Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Romantisches Chaos mit Boxer und Möchtegern-Köchin
"Isi & Ossi": (v.l.) Produzent Uwe Schott, Regisseur und Drehbuchautor Oliver Kienle, die Darsteller Zoë Straub, Lisa Vicari, Dennis Mojen, Walid Al-Atiyat, Producer Jorgo Narjes und Kameramann Yoshi Heimrath
Bild: Netflix
"Isi & Ossi": Erster deutscher Netflix-Film beginnt mit Dreharbeiten/Bild: Netflix

Netflix hat den Drehstart seiner ersten, in Deutschland hergestellten Film-Eigenproduktion bekanntgegeben. Der Film zeigt die Geschichte einer jungen Milliardärstochter und eines gleichalten Boxers, die beide vor allem hoffen, durch Ausnutzen des anderen eigene Ziele zu erreichen. Die Hauptrollen spielen Lisa Vicari ("Dark", "Luna") und Dennis Mojen ("Morgen hör ich auf"), für Drehbuch und Regie zeichnet Oliver Kienle ("Bad Banks") verantwortlich.

Als die sehr unterschiedlichen Isi und Ossi sich treffen, wittern beide eine Chance, ihren persönlichen Zielen ein bisschen näherzukommen. Isi (Vicari) ist Tochter aus enorm wohlhabendem Haus und aus Heidelberg. Sie will eigentlich gerne eine Kochausbildung in New York machen, doch ihre Eltern haben andere Pläne mit der Zukunft der Tochter und wollen diese Ausbildung nicht finanzieren. Isi glaubt, dass sie ihre Eltern davon überzeugen kann, dass eine geregelte Ausbildung - im Ausland - deutlich besser ist, als dass sie den mittellosen Boxer Ossi datet.

Der mittellose Ossi (Mojen) aus Mannheim hingegen ist der Überzeugung, dass ein bisschen, Geld, um die Chance auf seinen ersten Profiboxkampf und eine darauf zweifellos folgende Karriere zu finanzieren, für ihn zwar unerschwinglich ist, aber bei Isi aus der Portokasse kommen kann.

Was aus kaltem Kalkül begann, kann natürlich nur in einem Gefühlschaos enden, das alles, was die beiden über Geld, Karriere und Liebe zu wissen glauben, gehörig auf den Kopf stellt.

Die Veröffentlichung von "Isi & Ossi" ist für Anfang 2020 bei Netflix anvisiert.

Hinter der Produktion stehen X Filme Creative Pool mit Uwe Schott und Stefan Arndt im Auftrag von Netflix. Weitere Hauptrollen neben Vicari und Mojen haben Walid Al Atiyat, Ernst Stötzner, Christina Hecke, Hans-Jochen Wagner, Lisa Hagmeister, Zoë Straub, André Eisermann und Pegah Ferydoni. Die Dreharbeiten laufen noch bis Mitte Juni in Berlin und Baden-Württemberg.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare