Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
CBS All Access setzt "Good Wife"-Spin-Off fort
"The Good Fight"
Bild: CBS All Access
"Good Fight": Zweite Staffel startet im März in den USA/Bild: CBS All Access

Der amerikanische Streaming-Dienst CBS All Access hat einen Starttermin für die zweite Staffel der Serie "The Good Fight" verkündet: Ab dem 4. März geht das Spin-Off von "Good Wife" weiter. 13 Episoden werden wöchentlich am Sonntag veröffentlicht.

Aktuell veröffentlicht der Streaming-Anbieter die Auftaktstaffel der Comedyserie "No Activity", ab dem 7. Januar wird die Veröffentlichung der Auftaktstaffel von "Star Trek: Discovery" mit sechs weiteren Episoden fortgesetzt (TV Wunschliste berichtete).

Basierend auf "The Good Wife" haben dessen Serienschöpfer Robert King und Michelle King die Geschichte um Diane Lockhart (Christine Baranski) fortgeschrieben. Diane war auf dem Weg in den Ruhestand, als ein großer Finanzbetrug ihre Ersparnisse auffraß. Der "Rücktritt vom Rücktritt" gestaltete sich für sie schwierig, so dass sie nicht zu der von ihr aufgebauten Firma gehen konnte, sondern sich der Kanzlei Reddick, Boseman, & Kolstad anschließen muss. Diese Kanzlei hat vornehmlich afro-amerikanische Anwälte und Klienten, wodurch Diane eher misstrauisch beäugt wird.

Die zweite Staffel beginnt damit, "dass die Welt wahnsinnig geworden ist" - vermutlich meint das die Amtszeit von Donald Trump - und zudem die Mordrate in Chicago neue Höhen erreicht. Die Anwälte um Diane, Lucca (Cush Jumbo), und Maia (Rose Leslie) sehen sich enorm steigendem Stress ausgesetzt, nachdem es zu Morden an Anwälten gekommen ist: Bei einer anderen Kanzlei hatte ein Klient seinen Anwalt erschossen, weil dieser überhöhte Abrechnungen eingefordert hatte, wenig später kam es zu einem zweiten Vorfall. So beginnt man nun auch bei Reddick, Boseman, & Kolstad, die Klienten mit anderen Augen zu betrachten. Daneben findet sich Diane in einer Auseinandersetzung mit einer anderen, neuen Partnerin der Kanzlei wieder, Liz Reddick-Lawrence (die neue Hauptdarstellerin Audra McDonald) - die Ex-Frau von Adrian Boseman (Delroy Lindo) (TV Wunschliste berichtete). Durch die Erlebnisse um ihre Eltern wird Maia immer härter, während das Schicksal Lucca erneut den Weg von Kollege Colin Morello (Justin Bartha) kreuzen lässt.

In Deutschland zeigt der FOX Channel "The Good Fight" als Deutschlandpremiere.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare