Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Zweite Ausgabe mit Veränderungen am Konzept
Steven Gätjen und Matthias Opdenhövel präsentieren "Die Live-Show bei dir zuhause"
Bild: ProSieben/Jens Hartmann
"Die Live-Show bei dir zuhause": ProSieben schraubt am Konzept/Bild: ProSieben/Jens Hartmann

Am vorletzten Wochenende hat ProSieben die erste Ausgabe von "Die Live-Show bei dir zuhause" ausgestrahlt. Die Premiere des Nachfolgers des "ProSieben Auswärtsspiels" blieb mit nur 770.000 Zuschauern und 7,2 Prozent Zielgruppen-Marktanteil hinter den Erwartungen zurück. Zudem bemängelten die Zuschauer einige handwerkliche Fehler. Kommenden Samstag, 26. Oktober, steht die nächste Folge an - für die der Sender einige Verbesserungen ankündigt.

"ProSieben greift das vielfältige Zuschauerfeedback zu 'Die Live-Show bei dir zuhause' auf und dreht an den Stellschrauben für die zweite Ausgabe", heißt es in der Pressemitteilung. So sollen nun die Familien stärker im Fokus stehen. Sie spielen in kleineren Teams ohne permanente prominente Mitstreiter. Darüber hinaus sollen die Spiele an sich fordernder werden. "In der nächsten Show konzentrieren wir uns noch mehr auf unsere Familien und verringern die Anzahl der Mitspieler: Wir verzichten auf Promis, die den Familien dauerhaft zur Seite gestellt werden, sondern werden lediglich für ausgewählte Spiele einen Gast-Promi begrüßen. Außerdem setzen wir verstärkt auf Spiele, die unsere Familien und Zuschauer gleichermaßen fordern. Und last but not least geben wir Entwarnung: Unsere Buttervorräte sind mittlerweile allesamt geschmolzen", so der verantwortliche ProSieben-Redakteur.

Sendersprecher Christoph Körfer ergänzt: "ProSieben liebt Live-TV - und ProSieben steht im ständigen Austausch mit seinem Publikum. Für die zweite Ausgabe der 'Live-Show bei dir zuhause' haben wir die Kommentare, Hinweise und Meinungen unserer Zuschauer auf unseren Social-Media-Kanälen genau gescannt. Und sie in unsere Planungen für die zweite Ausgabe einfließen lassen."

Bei der "Live-Show bei dir zuhause" ziehen zwei Familien in den Wettkampf, wobei sie live auf offener Straße oder im eigenen Wohnzimmer gegeneinander antreten. Diesmal melden sich die Moderatoren Steven Gätjen und Matthias Opdenhövel aus Wedemark bei Hannover. Produziert wird die Show von Banijay Productions Germany.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • User_929455 schrieb am 21.10.2019, 19.32 Uhr:
    User_929455Find ich an Pro7 gut, dass sie Live Shows machen und das Zuschauer-Feedback berücksichtigen. Eigentlich ne unterhaltsame Sendung, wobei der Live-Faktor der wesentliche Faktor ist.