Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
CGI-Serie erzählt von jungen Schwammkopf-Abenteuern im Sommercamp
Das neue "SpongeBob"-Prequel "Kamp Koral"
Nickelodeon
"Kamp Koral": Sneak Peek zu "SpongeBob"-Prequel/Nickelodeon

Noch in diesem Jahr wird CBS All Access in den USA zu Paramount+ umbenannt. Mit dem neuen Namen ist der Anbieter dann auch die neue Heimat von  "Kamp Koral: SpongeBob's Under Years". Die Prequel-Serie zu  "SpongeBob Schwammkopf" wird noch 2021 bei dem Streamingdienst an den Start gehen. Nickelodeon präsentierte als ersten Vorgeschmack nun einen knapp siebenminütigen Clip aus der ersten Episode des computeranimierten Formats.

Sneak Peek zu "Kamp Koral: SpongeBob's Under Years" (englisch)

Das Spin-Off begleitet SpongeBob im Alter von zehn Jahren bei seinem Aufenthalt im Sommercamp, wo er lernt, wie man Unterwasser-Lagerfeuer baut, wilde Quallen fängt und im See Yuckymuck schwimmt. Die amerikanischen "SpongeBob"-Synchronsprecher wirken alle auch bei "Kamp Koral" mit. Die Abenteuer von "SpongeBob SquarePants" - so der Originaltitel - und der anderen Bewohner seiner Heimatstadt Bikini Bottom sind schon seit 20 Jahren eines der erfolgreichsten Kinderprogramme, das auch zahlreiche Fans im Erwachsenenalter (noch) unterhält.

Anfang 2019 hatte der damals neue Nickelodeon-Präsident Brian Robbins bereits angekündigt, dass der Sender erstmals Projekte entwickeln würde, um das "SpongeBob"-Universum zu erweitern. Diese Pläne stießen vor allem bei dem langjährigen "SpongeBob"-Showrunner Paul Tibbitt nicht gerade auf Gegenliebe. Tibbitt warf dem Sender gar "Gier" und "Faulheit" vor. Zugleich nahm er Bezug auf das Ableben des "SpongeBob"-Erfinders Stephen Hillenburg im Jahr 2018 (TV Wunschliste berichtete).

Nichtsdestotrotz läuft die Erweiterung des "SpongeBob"-Franchise auf Hochtouren. Neben "Kamp Koral" sollen auch Seestern Patrick und seine Familie im Zentrum von  "The Patrick Star Show" stehen. Hier war die Serienbestellung zuletzt allerdings noch nicht in trockenen Tüchern.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds