Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Schöpfer der legendären Titelmusik wurde 94 Jahre alt
Monty Norman (1928 - 2022)
Eon Productions Ltd./YouTube/Screenshot
"James Bond"-Komponist Monty Norman verstorben/Eon Productions Ltd./YouTube/Screenshot

Es ist eine Melodie, die auch 60 Jahre nach ihrer Premiere noch immer sofort ins Ohr geht und dem Zuschauer signalisiert: Ein neues Abenteuer mit dem Agenten ihrer Majestät beginnt! Monty Norman komponierte das weltberühmte "James Bond Thema", das 1962 erstmals im Film  "James Bond 007 jagt Dr. No" eingesetzt wurde. Allerdings gab es später auch immer wieder Streit um die bekannte Titelmusik. Nun ist Norman nach kurzer Krankheit im Alter von 94 Jahren verstorben.

Monty Norman wurde als Monty Noserovitch 1928 in London geboren. Während seiner Zeit im britischen Militär begann er sich für Musik und eine Karriere als Sänger zu interessieren. In den 1950er Jahren war er dann als Sänger mit diversen Big Bands in Großbritannien unterwegs, verlagerte sich zum Ende des Jahrzehnts hin aber auf das Schreiben von Songs, unter anderem für bekannte Künstler wie Bob Hope, Tommy Steele und Cliff Richard. Außerdem war er an der Entstehung verschiedener Musicals beteiligt, die im Londoner West End Premiere feierten.

Hier fiel Monty Norman dann den beiden Produzenten Albert R. Broccoli und Harry Saltzman auf, die auf der Suche nach einem Komponisten für ihre kommende Filmreihe und um den von Ian Fleming kreierten Geheimagent James Bond 007 waren. Norman komponierte die gesamte Musik für den ersten Film der Reihe, "Dr. No", und nutzte für das Titelthema eine Komposition für ein früheres, nicht verwirklichtes Musical-Projekt.

Das Arrangement des Titelthemas mit dem charakteristischen Gitarren-Sound stammte allerdings von John Barry, der von den Produzenten gebeten worden war, das Stück zu überarbeiten. Barry würde schließlich die Musik zu elf weiteren 007-Abenteuern beisteuern, während es für Norman bei dem einen Einsatz blieb. 2001 verklagte Norman erfolgreich die britische Zeitung The Sunday Times, weil die in einem Artikel behauptet hatte, Barry habe die Melodie eigenhändig komponiert.

Monty Norman steuerte in den 1960er und 1970er Jahren noch Musik zu Filmen wie  "Schlag 12 in London" (1960),  "Der Tag, an dem die Erde Feuer fing" (1961),  "Das Mädchen Irma La Douce" (1963) und zur Miniserie  "Dickens of London" (1976) bei. Sein bekanntestes Stück bleibt aber das "James Bond Thema", das seit 1962 mit zahlreichen Variationen in jedem offiziellen 007-Abenteuer zu hören war, so auch wieder im vergangenen Jahr in  "Keine Zeit zu sterben".


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare