Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Demtrøder, Brix, Hölzl und Nejarri gehen, Schenck kehrt zurück
Bild: ARD

Wer ist der dienstälteste Darsteller im "Großstadtrevier"? Nein, es ist nicht Jan Fedder, sondern Till Demtrøder alias Polizeiobermeister Henning Schulz. Doch nach fast 20 Jahren im Ensemble der erfolgreichsten Vorabendserie der ARD ist seine Figur des Henning Schulz auserzählt. Aus "inhaltlichen Gründen" werde Demtrøder die Serie verlassen, so NDR-Serienredakteur Bernhard Gleim. Er sei allerdings noch bis zum Ende der ab Herbst ausgestrahlten 23. Staffel dabei und werde auch noch zu Beginn der 24. Staffel zu sehen sein.

Wie er die Serie verlässt und wer an seiner Stelle ins 14. Revier einzieht, ist noch nicht bekannt, jedoch werde er nicht den "Serientod" sterben und der freie Platz soll mit einem jungen Zivilfahnder besetzt werden, der neue Geschichten mit in die Serie bringt.

Dem "Hamburger Abendblatt" sagte Demtrøder, dass er gerne weitergemacht hätte, sich aber leider keine andere Lösung gefunden habe. Deutlicher wird er gegenüber der "BILD"-Zeitung: "Ich bin unendlich traurig, schließlich habe ich das Großstadtrevier 20 Jahre eingeatmet", so Demtrøder. Und weiter: "Nach so langer Zeit hatte ich mir vom Sender schönere Geschichten gewünscht, damit meine Rolle spannend bleibt, doch da bin ich ins Leere gelaufen. Natürlich hätte ich mir gewünscht, dass sie versuchen, mich zu halten, aber die haben es mir sehr leicht gemacht." Sollte man sich beim Sender für eine Rückkehr entscheiden, werde Demtrøder gerne wieder in seine alte Rolle schlüpfen.

Neben Till Demtröder werden auch Peter Heinrich Brix (alias Lothar Krüger) nach 15 Jahren bzw. Anja Nejarri (alias Katja Metz) nach fünf Jahren und Sebastian Hölz (alias Ben Kessler) das "Großstadtrevier" verlassen, allerdings gehen die drei letzteren auf eigenen Wunsch. Anstelle von Anja Nejarri kehrt eine alte Bekannte an die Seite von Jan Fedder zurück: Dorothea Schenck, die 2003 nach 67 Folgen aus der Serie ausgeschieden war und inzwischen dreifache Mutter ist, wird demnächst wieder als Polizeimeisterin Anna Bergmann zusammen mit Dirk Matthies die Hamburger Straßen sicherer machen.

In der mit 22 Episoden bisher längsten Staffel der Serie werden ab Herbst auch wieder zahlreiche Gastrollen prominent besetzt. So darf man sich u.a. auf Uwe Seeler, Witta Pohl und Hamburgs Polizeipräsident Werner Jantosch sowie die NDR-Moderatoren Barbara Schöneberger ("NDR Talk Show") und Carlo von Tiedemann ("NDR-Quizshow") freuen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Elbauen schrieb via tvforen.de am 03.06.2009, 16.58 Uhr:
    ElbauenBeim Stöbern im ARD-Video-Shop habe ich folgende Vorankündigung gefunden:
    [url]http://www.ardvideo.de/index.php?sid=55&ai=D81043&b=20[/url]
    Wenn sich das bewahrheitet, gibt es ab 10. August endlich auch die Richard Block-Folgen auf DVD! Angegeben sind 1800 Minuten, umgerechnet müssten also alle 36? Folgen mit Arthur Brauss enthalten sein.
    Gruß
    Elbauen
  • Sirius schrieb via tvforen.de am 27.05.2009, 19.21 Uhr:
    Siriusthomreu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Snake Plissken schrieb:
    > Mit der Folge 36
    > 'Fährmann hol 'röver' verlässt er das
    > Großstadtrevier und geht nach Schwerin.
    >
    > Quelle: http://www.grossstadtrevier.de.vu/
    >
    > Gruß, thomreu

    Ich hatte mehrfach in der Amtsstraße nachgefragt, der scheint hier leider nie angekommen zu sein... ;)

    Schöne Grüße aus Schwerin
  • beiderbecke schrieb via tvforen.de am 27.05.2009, 12.37 Uhr:
    beiderbeckethomreu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier kurz der Inhalt der Folge:
    > 036. Fährmann hol rüver
    > Richard Block hat dienstfrei. Auf der Insel
    > Neuwerk ...


    Danke, jetzt fällt es mir auch wieder ein. Das war für die Serie eine schon sehr untypische Folge.

    Obwohl - der Drehort musste ja auch für Stöver/Brockmöller-Tatorte herhalten.
  • thomreu schrieb via tvforen.de am 27.05.2009, 10.25 Uhr:
    thomreuSnake Plissken schrieb:
    > WIE hatte er eigentlich die Serie verlassen? Ist seine Figur in Pension gegangen?

    Richard Block wurde älter und entschied sich, den Peterwagen gegen den Schreibtisch eines Wachhabenden einzutauschen. Mit der Folge 36 'Fährmann hol 'röver' verlässt er das Großstadtrevier und geht nach Schwerin.

    Hier kurz der Inhalt der Folge:
    036. Fährmann hol rüver
    Richard Block hat dienstfrei. Auf der Insel Neuwerk lernt er Axel und Ralf kennen. Weder ahnt Block, dass die zwei gesuchte "Bilderdiebe" sind, noch wissen Axel und Ralf von Blocks Beruf. Ellen und Köhler werden zu einem Einsatz nach Cuxhaven gerufen. Sie nutzen die Gelegenheit, um Block auf Neuwerk zu überraschen. Mehr überrascht als Block sind jedoch Axel und Ralf beim Anblick der Polizei. Sie verlieren die Nerven, verletzen Köhler durch einen Streifschuss und fliehen. Ralf kann gefasst werden. Axel hingegen läuft kopflos ins Wattenmeer. Block begibt sich auf eine lebensgefährliche Verfolgungsjagd, da die Flut sich bereits ankündigt.

    Quelle: http://www.grossstadtrevier.de.vu/

    Gruß, thomreu
  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 26.05.2009, 23.49 Uhr:
    Snake PlisskenChriss505 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Snake Plissken schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mich würde mal interessieren, seit wann
    > > eigentlich Arthur Brauss nicht mehr dabei ist?
    > >
    > > Snake, der da zuletzt Großstadtrevier geguckt
    > hat
    > > :-)
    >
    > 1991 *Staubhust* ;-)


    *Mit der Hand Staub wegwedel*
    WIE hatte er eigentlich die Serie verlassen? Ist seine Figur in Pension gegangen?

    Snake
  • Helli Gräfin E. schrieb via tvforen.de am 26.05.2009, 11.20 Uhr:
    Helli Gräfin E.katja metz war fünf jahre dabei? das kann ich kaum glauben.
  • Chriss505 schrieb via tvforen.de am 25.05.2009, 21.48 Uhr:
    Chriss505Snake Plissken schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mich würde mal interessieren, seit wann
    > eigentlich Arthur Brauss nicht mehr dabei ist?
    >
    > Snake, der da zuletzt Großstadtrevier geguckt hat
    > :-)

    1991 *Staubhust* ;-)
  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 25.05.2009, 21.04 Uhr:
    Snake PlisskenMich würde mal interessieren, seit wann eigentlich Arthur Brauss nicht mehr dabei ist?

    Snake, der da zuletzt Großstadtrevier geguckt hat :-)
  • burchi schrieb via tvforen.de am 25.05.2009, 19.51 Uhr:
    burchiKann mir mal jemand erklären, was der Unterschied zwischen einer "normalen" Rolle und einer Gastrolle ist? Es spielen doch in jeder Folge neben der Stammbesetzung es Reviers andere Schauspieler mit. Was unterscheidet die denn nun, von Schauspielern, die eine "Gastrolle" spielen? Die Frage stelle ich mir schon lange - und jetzt Euch!
  • Marko1978 schrieb via tvforen.de am 25.05.2009, 16.28 Uhr:
    Marko1978hui doro kimmt zurück????

    *STRAHL


    das mit peter heinrich brix ist blöd. er hat den witz in diese serie hineingebracht, finde ich.
  • Kaschi schrieb via tvforen.de am 25.05.2009, 15.15 Uhr:
    Kaschi"Ich hoffe, ich werde dem FC Jungborn keine Schande bereiten."

    Da kann Uns Uwe ja auf seine reichhaltigen schauspielerischen Erfahrungen zurück greifen ... :-)
  • elo22 schrieb via tvforen.de am 25.05.2009, 14.38 Uhr:
    elo22Na dann wird das meine letzte Staffel sein. Ohne Lothar und Hennig ist es witzlos.

    Lutz