Log-In für "Meine Wunschliste" 

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Game of Thrones": Einstimmung auf Staffel sieben mit Toten, Sprüchen und WTF-Momenten

"Game of Thrones": Einstimmung auf Staffel sieben mit Toten, Sprüchen und WTF-Momenten

15.06.2017, 14.00 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in Vermischtes
Das Beste aus den sechs bisherigen Staffeln
"Game of Thrones": Staffel 6 Promo
Bild: HBO
"Game of Thrones": Einstimmung auf Staffel sieben mit Toten, Sprüchen und WTF-Momenten/Bild: HBO

Am 16. Juli startet die siebte Staffel von "Game of Thrones" (TV Wunschliste berichtete). Grund genug, sich noch einmal mit dem bisherigen Geschehen zu beschäftigen, um sich wieder in Stimmung zu bringen.

YouTube-Nutzer Leon Andrew Razon Compilations hat dazu einige Zusammenschnitte erstellt, die jeweils eines der herausragenden Merkmale der Serie aufgreifen.

Im ersten Video werden alle 150.966 Todesfälle der ersten sechs Staffeln gezeigt.
Zugegeben, diese Zahl ist "Pi mal Daumen" und in der Genauigkeit auch etwas fragwürdig. Denn neben allen, wirklich allen Sterbenden und Leichen, die in den bisherigen 60 Folgen im Bild gezeigt wurden, gehen auch die Opfer der zahllosen Schlachten mit "glatten" Zahlen in die Zählung ein. Allein bei der Schlacht am Schwarzwasser vom Ende der zweiten Staffel werden so weit mehr als 20.000 Tote "geschätzt". Und ein einzelnes Ereignis steuert "100.000+" Tote bei... alles nachzuvollziehen am hochtickenden Zähler.




Nächster Themenkomplex sind die bissigen Sprüche, die in Westeros fast noch schneller fliegen, als Drachen und Speere. Hier gibt es zwar keine 150.000, aber doch immerhin genug Stoff für mehr als eine halbe Stunde Nostalgie.




Und schließlich: Was wäre "Game of Thrones" ohne seine WTF-Momente, die den Zuschauer im Verlauf der sechs Staffeln immer wieder mit offenem Mund dasitzen ließen (beziehungsweise auch schon in den Buchvorlagen von George R. R. Martin). Die abschließende Zusammenstellung ruft 60 Momente in Erinnerung, die entweder überraschende Wendungen der Handlung brachten oder die beliebte/verhasste Charaktere in ihren "besten" Momenten zeigen.


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare