 4) vor Deutschland und Japan (je 3) sowie Norwegen und Singapur (je 2). Argentinien, Australien, Kanada, Kolumbien, Frankreich, Irland, Holland, die Philippinen, Schweden und Südafrika wurden jeweils einmal nominiert.

Zuvor hatten sich die ZDF-Produktion "Familie Braun" sowie Sonja Gerhardt als Hauptdarstellerin in der von der UFA produzierten Filmreihe "Ku'damm 56" Nominerungen bei den "Erwachsenen" erarbeitet (TV Wunschliste berichtete).

Die International Academy of Television Arts & Sciences rekrutiert sich aus 60 Nationen und umfasst die führenden Köpfe von mehr als 500 Unternehmen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare