Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
SWR bringt ARD-Vorabendserie zurück
"Fest im Sattel"
Bild: SWR/Klaus Schultes
"Fest im Sattel": Erste Wiederholung seit 23 Jahren/Bild: SWR/Klaus Schultes

Als Weihnachtsgeschenk kehrt der SWR zum ersten Mal seit 23 Jahren auf den Mooshof zurück. Das Dritte Programm zeigt die frühere ARD-Vorabendserie "Fest im Sattel" ab dem 25. Dezember jeweils im Doppelpack ab 15.40 Uhr. Weitere Folgen sind dann bislang auch an den weiteren Freiertagen zwischen den Jahren sowie immer samstags und sonntags vorgesehen.

"Fest im Sattel" spielt auf einem kleinen Gestüt für Island-Pferde im Nordschwarzwald. Betrieben wird es von Gottlieb Stross (Hans Putz Jr.) und seiner Tochter Ute (Tamara Rohloff). Gottlieb versteht mehr von den Tieren als vom Management, will sich aber von Utes Mann Werner (Rainer Goernemann) nicht reinreden lassen. Da sind Spannungen vorprogrammiert und Werner versteht nicht, warum sich Ute derart engagiert. Schließlich lernt Werner die attraktive Frau Voss (Ilona Grandke) kennen, während Ute mit dem neuen Reitlehrer Peter Schweibold zu kämpfen hat.

Auf den Mooshof verirrt sich außerdem Madeleine Duroc (Giselle Pascal), die an dem unkonventionellen Leben auf dem Hof Gefallen findet. Allerdings hat der Betrieb mit finanziellen Problemen zu kämpfen und schon bald geht der Gerichtsvollzieher Otto Bödefeld (Hans Clarin) ein und aus. Ute und Madeleine planen schließlich, den Hof in ein modernes Reiterhotel umzuwandeln.

"Fest im Sattel" war erstmals ab Januar 1988 in den Regionalprogrammen der ARD zu sehen. Die letzte Free-TV-Wiederholung liegt allerdings inzwischen 23 Jahre zurück. Damals wiederholte Das Erste die Geschichten vom Mooshof im täglichen Nachmittagsprogramm.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare