Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Zweite Staffel von "Black-ish"-Spin-Off "Grown-Ish" ebenfalls bestellt
Freeform - "A Little Forward"
Bild: Freeform
Freeform gönnt sich neues Logo und "Party of Five"-Reboot/Bild: Freeform

Etwas über ein Jahr ist es her, seitdem sich ABC Family als Freeform eine neue Identität zugelegt hat. Nun unterstreicht der US-Kabelsender dies mit einem neuen Logo und dem dazu passenden Slogan "A Little Forward". Zeitgleich schickt Freeform seine erst Anfang Januar gestartete Comedy "Grown-ish" bereits in die zweite Staffel und hat außerdem den Pilot zum Reboot von "Party of Five" bestellt. Daneben wurden zahlreiche Ausstrahlungsdaten verkündet (TV Wunschliste berichtete).

"Grown-ish" befindet sich gerade erst am Beginn seiner ersten Staffel und doch ist das Spin-Off der ABC-Comedy "Black-ish" für Freeform bereits ein voller Erfolg. Am 3. Januar wurde die erste Folge ausgestrahlt und legte für den Sender den erfolgreichsten Start einer neuen Comedy seit sechs Jahren hin. Die erste Staffel umfasst 13 Episoden, Staffel 2 soll sogar aus 20 Folgen bestehen.

Im Zentrum von "Grown-ish" steht Zoey Johnson (Yara Shahidi) und ihre Zeit am College. Weitere Hauptrollen haben Abraham D. Juste, Emily Arlook, Francia Raisa, Jordan Buhat, Trevor Jackson sowie Chris Parnell. Außerdem nimmt Deon Cole seine aus "Black-ish" bekannte Rolle als Charlie wieder auf, der an der Uni einen Nebenjob als Marketing-Professor angenommen hat.

Bereits im vergangenen Herbst wurde bekannt, dass Chris Keyser und Amy Lippman, die Serienschöpfer des Originals, eine Neuauflage von "Party of Five" entwickeln. Freeform hat nun auch grünes Licht für die Produktion des Piloten erteilt. Die neue Serie soll sich um eine Latino-Familie drehen, um die fünf Geschwister Buendias. Die stehen ganz alleine da, nachdem ihre Eltern plötzlich nach Mexiko deportiert wurden - im Serienoriginal waren die Eltern bei einem Autounfall verstorben.

Keyser und Lippman schreiben das Drehbuch zum Piloten gemeinsam mit Michal Zebede ("Castle"), der selbst südamerikanische Wurzeln hat. Regie führt Rodrigo Garcia ("The Affair"). Verantwortliches Produktionsstudio ist Sony Pictures Television.

Die Originalserie "Party of Life" lief sechs Staffeln von 1994 bis 2000 lang auf FOX und war ab 1996 auch bei RTL zu sehen. Das Familiendrama machte den späteren "Lost"-Star Matthew Fox, Neve Campbell ("Scream") und Jennifer Love Hewitt ("Ghost Whisperer") international bekannt.

Image-Trailer von Freeform


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare