Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
funk-Moderatorin Ariane Alter mit neuer Sendung im Herbst
"Late Night Alter"
ZDF/Robert Sakowski
"Late Night Alter": ZDFneo überrascht mit neuer Late-Night-Show/ZDF/Robert Sakowski

Überraschung: ZDFneo hat eine neue Late-Night-Show angekündigt. Aufgrund des bevorstehenden Wechsels von Jan Böhmermann ins ZDF-Hauptprogramm ist eine Lücke entstanden, die schon voraussichtlich ab Herbst gefüllt werden soll. Ariane Alter startet dann mit ihrer neuen Sendung  "Late Night Alter" durch.

Meinung bilden, Stellung beziehen und Haltung zeigen braucht bei Ariane Alter keinen erhobenen Zeigefinger, heißt es in der Ankündigung. Die Moderatorin und Reporterin will humoristisch und authentisch relevante Themen der 25- bis 39-Jährigen aufgreifen. Gender, Diversität, Paygap, Gentrifizierung und der Klimawandel werden namentlich genannt. Die ernsten Themen sollen auch mit Studiogästen "spielerisch verpackt" werden.

Die gebürtige Berlinerin Ariane Alter absolvierte 2007 ein Volontariat in der Redaktion von MTV und war dort auch als Moderatorin im Einsatz. Zwei Jahre später wechselte sie zu Nintendo und moderierte für die Nintendo Wii ein News-Magazin. Es folgten Stationen bei ZDFneo als Außenreporterin für die Sendung  "Heiß & Fettig! Das Sexmagazin" und bei KnustTV als Moderatorin. Von 2014 bis 2017 moderierte sie zusammen mit Sebastian Meinberg das  TV-Magazin des Rundfunksenders Puls.

2017 begann sie damit, den Podcast "Im Namen der Hose" zu moderieren. Seit dem gleichen Jahr ist Ariane Alter auch für das Jugendangebot funk tätig, wo sie unter anderem in der Sendung  "Das schaffst du nie!" Selbstversuchen nachging. Vom 12. bis zum 15. November 2019 stellte sie einen neuen Weltrekord auf, indem sie mit Sebastian Meinberg durchgehend eine 72-stündige Live-Talksendung moderierte. Ende 2019 führt sie bei 3sat durch die Comedyshow  "Satire Battle", im Februar 2020 folgte bei funk die Late-Night-Show "Gute Nacht, Alter!", die als Vorgänger ihrer neuen ZDFneo-Sendung betrachtet werden kann.

"Late Night Alter" wird produziert von der Fabiola GmbH unter der Verantwortung von Ina Eck und Oliver Fuchs. Regie führt Michael Giehmann, Producer ist Michael Wiegmann. Das Autor*innen-Team besteht aus Janina Rook, Matilde Keizer, Gaston Stabiszewski, Joe von Hutch, Antonia Bär und Zoe Hagen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sveta schrieb via tvforen.de am 02.08.2020, 12.44 Uhr:
    faxe61 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird Paygap nicht auseinder oder mit "-"
    > geschrieben?
    > Nur eine Randfrage.

    Im Prinzip ja, lieber Faxe, aber da hier 25 - 39jährige angesprochen werden, kommt es mehr darauf an was dieses Wort mit den Lesenden macht. Wie auch die anderen erwähnten wunderbaren Themen Gender, Diversität, Gentrifizierung, Klimawandel transportiert dieser Begriff doch viel mehr als nur ein Grundbedürfnis oder den/die gefühlte ZeitgeistIn. Und ja!

    Schnöde orthografisch-diktatorische Besserwisserei von Erbsenzählenden aus der Boomer-Generation helfen den jungen Wilden in ihrem Windmühlenkampf nicht weiter. Sonst kommt die/der/das Nächste noch mit Kommasetzung oder der Rettung von dem Genitiv. Und das wollen wir doch alle nicht, oder?

    Nebenbei: Selbst ich als fast noch Zielgruppe dachte bei Pay Gap zuerst an eines dieser elektronischen Zahlungssysteme wie PayPal oder Apple Pay oder Amazon Pay oder Giro Pay oder so. Musste erst das Internet befragen um zu wissen , das es sich dabei um geschlechterspezifische Lohngleichheit handelt. Meine Mama hat mal gesagt, in der DDR wäre man da schon etwas weiter gewesen, aber das ist schon solange her, und ja.
  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 01.08.2020, 20.56 Uhr:
    Wird Paygap nicht auseinder oder mit "-" geschrieben?
    Nur eine Randfrage.
  • Besserwisserin schrieb via tvforen.de am 01.08.2020, 20.34 Uhr:
    TV Wunschliste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meinung bilden, Stellung beziehen und Haltung
    > zeigen braucht bei Ariane Alter keinen erhobenen
    > Zeigefinger, heißt es in der Ankündigung. Die
    > Moderatorin und Reporterin will humoristisch und
    > authentisch relevante Themen der 25- bis
    > 39-Jährigen aufgreifen. Gender, Diversität,
    > Paygap, Gentrifizierung und der Klimawandel werden
    > namentlich genannt.

    Toll, endlich greift mal jemand diese Themen auf, die sonst in den Medien kaum vorkommen! Schon dazu gehört eine Menge Mut. Jetzt bin ich noch sehr gespannt darauf, wie hier Meinung gebildet, Stellung bezogen und Haltung gezeigt wird. Bestimmt auch ganz anders als man es gewohnt ist. Ich freue mich auf mutige, unkonventionelle und vor allem nonkonformistische Aussagen und zahle dafür gern Gebühren.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds