Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Free-TV-Premiere für Nachtschwärmer
"Father Brown"
Bild: BBC
"Father Brown": ZDFneo versendet siebte Staffel in einer Nacht/Bild: BBC

UPDATE: ZDFneo hat via Twitter mitgeteilt, dass die siebte Staffel von "Father Brown" nach der Premiere in der Nacht vom 6. auf den 7. März zusätzlich auch ab dem 8. März sonntags um 18.45 Uhr in Doppelfolgen gezeigt wird. Darüber hinaus liegt die komplette Staffel durch die Marathon-Ausstrahlung ab dem 8. März auch in der ZDFmediathek zum Abruf bereit.

ZUVOR: In Kürze dürfen sich Fans der britischen Krimiserie "Father Brown" auf neue Folgen freuen. ZDFneo hat die Free-TV-Premiere der siebten Staffel angekündigt - allerdings gibt es einen Haken. Denn diesmal zeigt der Spartensender die neuen Folgen nicht wie bisher im wöchentlichen Rhythmus zur Primetime. Stattdessen wird die komplette Staffel innerhalb einer Nacht versendet. Am 6. März sind die frischen Folgen ab 23.20 Uhr bis in die frühen Morgenstunden zu sehen.

"Father Brown" spielt im England der 1950er Jahre und basiert in ihren Grundzügen auf der Romanvorlage von Gilbert Keith Chesterton. Mark Williams schlüpft einmal mehr in die Rolle des katholischen Geistlichen, der neben seiner Leidenschaft für Kriminalromane und Kreuzworträtsel auch immer wieder in echte Fälle verwickelt wird. Dadurch, dass so manch reumütiges Gemeindemitglied bei ihm die Beichte ablegt, erhält Brown unerwartete Einblicke in die menschlichen Abgründe und ist der ansässigen Polizei durch die neu erworbenen Kenntnisse eine große Hilfe.

Im Staffelauftakt "Der große Zugüberfall" reisen Lady Felicia (Nancy Carroll) und Mrs McCarthy (Sorcha Cusack) im Zug nach Kembleford, als dieser überfallen wird. Ein Schuss fällt - die berühmte Operndiva Bianca Norman ist tot! Und Lady Felicia und Mrs McCarthy finden sich an Ketten gefesselt in einem Keller wieder. Überraschenderweise stellt sich heraus: Die Entführer haben den Mord an der Opernsängerin nicht begangen, sondern wurden von einem Gast des Zugsalons reingelegt. Die Entführer tun sich mit Lady Felicia und Mrs McCarthy zusammen, um ihre Unschuld an dem Mord zu beweisen.

Der Pay-TV-Sender Sony Channel besorgt ab dem 4. Februar die Deutschlandpremiere der siebten Staffel. Eine Woche vor der Free-TV-Premiere wiederholt ZDFneo noch einmal die komplette sechste Staffel in einer Nacht - am 28. Februar ab 23.20 Uhr. In Großbritannien war Anfang Januar die achte Staffel der BBC-Erfolgsserie zu sehen, für den US-Dienst BritBox wurde gerade das Spin-Off "The Sister Boniface Mysteries" um eine Gastfigur aus der ersten Staffel bestellt (TV Wunschliste berichtete).

Die Figur des Father Brown entstand bereits Anfang des 20. Jahrhunderts. Zwischen 1910 und 1935 wurden 49 Erzählungen von Chesterton zunächst in Zeitschriften veröffentlicht und anschließend in fünf Buchbänden zusammengefasst. 1934 und 1954 kamen die ersten britischen Filmadaptionen heraus, bevor ab 1960 mehrere deutsche Verfilmungen mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle entstanden. Anschließend folgte 1966 die österreichische Serienadaption "Pater Brown" mit Josef Meinrad und 1974 eine 13-teilige britische Fernsehserie mit Kenneth More. Darüber hinaus sind mehrere Hörspielreihen veröffentlicht worden. Am bekanntesten ist in Deutschland jedoch die langjährige ARD-Reihe "Pfarrer Braun" mit Ottfried Fischer.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare