Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neue Folgen der Sozialreportage von RTL Zwei
"Hartz und herzlich"
RTL Zwei
"Hartz und herzlich" kehrt zurück nach Salzgitter/RTL Zwei

Seit 2016 beleuchtet RTL Zwei in seiner Sozialdokureihe  "Hartz und herzlich" die Lebensrealität verschiedener Menschen am Rande der Gesellschaft, die auf Hartz IV angewiesen sind. Vor zwei Jahren wurde erstmals die Situation in Salzgitter von Kameras dokumentiert, nun kehrt RTL Zwei zurück in den Brennpunkt. Am 1. September beginnt der Sender mit der Ausstrahlung der neuen Folgen, die immer dienstags um 20.15 Uhr gezeigt werden.

In der Nachkriegszeit war Salzgitter aufgrund großer Eisenerzvorkommen ein Industriestandort, doch dieser Boom endete bereits in den 1970er-Jahren. Seitdem sind Fabriken und Arbeiter abgewandert. Die Arbeitslosigkeit der niedersächsischen Stadt liegt bei 8,8 Prozent und damit über dem bundesdeutschen Durchschnitt.

Vier Monate lang waren mehrere Kamerateams erneut fast täglich vor Ort, um mit den Anwohnern zu sprechen und sie bei ihrem harten und entbehrungsreichen Alltag zu begleiten. Als Produktionsfirma steht die UFA Show & Factual hinter dem Format, das aufgrund der authentischen, unverblümten Darstellung viel Lob erhielt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sveta schrieb via tvforen.de am 16.08.2020, 14.05 Uhr:
    Die Produktionsfirmen zeigen eben das, was vom Auftraggeber verlangt wird. Und wenn der es für richtig hält, ein Feindbild für den arbeitenden Bürger zu zeichnen, dann wird das ausgeführt.
    Vergleiche dazu den ZAPP-Beitrag über Rostock - Groß Klein vom 5.8.2020 https://www.ardmediathek.de/ndr/video/zapp/hartz-und-herzlich-rtl-zwei-und-ein-stadtteil-in-rostock/ndr-fernsehen/Y3JpZDovL25kci5kZS85NmJjOTVjOC0wMmNiLTQ5ZWUtOGI2YS04ZWZkNGFiNWEyOTE/
  • wavetime1 schrieb via tvforen.de am 16.08.2020, 12.37 Uhr:
    Ja klar.
    "Hart und entbehrungsreicher Alltag" Und das ganz ohne Arbeit !!!
    Diese Anspruchsdenken gegenüber den staatlichen Leistungen. Das geht mir so gegen den Strich :-( Wenn ich denke, dass bei mir um 5 Uhr der Wecker klingelt.

    Und wie die Produktionsfirma Lob bekommt ??? (von wem eigentlich)
    Da höre ich praktisch keine Kritik an den Bewohnern.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds