Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Weltpremiere des neuen Songs "Vamos a Marte"
Helene Fischer im Musikvideo zu "Vamos a Marte"
Universal Music/Sandra Ludewig
Helene Fischer: Comeback auf allen RTL-Sendern/Universal Music/Sandra Ludewig

Helene Fischer feiert am heutigen 5. August ihren 37. Geburtstag. Seit Anfang 2019 befindet sich die Sängerin in einer Kreativpause und verzichtete weitgehend auf öffentliche Auftritte. Doch nun steht ihr großes Comeback bevor. Ein Mitte Juli aufgeschalteter Countdown auf ihrer Homepage ließ die Fanherzen höher schlagen - und morgen ist es so weit: Der erste neue Song seit ihrem letzten Album vor mehr als vier Jahren wird veröffentlicht. Damit dies auch möglichst viele Menschen mitbekommen, wurde ein bemerkenswerter Deal eingefädelt: Die Video-Weltpremiere wird auf allen sieben Free-TV-Sendern der Mediengruppe RTL Deutschland stattfinden.

"Vamos a Marte" heißt der Song, mit dem sich Helene Fischer nach einer mehrjährigen Schaffenspause zurückmeldet. Bei dem neuen Titel, der auf Deutsch übersetzt "Lass uns zum Mars gehen" heißt, handelt es sich um ein deutsch-spanisches Duett mit Luis Fonsi, der 2017 mit "Despacito" einen weltweiten Sommerhit landete. Bereits 2018 begrüßte ihn Deutschlands erfolgreichste Sängerin in ihrer alljährlichen  "Helene Fischer Show" und stimmte mit ihm ein Medley aus dessen Hits "Despacito" und "Échame La Culpa" an. Nun folgt das offizielle gemeinsame Duett, bei dem es sich um eine energiegeladene Uptempo-Nummer im Electro-Dance-Stil handelt.

Das zugehörige Musikvideo zu "Vamos a Marte" feiert am morgigen Freitag (6. August) Weltpremiere um 18.40 Uhr parallel bei RTL, VOX, RTLplus und VOXup. Weitere Ausstrahlungen folgen um 18.53 Uhr auf ntv, um 19.03 Uhr auf Nitro und um 21.55 Uhr auf Super RTL. Erstmals im deutschen Fernsehen findet eine Musikvideo-Premiere auf gleich sieben TV-Sendern statt. Direkt im Anschluss wird das Video ab 18.45 Uhr auch auf dem YouTube-Kanal von Helene Fischer zu sehen sein.

"Vamos a Marte" ist der Vorbote ihres kommenden Albums. Die ganze Welt hat sich verändert, ich hab mich verändert, meldete sich die Sängerin vor wenigen Wochen über ihren Instagram-Kanal nach langer Pause zu Wort. Ich war viel im Studio, habe drüber nachgedacht, welche Themen ich behandeln soll. Ihr neues Album soll ihr bislang persönlichstes werden. Der Titel und der Veröffentlichungstermin stehen noch nicht fest - auch, wo sie ihr Live-Comeback feiern wird, bleibt abzuwarten. Wir werden uns jetzt öfter sehen, verspricht sie allerdings. Ein heißer Tipp könnte  "Die große Schlagerstrandparty" am 14. August im Ersten sein, in der Helene Fischers Ex-Partner Florian Silbereisen seinen 40. Geburtstag und sein 30. Bühnenjubiläum feiert (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Unterlasst doch bitte... schrieb am 06.08.2021, 06.26 Uhr:
    Dann darf man sich ja als Nicht-Fan von Helene Fischer und Schlagermusik freuen wenn man wieder *fast* überall dauerbeschallt wird... wie bei "Atemlos"... Hoffentlich nicht!
  • User 239715 schrieb am 06.08.2021, 18.26 Uhr:
    Nur das es sich hierbei nicht mehr wirklich um Schlager handelt 🙄
  • Blue7 (geb. 1984) schrieb am 05.08.2021, 19.02 Uhr:
    Eigentlich ist die Premiere nur auf 3 Sendern, der Rest sehe ich als Wdh an
  • sois74 (geb. 1974) schrieb am 05.08.2021, 23.08 Uhr:
    Wenn du schon klugsch**ßen willst, solltest du besser nochmal nachzählen...

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds