Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Der dunkle Turm"-Serie findet Roland in Sam Strike und Heimat bei Amazon

22.03.2019, 09.23 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Umsetzung des Epos von Stephen King geht in zweite Runde
Schauspieler Sam Strike
Bild: IMDB/Ray Burmiston
"Der dunkle Turm"-Serie findet Roland in Sam Strike und Heimat bei Amazon/Bild: IMDB/Ray Burmiston

Einst als Mammutprojekt konzipiert, kommt die Adaption von Stephen Kings "Der dunkle Turm"-Reihe zuletzt nur noch sehr langsam voran. Nach geraumer Entwicklungszeit nimmt nun die angedachte Prequelserie langsam Gestalt an und hat die ersten Darsteller engagiert: Sam Strike in der Rolle der jungen Version des Protagonisten Roland Deschain und Jasper Pääkkönen als dessen Gegenspieler.

Die Adaption des Großprojekts "Der Dunkle Turm" war ursprünglich als drei Filme und zwei Serien geplant gewesen. Dabei sollte nach dem ersten Film eine Prequel-Serie mit anderen Darstellern die Jugend des Protagonisten Roland Deschain beleuchten, seine ersten Abenteuer. Allerdings wollte letztendlich niemand das geplante Großwerk "auf Verdacht" bewilligen, so dass das Projekt nur Schritt für Schritt vorankommen konnte. Nachdem der Film "Der dunkle Turm" im August 2017 an den Kinokassen, aber auch bei Kritikern und Fans mit wenig Enthusiasmus aufgenommen wurde, kann man an einer kompletten Umsetzung der Pläne zweifeln. Allerdings hatte der Geldgeber MRC (auch "House of Cards") grünes Licht für die Entwicklung der ersten Serie gegeben und Glen Mazzara (zeitweise Showrunner bei "The Walking Dead") als Showrunner bestellt (TV Wunschliste berichtete). Wie nun bekannt wurde, hat Amazon das Projekt schon vor Monaten eingekauft und steht nun vor der Bestellung eines Serienpiloten - sobald man einen passenden Cast zusammen hat.

Hier wurde nun also mit dem Briten Sam Strike ("EastEnders", "Nightflyers") die Hauptrolle des jungen Roland besetzt, während der als Halfdan in "Vikings" international bekannt gewordene Finne Jasper Pääkkönen laut Deadline den Antagonisten Marten verkörpern wird.

Ursprünglich war angedacht, dass der Roland-Darsteller aus dem Film - letztendlich ging der Part an Idris Elba - in einer kleinen Rahmenhandlung die Erzählung seiner Jugenderlebnisse beginnt. Elba soll dazu bereits im Rahmen der Filmrolle einen Vorvertrag unterschrieben haben. Ob der nun allerdings wirklich zum Einsatz kommt, ist noch nicht bekannt.

"Der dunkle Turm" ist die epische Geschichte über den Revolverhelden Roland, der in einer postapokalyptischen Welt Mitglied eines "Ritterordens" ist und sich auf die gewaltige Reise zum dunklen Turm aufmacht. King hat insgesamt acht Romane geschrieben, dazu kommen weitere Werke anderer Autoren, die mit Kings Zustimmung entstanden. Die in der Serie aufgearbeitete Jugend von Roland wird im vierten Roman erzählt, "Wizard and Glass" (im Deutschen als "Glas" erschienen). Als Serienstaffel wird die Adaption sich wohl näher an der Romanvorlage orientieren als der Film von 2017.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare