Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Erster Blick auf die neue Scheidungs-Comedy
Sarah Jessica Parker
Bild: HBO Films
"Divorce": Trailer zu Sarah Jessica Parkers neuer HBO-Serie/Bild: HBO Films

Stand Sarah Jessica Parker nach dem Bilderbuch-Finale von "Sex and the City" bislang eher für Happy Ends, muss sie in ihrer neuen HBO-Serie bei ihrer Beziehung die Reißleine ziehen. Der US-Bezahlsender HBO hat nun den ersten Trailer zur halbstündigen Comedy "Divorce" veröffentlicht, die noch in diesem Jahr an den Start gehen soll.

In dem Clip informiert Frances (Parker) ihren Ehemann Robert (Thomas Haden Church) darüber, dass sie einen "du-weißt-schon" will. Seine Antwort: "Bist du betrunken?!" Einige Gründe dafür, warum Frances sich unbedingt scheiden lassen will, werden durch die Ausschnitte in dem Trailer außerdem recht deutlich. So hat sie vielleicht doch recht, wenn sie Robert versucht klar zu machen: "Das könnte das Tollste sein, was uns je passiert ist!"

"Divorce" stammt von der irischen Drehbuchautorin und Schauspielerin Sharon Horgan, die in Großbritannien die Serien "Pulling", "Bad Management", "Dead Boss" und "Catastrophe" entwickelt hat, in denen sie jeweils auch eine Hauptrolle übernahm. Nach mehreren Versuchen, diese Erfolge gemeinsam mit Produzent Aaron Kaplan für den US-Markt zu adaptieren, gelang der Sprung über den Atlantik nun mit "Divorce" zum ersten Mal.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare