Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Krypton": Superman-Prequel engagiert Shaun Sipos

15.09.2017, 09.52 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Im Weltraum gestrandeter Erdenmensch wird Mentor
Schauspieler Shaun Sipos
Bild: Shaun Sipos/Syfy
"Krypton": Superman-Prequel engagiert Shaun Sipos/Bild: Shaun Sipos/Syfy

Neuzugang bei der Syfy-Serie "Krypton": Shaun Sipos schließt sich der Serie in Gestalt von Adam Strange an. Die Figur aus den Comics wird zum Mentor von Supermans Großvater, Seg-El. US-Sender Syfy lässt die Serie, die tiefer in die Familiengeschichte von Kal-El (aka Superman) eintaucht, von David S. Goyer produzieren, der sich bereits im Film "Man of Steel" mit dessen Heimatwelt Krypton beschäftigt hatte.

Die Figur des Adam Strange hat bereits eine lange Vorgeschichte in den Comics, die allerdings dort nichts mit Krypton zu tun hat. Bei Strange handelt es sich um einen irdischen Archäologen, der von einer Art außerirdischem Transporterstrahl erfasst wurde und so in den späten 1950er Jahren als erster Mensch die Erde verließ (entsprechend wurde der Name Adam gewählt). Im Weltall erlebt er verschiedene Abenteuer bei interstellaren Zivilisationen und kehrt später auf die Erde zurück.

In "Krypton" hat es den Erdling zum Heimatplaneten von Protagonist Seg-El verschlagen. Laut Deadline ist Strange auf dem Planeten gestrandet und aufgrund der Aussichtslosigkeit seiner Situation seines Lebens müde. Trotzdem entwickelt er sich zum Mentor von Kal-El, dessen einst noble Familie in der Serie ihren Status verloren hat. Als einfachem Mechaniker wird es ihm obliegen, den Status seiner Familie wiederherzustellen.

Seinen Durchbruch hatte Sipos ab 2004 in der ABC-Familiencomedy "Complete Savages". Danach arbeitete er eine Weile in verschiedenen Serien von The CW: Auf eine Hauptrolle bei "Melrose Place" folgten größere Handlungsbögen bei "Life Unexpected" und "Vampire Diaries". Zuletzt war er bei der Science-Fiction-Serie "Dark Matter" zu sehen, die in den USA ebenfalls vom Sender Syfy hergestellt wird.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Vritra schrieb am 16.09.2017, 11.16 Uhr:
    VritraDark Matter wird von SyFy hergestellt? War der Grund für die Absetzung nicht, dass SyFy die Serie nur eingekauft hatte?