Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Schauspieler wurde als "Schildkröte" in "Dittsche" bekannt
Franz Jarnach
WDR/Beba Franziska Lindhorst
Franz Jarnach im Alter von 72 Jahren gestorben/WDR/Beba Franziska Lindhorst

Der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach ist in der Nacht von Sonntag auf Montag (16. Januar) im Alter von 72 Jahren an einem Herzinfarkt verstorben. Einem größeren Publikum bekannt wurde er vor allem als "Schildkröte" aus der WDR-Comedy-Serie  "Dittsche". Sein Schauspielpartner Jon Flemming Olsen bestätigte auf Facebook einen entsprechenden Bericht des Hamburger Abendblatts.

Franz Jarnach wurde 1944 in Bad Godesberg als Sohn von Philipp Jarnach, Musikprofessor und erster Direktor der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, geboren. Auch Franz entdeckte seine Liebe zur Musik und spielte unter seinem Künstlernamen Mr. Piggi mehr als 40 Jahre lang in Hamburger Rock-'n'-Roll-Formationen als Pianist.

Seit 2004 war er in der WDR-Improreihe "Dittsche" von und mit Olli Dittrich als "Schildkröte" zu sehen, ein wortkarger Imbiss-Stammgast, der stets sein Feierabendbier trank und in Ruhe gelassen werden wollte. Bekannt war er vor allem für seinen wiederkehrenden Satz: "Halt die Klappe, ich hab Feierabend!"

Zuletzt trat Mr. Piggi zusammen mit Ralf "Franny" Hartmann als Schildkröte-Duo auf und gab Rock 'n' Roll, Blues und Balladen in "piggigantischer" Weise zum Besten.

Die ARD twitterte:

WDR-Unterhaltungschef Siegmund Grewenig äußert sich wie folgt: "Halt die Klappe, ich hab Feierabend' - mit diesem Satz hat sich Franz Jarnach als 'Schildkröte' seit 2004 in die Fernsehgeschichte gespielt. Jetzt ist Franz Jarnach gestorben, und nicht nur im Eppendorfer Imbiss wird er schmerzlich fehlen. Wir werden den Rock'n Roller, der im Baumarkt an der Säge stand, sehr vermissen und sind traurig."

Wenn am 3. März die 25. Staffel von "Dittsche" aus dem Eppendorfer Grill auf Sendung geht, wird ein Barhocker wohl leer bleiben.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Hitch schrieb via tvforen.de am 05.03.2017, 22.48 Uhr:
    Ich fand es auch ganz gut gelöst.
  • U56 schrieb via tvforen.de am 05.03.2017, 12.09 Uhr:
    kleinbibo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Ich habe erwartet, dass Dittsche ahnungslos in den
    Imbiss kommt und ganz verwundert ist, dass der
    Krötenmann fehlt. Aber so war es gar nicht.

    Krötis Tod ist ja schon eine Weile her. Deshalb war mir klar, dass Dittsche schon davon erfahren hatte.

    Dass Krötis Sohn auch mal mitgespielt hatte, war mir völlig entfallen. Am Anfang habe ich gerätselt, wer wohl der dritte Mann sein könnte, als sie die Straße entlanggingen.

    Auf den Gedanken, aus Krötis Wohnung ein Museum zu machen, war ich schon ein paar Sekunden vor Dittsche gekommen. Daran sieht man, dass man auch schon wie Dittsche denkt, wenn man die Serie zu oft gesehen hat! ;)
  • kleinbibo schrieb via tvforen.de am 05.03.2017, 08.49 Uhr:
    U56 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Wie haben Dittsche und Ingo den Verlust von
    Schildkröte verkraftet?

    Ich habe erwartet, dass Dittsche ahnungslos in den Imbiss kommt und ganz verwundert ist, dass der Krötenmann fehlt. Aber so war es gar nicht.
  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 05.03.2017, 00.33 Uhr:
    Der Hinweis kam etwas spät für mich und ich habe die Folge heute nacht in der Mediathek angeschaut.
    Es ist, soweit als möglich, schön gelöst worden. Und Krötis Jacke wurde im Imbiss aufgehängt.
    Mal schauen, ob sie noch länger da hängen wird.

    Snake
  • U56 schrieb via tvforen.de am 03.03.2017, 23.28 Uhr:
    Achtung! Nicht verpassen! Dittsche kommt gleich wieder!

    Wie haben Dittsche und Ingo den Verlust von Schildkröte verkraftet?
  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 18.01.2017, 19.00 Uhr:
    WOW, er hats echt drauf gehabt ! Schön das du ihn mal Live erleben konntest.
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 18.01.2017, 11.57 Uhr:
    einige Beispiele dafür, dass er ein absoluter Spitzenmusiker war ..


  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 18.01.2017, 11.39 Uhr:
    Das macht mich echt traurig .... Das ist so, wie wenn ein Stammgast aus der Eckkneipe gestorben wäre....


    Gruß

    Sir Hilary
  • U56 schrieb via tvforen.de am 17.01.2017, 21.02 Uhr:
    Ich habe ihn leider nie als Musiker erlebt. Überrascht hat mich, dass Franz Jarnach einige Jahre älter war als Schildkröte, dessen Alter im Vorspann immer eingeblendet wurde.

    Seine Rolle als Schildkröte war schon sehr merkwürdig. Das war natürlich auch so beabsichtigt. Dass Schildkröte auch normal reden konnte, hat er immer nur bewiesen, wenn Dittsche ausnahmsweise mal nicht anwesend war.

    Ich bin schon gespannt, wie die Serie nun ohne ihn weitergeht.
  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 17.01.2017, 00.23 Uhr:
    Schildkröte wird doch sehr fehlen :-(
    Jetzt hat er Feierabend.

    Ruhe in Frieden.
    Snake
  • kleinbibo schrieb via tvforen.de am 16.01.2017, 23.52 Uhr:
    Hier der Bericht auf Stern Online:

    http://www.stern.de/kultur/tv/trauer-um-schildkroete--franz-jarnach-aus-dittsche-ist-tot-7284450.html

    ... und hier ein Interview aus dem Jahre 2010:

    http://www.shz.de/regionales/schleswig-holstein/panorama/halt-die-klappe-ich-hab-feierabend-id517831.html

    [img size=600]https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/15975325_1198314296943333_1210869614755903730_o.jpg?oh=c656870b7f69c6781702d1e2593c7fa8&oe=591D7A9C[/img]
  • pumpkins schrieb am 16.01.2017, 20.53 Uhr:
    Mach´s gut, Krötimann.
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 16.01.2017, 18.30 Uhr:
    och wie traurig..ein wahnsinnsguter Musiker, den ich in HH mal live erleben durfte und ein uriges Original ... rock die Bude, Schildkröte
  • Hitch schrieb via tvforen.de am 16.01.2017, 16.49 Uhr:
    Das kam überraschend. Er wird in der Tat fehlen.
  • Red Cloud schrieb via tvforen.de am 16.01.2017, 16.00 Uhr:
    Er starb im Alter von 72 Jahren. Bekannt wurde er durch die Serie Dittsche mit Olli Dittrich. Über 10 Jahre war er dabei, obwohl er nur meistens "Halt die Klappe, ich habe Feierabend !" sagte.
    R.I.P.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds