Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Vier weitere Jahre im Ersten und im MDR
Florian Silbereisen
Bild: ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann
Der Schlager booomt weiter: Florian Silbereisen und ARD verlängern erfolgreiche Zusammenarbeit/Bild: ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

Es ist entschieden: Florian Silbereisen bleibt der ARD noch lange erhalten. Zeitweise gab es Spekulationen, dass der Showmaster angesichts seines "Traumschiff"-Engagements und des bevorstehenden Abschieds von Carmen Nebel zum ZDF wechseln könnte. Laut Bild am Sonntag gab es einen Millionenpoker - auch Privatsender wie Sat.1 und ProSieben sollen Interesse an einer festen Zusammenarbeit mit Silbereisen bekundet haben. Doch nun haben sich der Showmaster und die Produktionsfirma Jürgens TV mit den Verantwortlichen der ARD auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit um weitere vier Jahre geeinigt. Somit wird Silbereisen noch mindestens bis 2023 im Ersten und dem federführenden MDR diverse Shows präsentieren. Weitere Produktionspartner sind der BR und WDR, in Zusammenarbeit mit dem ORF.

Die Zusammenarbeit beinhaltet die Fortführung der "Feste"-Reihe, die in den vergangenen Jahren seit der behutsamen Modernisierung zu neuen Rekordwerten insbesondere beim jungen Publikum geführt hat. So waren am 2. November beim Live-Event "Schlagerbooom 2019" fast eine Million 14- bis 49-Jährige dabei, die für tolle 10,7 Prozent in der jungen Zielgruppe sorgten - so viel wie noch nie in der 25-jährigen Geschichte der "Feste". Es sind sogar Zahlen, die so mancher aufs junge Publikum ausgerichtete Privatsender oft nicht mehr erreicht. Insgesamt verfolgten den "Schlagerbooom 2019" aus der Dortmunder Westfalenhalle 5,75 Millionen Menschen. Doch auch die anderen "Feste" im Ersten sind Quotengaranten, darunter das "Adventsfest der 100.000 Lichter" (am 30. November) und die "Schlagerchampions" (am 11. Januar 2020).

Neben den fünf großen Live-Shows im Ersten allein im Jahr 2020 wird Silbereisen auch zehn weitere Shows im MDR präsentieren. Erst kürzlich feierte er auf dem erfolgreichsten Dritten Programm "25 Jahre Feste-Shows", kommenden Freitag kürt er die "Schlager des Jahres" und am 25. Januar 2020 präsentiert er eine Abschiedsshow für Mary Roos (TV Wunschliste berichtete).

"Ich bin wirklich sehr dankbar dafür, dass wir mit unseren Shows in den vergangenen Jahren immer wieder Neues wagen durften. Und natürlich freue ich mich, dass wir in den nächsten Jahren in der ARD und im MDR noch mehr Möglichkeiten haben, neue Formate zu entwickeln", so Florian Silbereisen, der an Weihnachten im ZDF seinen Einstand als "Traumschiff"-Kapitän geben wird (TV Wunschliste berichtete).

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "'Alles funkelt! Alles glitzert!' - Das Motto der Megashow 'Schlagerbooom' vor zwei Wochen kann genauso über der Zusammenarbeit mit Florian Silbereisen und dem Produktionsteam von Jürgens TV stehen. Denn die mitreißenden, aufwendig und liebevoll gestalteten Schlager-Feste verzaubern regelmäßig ein Millionenpublikum live im Ersten - und zwar quer durch alle Alters- und Bevölkerungsgruppen! Das ist natürlich in erster Linie das Verdienst des mitreißenden Showmasters und Entertainers Florian Silbereisen. Ich freue mich deshalb sehr über eine glanzvolle Schlager-Zukunft mit Florian Silbereisen bei uns im Ersten. Das wird booomen, da bin ich mir sicher!"

Wolf-Dieter Jacobi, Programmdirektor MDR, ergänzt: "Wir sind sehr stolz, dass es uns als Federführer gelungen ist, Deutschlands beliebtesten Showmaster für vier weitere Jahre an die ARD und den MDR zu binden. Die FESTE mit Florian Silbereisen sind, wie die aktuellen Zahlen eindrücklich belegen, die erfolgreichste Musikunterhaltungsshowreihe im deutschen Fernsehen. Sie bieten qualitativ hochwertige Samstagsabendunterhaltung für Millionen von Menschen und für alle Generationen. Zugleich freuen wir uns sehr, dass Florian Silbereisen darüber hinaus weiterhin Sendungen exklusiv im MDR-Fernsehen moderieren wird."


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare