Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

"Gefragt - Gejagt": Zwei neue Jäger kommen, zwei gehen

19.04.2018, 16.00 Uhr - Dennis Braun/TV Wunschliste in National
Neue Staffel ab kommendem Montagabend im Ersten
Einer der beiden neuen Jäger bei "Gefragt - Gejagt": Dr. Manuel Hobiger
Bild: ARD/Uwe Ernst
"Gefragt - Gejagt": Zwei neue Jäger kommen, zwei gehen/Bild: ARD/Uwe Ernst

Wenn am Montagabend um 18.00 Uhr die neue Staffel der Quizshow "Gefragt - Gejagt" mit Alexander Bommes im Ersten startet, werden sich treue Zuschauer an ein paar Änderungen in der Besetzung gewöhnen müssen: Zwei Jäger werden dann nämlich nicht mehr zu sehen sein, die wiederum von zwei neuen ersetzt werden.

Seinen Dienst quittiert hat wie bereits bekannt "Der Gigant" Holger Waldenberger, der Jäger der ersten Stunde. Im Frühjahr 2017 hatte er auf Twitter ARD und ZDF als "öffentlich-rechtliche Sekte" bezeichnet, von deren "Gehirnwäsche" er sich distanzierte. Sein Rückzug kam daher nicht überraschend. Neben ihm verabschiedet sich mit Grażyna Werner auch die erste weibliche Jägerin, die den Kampfnamen "Die Gouvernante" trug. Die deutsch-polnische Quizspielerin war ursprünglich selbst Kandidatin in der Show und stand Anfang 2017 für einige Ausgaben als Profi vor der Kamera.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Ihre beiden Nachfolger haben Quizshowfans möglicherweise schon einmal zu Gesicht bekommen - nahmen beide doch ebenfalls bereits an "Gefragt - Gejagt" teil. Einerseits handelt es sich um den 57-jährigen Dr. Thomas Kinne, der passenderweise den Kampfnamen "Der Doktor" verpasst bekommt. Der Übersetzer und Autor wirkte bereits in den 90er Jahren in Formaten wie "Riskant!" und "Jeopardy!" mit, später in "Der Schwächste fliegt!" und "Einer gegen 100" und in der jüngeren Vergangenheit war er bei "Der Quiz-Champion" im ZDF zu sehen. Bei "Gefragt - Gejagt" bezwang er 2015 zusammen mit seinen Mitstreitern seinen jetzigen Kollegen Sebastian Jacoby.

Zweiter Neuzugang ist "Der Quiz-Vulkan" Dr. Manuel Hobiger, ein aktives Mitglied im Deutschen Quiz-Verein - genau wie ein Großteil der anderen Jäger. In der von Jörg Pilawa moderierten Quizshow "Der Super-Champion" (Vorgängerformat von "Der Quiz-Champion") gewann er 2012 eine halbe Million Euro, in der letzten Staffel von "Gefragt - Gejagt" siegte sein Team in beeindruckender Manier gegen Klaus Otto Nagorsnik. Gute Vorzeichen also für eine erfolgreiche Zeit als Jäger.

Neben Hobiger und Kinne werden wie erwähnt die arrivierten Sebastian Jacoby, Klaus Otto Nagorsnik und Sebastian Klussmann erneut mit von der Partie sein.


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare

  • Darkness schrieb via tvforen.de am 19.05.2018, 10.54 Uhr:
    Darknessprinz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darkness schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich kann mich Holger Waldenberger nur
    > anschliessen
    > > in seiner Meinung ....
    >
    > Was hat er den gemeint??
    > Kanst du näheres berichten ??


    steht ganz oben:
    "Der Gigant" Holger Waldenberger, der Jäger der ersten Stunde. Im Frühjahr 2017 hatte er auf Twitter ARD und ZDF als "öffentlich-rechtliche Sekte" bezeichnet, von deren "Gehirnwäsche" er sich distanzierte
  • U56 schrieb via tvforen.de am 16.05.2018, 23.02 Uhr:
    U56pumaquibö schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann es sein, dass du am 9. April 'Wer wird
    > Millionär' gesehen hast? Da hat er 16.000,-
    > gewonnen.

    Danke für den Hinweis! Daher kannte ich also diesen Kandidaten.
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 16.05.2018, 21.39 Uhr:
    Zoppo_TrumpU56 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zoppo_Trump schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf Seiten der Kandidaten bin ich nur, wenn sie
    > > auch was wagen, anstatt sich auf die untere
    > Stufe
    > > zurückzuziehen, zumal wenn auf der dann auch
    > nur
    > > ein paar Euro liegen.
    >
    > Die meisten haben doch keine Chance gegen den
    > Jäger. Da ist es doch am vernünftigsten, die
    > untere Stufe zu wählen. Ich verstehe nicht, warum
    > das nicht öfter gemacht wird.

    Ich finde, man hat als Kandidat in so einer Sendung auch eine "Pflicht" dem Zuschauer gegenüber, ihn spannend zu unterhalten. Und ich finde es nicht spannend, mir anzusehen, wie einer vier Euro ins Finale bringen will. Davon abgesehen, wäre ich als Teammitglied auch nicht begeistert, wenn ich ein paar tausend oder noch mehr Euro in den Jackpot werfe und dann mit jemandem teilen muss, der vier Euro beisteuert. Der sollte dann auch mit eben diesen vier Euro heimgehen. :-)
  • pumaquibö schrieb via tvforen.de am 16.05.2018, 20.14 Uhr:
    pumaquiböU56 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die gestrige Folge kam mir irgendwie bekannt vor,
    > besonders der Kandidat aus Düsseldorf. Kann es
    > sein, dass es eine Wiederholung war?

    Kann es sein, dass du am 9. April 'Wer wird Millionär' gesehen hast? Da hat er 16.000,- gewonnen.
  • U56 schrieb via tvforen.de am 16.05.2018, 18.51 Uhr:
    U56Zoppo_Trump schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auf Seiten der Kandidaten bin ich nur, wenn sie
    > auch was wagen, anstatt sich auf die untere Stufe
    > zurückzuziehen, zumal wenn auf der dann auch nur
    > ein paar Euro liegen.

    Die meisten haben doch keine Chance gegen den Jäger. Da ist es doch am vernünftigsten, die untere Stufe zu wählen. Ich verstehe nicht, warum das nicht öfter gemacht wird.
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 16.05.2018, 17.36 Uhr:
    Zoppo_TrumpWalterssohn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich muss ja zugeben, dass 'Gefragt-Gejagt' die
    > anspruchsvollste Quizsendung ist. Leider bin ich
    > immer auf der Seite der Jäger und nur zufrieden,
    > wenn die Kandidaten leer ausgehen.

    Auf Seiten der Kandidaten bin ich nur, wenn sie auch was wagen, anstatt sich auf die untere Stufe zurückzuziehen, zumal wenn auf der dann auch nur ein paar Euro liegen. Wie erst neulich, als ein Kandidat sich mit vier Euro zufrieden gab. Oder gestern das Mädel, das 50.000 (?) Euro ausschlug und dafür 1500 nahm ... und dann allerdings nicht mal die ins Finale bringen konnte. Harhar. ;-)
  • Walterssohn schrieb via tvforen.de am 16.05.2018, 17.31 Uhr:
    WalterssohnIch muss ja zugeben, dass 'Gefragt-Gejagt' die anspruchsvollste Quizsendung ist. Leider bin ich immer auf der Seite der Jäger und nur zufrieden, wenn die Kandidaten leer ausgehen.

    Für meine Nerven ist deshalb 'Wer weiß denn Sowas?" viel erholsamer. Mehr Humor und viel entspannter.
  • U56 schrieb via tvforen.de am 16.05.2018, 16.00 Uhr:
    U56Die gestrige Folge kam mir irgendwie bekannt vor, besonders der Kandidat aus Düsseldorf. Kann es sein, dass es eine Wiederholung war?
  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 16.05.2018, 02.24 Uhr:
    faxe61"Das Erste: "Gefragt - Gejagt": Kandidat wird zum Jäger Ab 24. Mai 2018 verstärkt Dr. Manuel Hobiger als "Quizvulkan" das Team"

    Quelle:
    https://www.presseportal.de/pm/6694/3943950
  • prinz schrieb via tvforen.de am 13.05.2018, 18.52 Uhr:
    prinzDarkness schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann mich Holger Waldenberger nur anschliessen
    > in seiner Meinung ....

    Was hat er den gemeint??
    Kanst du näheres berichten ??
  • Darkness schrieb via tvforen.de am 13.05.2018, 17.40 Uhr:
    DarknessIch kann mich Holger Waldenberger nur anschliessen in seiner Meinung ....
  • derinsider schrieb via tvforen.de am 12.05.2018, 15.16 Uhr:
    derinsiderDie neuen Jäger kommen ab Folge 48... Wenn man die Folgen nach Produktion chronologisch ausstrahlt

    derinsider
  • jeanyfan schrieb via tvforen.de am 11.05.2018, 20.20 Uhr:
    jeanyfanWas mich mal interessieren würde: wann kommen denn die neuen Jäger überhaupt?
    Denn die neuen Folgen laufen ja jetzt schon zwei oder drei Wochen, aber von den neuen Jägern ist noch nichts zu sehen...
  • Brioni49 schrieb am 21.04.2018, 17.09 Uhr:
    Brioni49Die Frau war fürchterlich, seither habe ich die Sendung nicht mehr gesehen.
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 21.04.2018, 00.19 Uhr:
    Zoppo_Trumppumaquibö schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meinst du Marie-Louise Finck? Kenne sie nur von
    > Fotos, aber für den Job kommt sie mir fast zu
    > sympathisch rüber.

    Genau, das ist der Name. Ich finde die Jäger jetzt durch die Bank nicht unsympathisch, ihrem Kampfnamen entsprechend "gefährlich" tun sie ja eigentlich nur in den Vorstellungseinspielern. Am Platz ist davon nicht viel zu merken. MLF könnte so 'ne kleine "Streberin" o. ä. geben.

    Und klar, die deutsche Gouvernante war natürlich "abgekupfert" und kam zumindest optisch auch schön streng rüber. Aber in Sachen Wissen hinkte sie den Kollegen schon arg hinterher, finde ich.
  • pumaquibö schrieb via tvforen.de am 20.04.2018, 18.50 Uhr:
    pumaquiböMeinst du Marie-Louise Finck? Kenne sie nur von Fotos, aber für den Job kommt sie mir fast zu sympathisch rüber.
    Hatte das Gefühl, dass man sich bei Werner vom Auftreten und Kostüm stark an der "Gouverness" aus dem englischen Vorbild orientiert hat (siehe auch die Gleichheit des "Kampfnamens"). Anne Hegerty ist dort jedoch ungleich beliebter und moderiert seit einiger Zeit sogar ihr eigenes Quiz, das ich jedoch recht unspektakulär finde.
  • User 1194094 schrieb am 20.04.2018, 12.48 Uhr:
    User 1194094wie schoen das die sendung weiter geht , aber um den holger waldenberger ist sehr sehr schade. er war so amuessant mit seinen gesten spruechen und antworten . ich wuensche hr, holger alles alless gute fuer due zukunft und vielleicht sehen wir ihm in einer anderen sendung ?irgendwann
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 20.04.2018, 01.09 Uhr:
    Zoppo_TrumpDer Abschied von der "Gouvernante" schmerzt mich nicht. Schön wär's gewesen, hätte man eine Nachfolgerin gefunden. Die junge Dame aus dem "Quiz-Olymp", Marie ..., wäre z. B. eine Möglichkeit gewesen.