Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
3851

Das Traumschiff

D, 1981–
Das Traumschiff
 Serienticker
  • 3851 Fans   57% 43%ø Alter: 50-60 Jahre
  • Serienwertung4 07114.13Stimmen: 83eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 22.11.1981 (ZDF)
Mit kleinen Dramen und jeder Menge Herzschmerz steuert „Das Traumschiff“ seit 1981 exotische Reiseziele in der ganzen Welt an und liefert dem ZDF mit zwei neuen 90-Minütern pro Jahr zuverlässig beste Einschaltquoten. Als Vorbilder der Geschichten um gefährdete Ehen, Freundschaften, junge Liebe sowie fremde Sitten und Bräuche gelten vor allem das US-amerikanische „Love Boat“ sowie die DDR-Serie „Zur See“ von 1974.
In ihrer Rolle als Chefhostess Beatrice von Ledebur ist Heide Keller von Anfang an dabei. Als Kapitän waren an ihrer Seite bisher Günter König (1981/82), Heinz Weiss (ab 1983), Siegfried Rauch (ab 1999) und schließlich Sascha Hehn (seit 2014) zu sehen. Letzterer gehörte bereits von 1981 bis 1991 als Chefsteward Victor Burger zur Stammbesetzung und kehrte schließlich nach 23 Jahren in neuer Position zur Serie zurück.
Komplettiert wird das Hauptrollentrio durch den Schiffsarzt, der zunächst von Horst Naumann alias Dr. Horst Schröder verkörpert wurde und seit 2011 von Nick Wilder als Dr. Wolf Sander gespielt wird.
Nach der norwegischen Vistafjord (1981-1982), der MS Astor (1983-1984) und der MS Berlin (1986-1999) dient die MS Deutschland als Kulisse, Drehort und Fortbewegungsmittel für Crew und Schauspieler, die während des regulären Kreuzfahrtbetriebes ihre Aufnahmen durchführen.
Adaption von Love Boat (USA, 1977)
Crossover mit Notruf Hafenkante (D, 2006)
Spin-Off: Kreuzfahrt ins Glück (D/A, 2006)
Cast & Crew
Serienguide
Das Traumschiff
Bild: ZDF
Das deutsche Adaption des US-Love Boat (siehe dort): Die MS Berlin fährt mit ihren Passagieren zu dem schönsten Urlaubsorten der Welt, während sich an Bord alles um bittersüße Liebesgeschichten, Eifersucht und Versöhnung, Freundschaften und gefährdete Ehen dreht. Kapitän Braske, später Kapitän Hansen und seit 1999 Kapitän Paulsen, Chefsteward Victor, Chefhostess Beatrice und Schiffsarzt Dr. Schröder suchen nach Lösungen der Probleme, damit die Kreuzfahrten so harmonisch wie möglich verlaufen. Und nebenbei gibt's viel von der schönen Landschaft des jeweiligen Reiseziels zu sehen. Seit 1999 spielen die Traumschiff”-Folgen auf der MS Deutschland, und auch in der Besatzung gab es immer wieder Veränderungen.Am 30.11.1986 lief im ZDF als Einstimmung auf neue Folgen das Vorweihnachts-Special Mit dem Traumschiff auf Weihnachtskurs, präsentiert von Tommi Ohrner. Am 24.12.1995 wurde ein weiteres Special Mit dem Traumschiff auf Weihnachtskurs mit einem Blick hinter die Kulissen der MS Berlin im ZDF gesendet.
Als Spin-Off startete 2007 die Reihe Kreuzfahrt ins Glück (siehe dort): Paare, die sich auf der MS Deutschland trauen lassen, werden von den beiden Hochzeitsplanern Marie Andresen und Daniel Bergmann professionell und mit Herz betreut.
aus: Der neue Serienguide mit späteren Anpassungen

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen: (Details bei Mausklick auf den Episodentitel)
  • Mi, 23.01. 03:40 h78Tansania
  • Do, 24.01. 03:10 h80Los Angeles
  • Fr, 25.01. 07:55 h79Uruguay
  • Sa, 26.01. 00:25 h61Emirate
  • Sa, 26.01. 13:45 h61Emirate
  • Sa, 26.01. 23:20 h58Vietnam
  • So, 27.01. 18:35 h64Bora Bora
  • (Schweiz)Mo, 28.01. 15:55 h73Kanada
  • Di, 29.01. 16:15 h78Tansania
  • Mi, 30.01. 17:50 h80Los Angeles
  • Fr, 01.02. 20:15 h75Cook Islands
  • Sa, 02.02. 07:30 h61Emirate
  • So, 03.02. 23:20 h53Botswana
  • (Schweiz)Mo, 04.02. 15:55 h74Macau
  • Di, 05.02. 04:45 h42Chile und die Osterinseln
  • Di, 05.02. 11:15 h61Emirate
  • Mi, 06.02. 09:45 h77Kuba
  • Do, 07.02. 03:50 h58Vietnam
  • Do, 07.02. 16:20 h76Palau
  • Sa, 09.02. 00:15 h75Cook Islands
  • Sa, 09.02. 09:45 h66Kambodscha
  • Sa, 09.02. 13:35 h75Cook Islands
  • So, 10.02. 23:20 h45Südsee
  • (Schweiz)Mo, 11.02. 15:55 h75Cook Islands
  • Mo, 11.02. 17:50 h61Emirate
  • Mi, 13.02. 08:05 h76Palau
  • Fr, 15.02. 20:15 h74Macau
  • Sa, 16.02. 23:25 h65New York, Savannah und Salvador de Bahia
  • So, 17.02. 04:35 h77Kuba
  • So, 17.02. 07:35 h42Chile und die Osterinseln
  • Mo, 18.02. 06:45 h66Kambodscha
  • Di, 19.02. 11:25 h76Palau
  • Fr, 22.02. 06:40 h77Kuba
  • Fr, 22.02. 11:10 h61Emirate
  • Fr, 22.02. 20:15 h51Burma / Myanmar
  • Sa, 23.02. 00:15 h74Macau
  • Sa, 23.02. 10:25 h42Chile und die Osterinseln
  • Sa, 23.02. 13:40 h74Macau
  • So, 24.02. 04:00 h01Liebe und Karottensaft / Einer gewinnt immer / Ein neues Leben
  • So, 24.02. 06:45 h58Vietnam
  • Mo, 25.02. 03:55 h76Palau
    Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.01.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • User 1426072 schrieb am 03.01.2019, 19.27 Uhr:
    User 1426072Es ist sehr schade, daß Sascha Hehn nicht mehr dabei ist. Er ist ein sympathischer Mann mit einer fantastischen souveränen Ausstrahlung und mit einem besonderen Charme. Daß er das Schiff verlassen hat war abzusehen. Seine Kritik, und da steht er nicht alleine, zur Verschlechterung der Serie hat viele berechtigte Gründe.
    - Das Traumschiff war unter dem alten Regisseur und Erfinder dieser Serie Wolfgang Rademann eine wunderbare Serie zum Abtauchen und zum Abschalten. Die Episoden unter seiner Regie waren leicht und niemals so schräg wie sie es heute sind. Die heutigen Inhalte sind einfach, grob, unterhalb der Gürtellinie.
    Die Leichtigkeit der früheren Episoden, der Charme der ausgewählten Schauspieler, die immer währende Verflechtung mit den Reisezielen und deren hochinteressanten Erklärungen waren Balsam für die Volksseele.
    Die heutige Argumentation einiger, die das Sagen haben, wollen diesen angeblichen alten Kitsch nicht mehr.
    Der Rosamunde-Pilcher Effekt wird abgelehnt. Aber genau diese Essenz wollen die Zuschauer sehen, wenn sie in die (Traumwelt) neue Folge eintauschen. Die reale Welt schreit doch täglich nach einem Ausgleich.
    Gezeit werden Episoden, wie in der Folge "Japan" zu sehen, wo sich das Ehepaar widerlich auseinandersetzt und der Kapitän lediglich mit Floskeln über das Deck jongliert. Das hat auch Sascha Hehn erkannt. Normen und Strukturen werden zunehmend aufgeweicht und gossenhaft aufbereitet.
    Mit Frau Wussow erfährt der Zuschauer einen weiblichen "Rittmeister" der die alte Seele niemals ersetzen kann. Daß das Traumschiff schon seit längerer Zeit nicht mehr Deutschland heißt war auch eine Fehlentscheidung. Der mir bekannte Zuschaueranteil hatte sich sehr darüber geärgert. Die erkennbare Identifikation wurde wohl Opfer der Zensur. Die deutsche Fahne weht schon lange nicht mehr im Wind der Weltmeere.
    Es war schrecklich mit anzusehen, als zum Einstieg in die landestypischen Merkmale Japans so ganz ohne Worte eine Flut von Klischee Bildern den Zuschauern um die Ohren flog. Der gefühlte Traum, das Abtauchen als Zuschauer blieb aus. Wolfgang Rademann hätte einen solchen abgeflachten und ohne Feingefühl gestalteten
    Beitrag ohne weiteren Kommentar gestrichen.
    Was zukünftig zu den neuen Folgen noch zu ergänzen wäre?
    Der Gipfel der Summe dieser neuen Art der Unterhaltung wären schlichte Episoden aus der Politik, die der Zuschauer auf jeden Fall auf seinen Traumzielen mit dem Traumschiff erleben möchte.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Pippi schrieb am 01.01.2019, 21.09 Uhr:
    PippiWiderstehen heisst das natürlich....Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Pippi schrieb am 01.01.2019, 21.08 Uhr:
    PippiIch finde Sascha hehn poddenhässlich, er hat sich auch mal sehr negativ über Frauen geäußert.... So ungefähr : mir kann keine Frau wiedersehen... Das ist so arrogant, furchtbar, so eine Schönheit ist das nun wirklich nicht.....Antworten
  • Gregory (geb. 1974) schrieb am 01.01.2019, 23.57 Uhr:
    GregoryJetzt ist er ja weg. Freuen Sie sich doch.Antworten

Popularität

Das Traumschiff-Fans mögen auch