Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
343

Pater Brown

A/D, 1966–1972
Pater Brown
  • 343 Fans   64% 36% jüngerälter
  • Serienwertung5 39824.81Stimmen: 59eigene Wertung: -

Serieninfos & News

39 Folgen (5 Staffeln)
siehe auch Father Brown (GB, 2013)
Der Geistliche Pater Brown hat ein ganz besonderes Hobby: Wenn er sich nicht gerade um die Schäfchen” in seiner Gemeinde kümmert, geht er auf Verbrecherjagd und treibt sich dafür natürlich in höchst unchristlicher Gesellschaft herum. Eine Angewohnheit, die seine kirchlichen Vorgesetzten nicht mit ungeteilter Freude beobachten.Die Serie entstand nach den Kriminalgeschichten von G.K. Chesterton. Auch im Kino ermittelte der findige Pater bereits mehrfach: 1935 mit Walter Connolly in der Hauptrolle, 1954 mit Alec Guinness, 1960, 1962 und 1967 mit Heinz Rühmann und 1980 mit Barnard Hughes.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
39 tlg. dt. Krimiserie von Martin Duschat nach den Geschichten von Gilbert Keith Chesterton, Regie: Rainer Wolffhardt.
Pater Brown (Josef Meinrad) klärt nebenbei Kriminalfälle auf und bekommt dadurch ständig Ärger mit seiner Kirche. Dafür hilft er Inspektor Burns (Ernst Fritz Fürbringer).
Fünf Staffeln mit 25 minütigen Folgen liefen in allen regionalen Vorabendprogrammen. Chestertons Geschichten waren schon etliche Male verfilmt und der rastlose Pater Brown schon von Walter Connolly, Alec Guinness und mehrfach von Heinz Rühmann gespielt worden. Ab 2003 wagte sich Ottfried Fischer als Pfarrer Braun an die Idee heran.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
CD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.02.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Cugel schrieb am 20.09.2019, 16.44 Uhr:
    CugelDie Vorlage ist ja bekannt dafür in schlimmste katholische Propaganda auszuarten, stammt aber aus dem frühen 20. Jahrhundert.

    Was diese bizarre Verfilmung angeht, kann man wohl nur Katholiken zumuten. Ein möchtegernschlauer katholischer Pfaffe der mit Allerweltsweisheiten und ganz normalen gesundem Menschenverstand gegen die bestenfalls kreuznaiven, schlimmstenfalls strohdummen, ironischerweise steht katholischen, Schäfchen vermeintlich schlau wirkt.

    Spätestens bereits in der 3. Folge der ersten Staffel kann der halbwegs intelligente Mensch ob dieses propagandistischen Unfugs nur noch den kopf schütteln. Der Mann mit dem Zylinder, nach 3 minuten weiss der Zuschauer, dass es eine Bauchrednerpuppe ist. Ein Möchtegern Holmes Verschnitt mit dem die deduktive Arbeit ins Lächerliche gezogen werden soll, alles garniert mit so strohdummen Kirchenschäfchen, dass es einfach nur noch wehtut.

    Bei den Herrschaften hätten weder Luther, noch Aufklärer eine Chance gehabt, aber der Vatikan würde heute noch mit allem durchkommen.

    Mit einer Krimiserie hat das alles nichts zu tun. Katholische Kirchenpropaganda auf dem geistigen Niveau kleiner Kinder mit meist lächerlicher Handlung.Der Hauptdarsteller ist trotzdem sympathisch.

    Der Quatsch ist auf Bibel TV gut aufgehoben.
    Wie grandios sind dagegen die beiden Rühmann Filme ! Die clevere und moderne Father Brown Serie ist sogar quasi ein Gegenentwurf im Vergleich.

Beitrag melden

  •  
  • Stefan_G (geb. 1963) schrieb am 23.04.2017, 18.52 Uhr:
    Stefan_GDie Folgen, die ab heute abend auf "Bibel RTV" ausgestrahlt werden - die hatte ich schon bereits vor 10 Jahren auf "Premiere Nostgalgie" verfolgt.
    Vermutlich werden hier wohl auch nicht alle Folgen wiederholt!!
    Tja, das ganze wie vor 10 Jahren...

Beitrag melden

  •  
  • #202660 schrieb am 19.05.2013:
    #202660Die Serie ab der dritten Folge läuft im Moment auf Bibel TV. Josef Meinrad ist die ideale Besetzung als Pater Brown. Man musste ja lange darauf warten

Popularität

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.