Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
549

Melrose Place

USA, 2009–2010
Melrose Place
  • 549 Fans   36% 64%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Serienwertung3 141492.52Stimmen: 33eigene Wertung: -

Serieninfos & News

18 Episoden (1 Staffel)
Deutsche Erstausstrahlung: 04.07.2011 (sixx)
Neuauflage der berühmten 90er-Jahre-Serie Melrose Place (siehe dort): Erzählt werden die Geschichten von jungen Menschen aus dem gleichen Apartment-Komplex in Hollywood, in der auch schon die Originalserie spielte. Sydney Andrews hat das Haus, in dem sie früher gewohnt hat, inzwischen gekauft und modernisiert – hier kann sie weiterhin ihre Intrigen spinnen. Auch Heather Locklear ist in der Neuauflage erneut als Amanda Woodward zu sehen. Die neuen Bewohner des Hauses am Melrose Place umgibt alle ein mysteriöses Geheimnis: David Breck etwa scheint niemals zu arbeiten, sondern stets zu feiern und Geld auszugeben, während Auggie Kirkpatrick versucht, nach einem Alkoholproblem als Koch Fuß zu fassen. Nachwuchs-Regisseur Jonah Miller verdient sein hart erkämpftes Geld noch mit dem Filmen von Kindergeburtstagen, unterstützt von seiner Freundin, der Lehrerin Riley Richmond. Kreativität und Durchsetzungskraft beweisen die bisexuelle Ella Simms und die angehende Ärztin Lauren Young.
Nach nur 18 Folgen der ersten Staffel wurde die Neuauflage wegen Erfolglosigkeit wieder eingestellt.
Hruska/Evermann 2008-2013
Fortsetzung von Melrose Place (USA, 1992)
siehe auch 90210 (USA, 2008)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.04.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • LuckyVelden2000 (geb. 1963) schrieb am 08.01.2015:
    LuckyVelden2000Wer hat dieses schwachsinnige Drehbuch geschrieben? Derjenige scheint wohl völlig vergessen haben daß Syndey Andrews bei einen Autounfall, bei ihrer Hochzeit getötet wurde. Wir alle sahen wie die Ärzte den Bräutigam den tot seiner Braut mitteilte. Wie erklärte man die Wiederauferstehung der Sydney Andrews? Und was ist das für ein Schwachsinn mit einer Tochter? Sydney brachte kein Kind zur Welt. Es wurde nicht mal eine Schwangerschaft erwähnt. Alles völliger Unsinn.
    Schade um das gute Original.
    Hier hat man zweifellos Leihen an den Schreibtisch gesetzt, die von der Originalserie keine Ahnung hatten.
    Würde sagen erst mal das Original anschauen bevor man eine Fortsetzung schreibt und sich mal erkunden wer verstorben ist und wer nicht.
    Kein Wunder daß nach 18 Folgen schluss war.
    Mich wundert es daß soviele Folgen ausgestrahlt wurden.
    Normalerweise hätte man den Mist schon nach 2 Folgen einstellen sollenAntworten

Beitrag melden

  •  
  • Pamela-Jean-Barnes-Ewing (geb. 1965) schrieb am 05.02.2014:
    Pamela-Jean-Barnes-EwingAb Mai laufen alle 227 Folgen aller 7 Staffeln bei Passion auf dem bisherigen Sendeplatz von Falcon Crest.
    Werktags . 21 Uhr.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • chrisdevil (geb. 1975) schrieb am 01.07.2012:
    chrisdevilan alle, die es interressiert.
    ich sleber bin auch grosser fan von MP, und ich habe mich sehr über die fortsetzung gefreut ( angeblich doch noch eine 2te staffel ). welche im grunde nicht wirklich schlecht war. klar das es niemals an das original rankommt, und ehrlich gesagt, wer wirklich glaubte das das remake das original übertreffen könnte, der ist doch ziemlich naiv. es ist halt schön das die serie upgedatet wurde auf modern und das wie schon oft erwähnt dass die alte cast zum teil dabei war. nur erschreckend ist das fast alle von der alten besetzung sich totall geliftet haben lassen, das es oft einen zweiten blick benötigt diese zu erkennen. trotz allem war meiner meinung nach das remake gelungen. und im vergleich zu zum beispiel " gossip girl" ist die story von MP 2009 ja noch richtiger kindergarten.
    auf jeden fall würd ich mich freuen wenn die amies da vielleicht doch noch die ein oder andere staffel nachproduzieren würden. und wenn es in germany endlich mal die restlichen staffel auf deutsch geben würde.
    Gruß an alle MP-FansAntworten
  • Jürgen (geb. 1985) schrieb am 02.09.2012:
    JürgenDa muß ich dich enttäuschen, die Serie wurde schon komplett eingestampft, die Kulissen verschrottet und die restlichen Drehbücher verbrannt. ;-(
    Ich fands aber irgendwie komisch die alte Bande nochmal sporadisch durchs Bild laufen zu sehen, besonders Amandas Daisy-Duck-Lippen waren der Brüller.
    Ich wußte aber schon seit der 90210 Neuauflage was uns da von den Altstars optisch erwarten würde. Ich bin damals vor Schreck fast vom Stuhl gefallen als die komplett in die Jahre gekommene und von AlkDrogen gezeichnete Brenda auf der Bildfläche erschienen ist! ;-)Antworten
  • Pamela-Jean-Barnes-Ewing (geb. 1965) schrieb am 22.02.2014:
    Pamela-Jean-Barnes-EwingJch muß schon sagen das neue Melrose Place II ist an Spinnereien nicht zu übertreffen.
    Kein Wunder daß die Serie eingestellt wurde.
    Sydney ist tot und wurde bei ihrer Hochzeit überfahren, haben wir selbst gesehen und sie hat keine Tochter.
    Echt großer Blödsinn was hier geboten wird.
    Melrsoe Place war zwar noch nie realistisch wie Der Denver- Clan auch, aber doch sehr unterhaltsam, so daß man immer noch nachvollziehen konnte was passierte und sah das Original auch sehr gerne und tue es immer noch. Aber dieser Schrott der uns da vorgesetzt wurde, den hätte man sich sparen können und eine anständige Fortsetzung schreiben können die auch gelungen wäre. Nur diese war von Anfang an zum scheitern verurteilt. Nachher hätte man Kimberly Shaw auch noch auferstehen lassen usw. Gut daß ach 18 Folgen Schluss war und auch der Vorspann des alten Melrose Place fehlte.
    Nee nee und noch mal nee.
    Für wie blöd hält man uns Zuschauer eigentlich?
    Was zuviel ist ist zuvielAntworten
  • Die-Knuschfusselbande (geb. 1977) schrieb am 25.02.2014:
    Die-KnuschfusselbandeMan hätte es auch Karussell der Klohnpuppen oder Aliens nennen können.
    Meine Fresse was waren die Puppen alle geliefet wie Aliens sahen die aus.
    Und dann diese unrealistischen Storys mit der von den Toten auferstandenen Sydney und ihre Tochter( hat sie wohl von einem Alien bekommen).
    Und viele Rollen passten gar nicht ins Geschehen rein, wo die bloß alle herkommen??? Man merkt daß dort Laien am Werk waren, die von den Original keine Ahnung hatten und das Orginal wohl auch noch nie gesehen haben.
    Die bisher gelungene Fortsetzung ist Dallas. Da ist es wirklich gelungen.
    Nach 18 Folgen war es höchste Zeit diesen Schwachsinn zu beenden!
    Die Storys hatten absolut keine Zusammenhänge und waren total aus der Luft gegriffen.
    Mit dem Original hatte das nichts zu tun.
    Da war diese schwachsinnige Denver - Die Entscheidung - Fortsetzung noch realistischer, obwohl die ja auch ganz grausam war.
    Schade um das tolle Original.Antworten
  • el_consumente (geb. 1981) schrieb am 28.01.2015:
    el_consumenteWemm Marcia Cross nicht damals nen festen Job bei den Housewives gehabt hätte, wäre sie sicherlich auch noch wieder am Melrose Place aufgetaucht...obwohl die Erklärung, ihren Tod nur vorgetäuscht zu haben, bei Kimberly um einiges leichter nachvollziehbarer gewesen wäre als bei Sidney!Antworten
  • el_consumente (geb. 1981) schrieb am 28.01.2015:
    el_consumenteDallas??? Eine gelungene Fortsetzung? Du hast ja wohl n Rad ab...diese Fortsetzung gehört zu einer der mit Abstand schlechtesten Fortsetzungen der aktuellej´n Zeit. Diese Serie ist einfach nur peinlich gewesen und eine Peinlichkeit fürs Original. JR würde sich im Grabe umdrehen...ein Glück dass Dallas 2.0 auch Geschichte ist!Antworten
  • LuckyVelden2000 (geb. 1963) schrieb am 11.03.2015:
    LuckyVelden2000Also ich finde Dallas 02 super geil und gelungen.
    Dallas 02 war J.R. noch bei bis zur 07.Folgen der 2.Staffel dabei, dann war er ermordet worden, weil Darsteller Larry Hagman verstorben war.
    Die restlichen Folgen waren auch nicht so schlecht, nur schade daß Pamela nicht mehr aufgetaucht war. Die dirtte Staffel lief ja noch nicht hier, da warte ich mal ab. Glaube nicht daß sie so schlimm war.
    Jedenfalls ist Dallas 02 tauschend mal besser als dieses Scheiß Melrose Place 02, was eine Schande für das Original ist. Und dieser Vorspann ist ja Lachhaft nur groß und in greller Schrift Melrose Place das war es auch schon wieder.und der Abspann mit fremder Musik die gar nicht zur Serie gehörte.
    Eine Serie zum abwinken, eine total ruinierte Serie.
    Da war Dallas 02 viel besser. Zumindest Staffeln 1 und 2.
    So ein Käse wie Melrose Place 02 kann die Staffel.3 auch nicht gewesen seinAntworten
  • LuckyVelden2000 (geb. 1963) schrieb am 11.03.2015:
    LuckyVelden2000Kimberly starb in den Armen ihrer Mutter, sahen wir alle.
    Genauso wenig glaubwürdig wie die Auferstehung der Sydney Andrews.
    Wo war denn Peter Burnes? Allison Parker Armstong wäre auch möglich gewesen.
    Jake Hanson und Billy Cambell wörn auch machtbar gewesen.
    Auch seine Frau Jennifer. Und wo war Lexi Sterling? Ebenso Ryan McBride und sein Bruder Kyle und seine Frau Megan.
    Außerdem waren doch Jane und Michael zum Schluss wieder verheiratet.
    Gabt genug Figuren die man wiederholen hätte können und Amanda hätte man von Anfang an dabei lassen sollen. Vor allem hätte man Eve auch wieder einführen können wie sie Amanda und Peter gefunden hätte und jetzt hinter ihnen her wäreAntworten

Popularität

Melrose Place-Fans mögen auch