Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Ehemaliger "Chance"-Darsteller bleibt Streaming-Dienst Hulu treu
Hugh Laurie in seiner Kultrolle als Dr. Gregory House
Bild: Universal Television
Hugh Laurie neben George Clooney in "Catch-22"/Bild: Universal Television

Auch nach dem Ende von "Chance" bleibt der ehemalige "Dr. House"-Darsteller Hugh Laurie dem amerikanischen Streaming-Dienst Hulu verbunden: Er hat eine Hauptrolle in der Miniserie "Catch-22" übernommen, die George Clooney für den Anbieter herstellt. Laurie wird Major de Coverley spielen.

"Catch-22" adaptiert die bekannte Satire von Joseph Heller und handelt vom Versuch des Air-Force-Piloten John Yossarian (Christopher Abbott, "Girls"), dem Zweiten Weltkrieg zu entkommen. Yossarian ist auf einem amerikanischen Luftwaffenstützpunkt auf einer Italienischen Mittelmeerinsel stationiert und versucht, vor den Folgen der Bürokratie zu fliehen. Die erhöht beständig die Bedingungen, unter denen Piloten, "nachdem sie ihren Anteil an den Kriegsanstrengungen" geleistet haben, ehrenhaft entlassen werden. Als Yossarian versucht, wegen "Geisteskrankheit" dienstuntauglich und entlassen zu werden, stößt er auf die paradoxe Bestimmung Catch-22. Die sagt aus, dass der Versuch, den potentiell tödlichen Folgen des Krieges entkommen zu wollen, ein klares Zeichen für geistige Gesundheit sei.

Clooney, der auch bei einigen Episoden Regie führen wird, spielt den ranghöchsten Offizier auf dem Stützpunkt Colonel Cathcart, der alles dafür tut, die Kriegsanstrengungen fortzusetzen und dabei bei seinen Vorgesetzten zu glänzen - und eben auch seinen Untergebenen immer mehr Kampfeinsätze aufzubürden.

Laurie porträtiert den Mann in der Mitte, Cathcarts Untergebenen und den Chef von Yossarians Fliegerstaffel. THR beschreibt ihn als Offizier mit einem noblen, geradezu löwenhaften Auftreten, der daher von seinen Untergebenen mit Ehrfucht betrachtet wird. Aber er ist auch sehr verschroben und eigenwillig, hört auf der Basis auf seinem Phonographen Jazz, kippt sich Martinis hinter die Binde und vertreibt sich die Tage mit Hufeisenwerfen, während seine Untergebenen im Einsatz sind. Auch sorgt er dafür, dass die Offiziere in jeder neuen Stadt, in die die Einheit einzieht, die besten Wohnungen erhält. Gleichzeitig predigt er seinen Untergebenen von der Notwendigkeit ihrer zahlreichen Opfer im Dienst der Allgemeinheit.

Der britische Darsteller Hugh Laurie feierte die Anfänge seiner Karriere an der Seite von Stephen Fry im Comedy-Bereich, etwa mit "A Bit of Fry and Laurie". Nach einigen Filmen hatte er seinen internationalen Durchbruch als "Dr. House", seinerzeit eine der meistgesehenen Serien weltweit. Es folgten Ausflüge in die Musik. Neben der extrem erfolgreichen Miniserie "The Night Manager" war Laurie zuletzt für zwei Staffeln bei Hulu in der Serie "Chance" in der Titelrolle zu sehen.

Noch ist unbekannt, wo "Catch-22" in Deutschland landen wird. Hinter der Serie stehen Anonymous Content und Paramount Television.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare