Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
ARD-Erfolgsreihe wird fortgesetzt
"Die Eifelpraxis" mit Jessica Ginkel und Simon Schwarz
ARD Degeto/Jan Raiber
"Die Eifelpraxis": Zwei neue Folgen der Reihe mit Jessica Ginkel und Simon Schwarz/ARD Degeto/Jan Raiber

Das Erste kündigt zwei neue Folgen der beliebten Serie  "Die Eifelpraxis" an. Nachdem Jessica Ginkel ( "Der Lehrer") als neue Versorgungsassistentin Vicky Röver bereits erfolgreich ihren Einstand in der Praxis feierte, wird sie an der Seite von Simon Schwarz ( "Eberhofer-Krimireihe") als Landarzt Dr. Chris Wegner für zwei weitere Folgen vor der Kamera stehen. Die Dreharbeiten zu den beiden Produktionen mit den Arbeitstiteln "Unter Druck" (Folge 12) und "Verlorener Vater" (Folge 13) haben im beschaulichen Monschau begonnen. Sendetermine werden noch bekannt gegeben.

Vicky Röver hat ihre Feuertaufe als neue Versorgungsassistentin in der Eifelpraxis von Dr. Chris Wegner erfolgreich gemeistert und richtet sich gerade mit ihrer Tochter in ihrer alten Heimat Monschau neu ein. Derweil hält der Praxisalltag die beiden Mediziner weiterhin auf Trab: Ein junger und scheinbar kerngesunder Fitnesstrainer klagt über mysteriöse Beschwerden, während ein ehemals schwerreicher Bauunternehmer mit diffusen Kreislauf- und Atemproblemen behandelt werden muss.

Im Privatleben der beiden geht es derweil turbulent weiter: Dr. Chris Wegner plant, seine Therapie hinzuwerfen. Vicky Röver schlägt unterdessen die finanzielle Hilfe ihrer Mutter für ihr Traumhaus aus und muss sich ihrer Beziehungsangst stellen, während ihre Tochter Kim (Carlotta von Falkenhayn) nach ihrem Vater sucht. Und Vickys Bruder Georg (Barnaby Metschurat) blickt dem Antrittsbesuch seines Freundes Djamal bei seiner Familie mit äußerst gemischten Gefühlen entgegen.

In weiteren Rollen sind Olga von Luckwald, Janek Rieke, Tom Keune, Marie Anne Fliegel, Corinna Kirchhoff, Vincent zur Linden, Christoph Bach und Lilli Jellinek zu sehen.

"Die Eifelpraxis" umfasst bislang elf Folgen und ist eine Produktion der UFA Fiction im Auftrag der ARD Degeto für die ARD. Regie führt Petra K. Wagner nach den Drehbüchern von Sabine Glöckner und Freya Stewart.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare