Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Legend of the Seeker" wird eingestellt

27.04.2010 - Ralf Döbele/TV Wunschliste in Vermischtes
Richard Cyphers Abenteuer gehen nach zwei Staffeln zu Ende
Bild: ABC Studios

Richard Cyphers Kampf gegen den bösen Darken Rahl ist nach nur zwei Jahren zu Ende gegangen. Die Produktionsfirma ABC Studios wird "Legend of the Seeker", das hierzulande auf ProSieben mit dem deutschen Untertitel "Das Schwert der Wahrheit" läuft, nicht fortsetzen. Nach zwei Staffeln und 40 Episoden voller actionreicher Abenteuer, die sämtlich in Neuseeland gedreht wurden, ist nun Schluss.

Nach Informationen der US-Zeitschrift 'Entertainment Weekly' hatte die verantwortliche Produktionsfirma ABC Studios noch bis zuletzt versucht, neue Abnehmer für das Format zu finden, das in den USA per 'Syndication' direkt an die Lokalsender vertrieben wird. Einer der wichtigsten Kunden war für ABC dabei die Tribune Station Group, über welche die Serie an mehr als 50 Stationen verkauft wurde. Diese Gruppe war im März als Käufer abgesprungen, andere Lokalmärkte folgten. Letztendlich blieben die Bemühungen von ABC und den Produzenten Sam Raimi und Robert Tapert ("Hercules", "Xena") um eine Sicherung der Finanzierung erfolglos.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 27.04.2010, 18.22 Uhr:
    Mike (1)Schade, dann aber hoffentlich mit einem geschlossenen Ende.