Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neue Dramedy findet US-Starttermin
"Guilty Party" mit Kate Beckinsale
CBS Studios/Paramount+
"Guilty Party": Kate Beckinsale blickt im Trailer in den Abgrund/CBS Studios/Paramount+

Der US-amerikanische Streaminganbieter Paramount+ kündigt seine neue Serienproduktion  "Guilty Party" für den 14. Oktober an. Im ersten Trailer zur schwarzhumorigen Comedy findet sich Hauptdarstellerin Kate Beckinsale als gefeierter Star vor einem Abgrund wieder (TV Wunschliste berichtete).

Im Zentrum steht die Journalistin Beth Baker (Beckinsale), die in Misskredit geraten ist und nun verzweifelt ihren angeschlagenen Ruf zu reparieren versucht. Dabei stürzt sie sich Hals über Kopf in die Geschichte einer jungen Mutter, die ihren Ehemann umgebracht haben soll und eine lebenslange Gefängnisstrafe verbüßt. Auf der Suche nach der Wahrheit gerät Beth schon bald in unsichere Fahrwasser und findet sich zwischen Waffenschmugglern, Clickbaitern und den Schatten ihrer eigenen Vergangenheit wieder. Daneben versucht sie auch ihre eigene Ehe zu retten.

In weiteren Hauptrollen sind Geoff Stults ( "Little Fires Everywhere"), Laurie Davidson ( "The Good Liar"), Andre Hyland ("The Death of Dick Long"), Tiya Sircar ( "Good Sam"), Alanna Ubach ( "Euphoria") und Newcomerin Jules Latimer zu sehen.

Entwickelt wird die zehnteilige Serie "Guilty Party" von der Autorin und Showrunnerin Rebecca Addelman ( "Dead to Me"). Regie führt Trent O'Donnell. Produziert wird die Serie von CBS Studios in Zusammenarbeit mit Funny or Die und Mosaic.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare