Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Matthias Opdenhövel bleibt nach Weggang von der "Sportschau" dem Fußball treu

von Bernd Krannich in News national
(23.04.2021, 12.36 Uhr)
Opdenhövel wechselt für "ran" und Shows zur Seven.One Entertainment Group
Matthias Opdenhövel hat gut lachen
SAT.1/Jens Hartmann
Matthias Opdenhövel bleibt nach Weggang von der "Sportschau" dem Fußball treu/SAT.1/Jens Hartmann

Vor knapp sechs Wochen wurde bekannt, dass Matthias Opdenhövel die ARD verlassen würde (TV Wunschliste berichtete), nachdem er zehn Jahre lang ein wichtiges Besatzungsmitglied auf dem Flaggschiff der öffentlich-rechtlichen Sport-Berichterstattung war, der  "Sportschau". Nun ist klar: Er wechselt zwar den Arbeitgeber, bleibt aber dem Sport und insbesondere dem Fußball treu.

Matthias Opdenhövel wechselt exklusiv zur Seven.One Entertainment Group und moderiert künftig Formate auf den Sendern der Gruppe. Ab der Saison 2021/2022 wird Opdenhövel etwa durch die Bundesliga-Sendungen in Sat.1 führen. Zudem wird er auch bei weiteren Show-Formaten der Sendergruppe die Moderation übernehmen, wie er es bisher schon bei  "The Masked Singer" auf ProSieben tut.

Vor seinem Wechsel zur ARD und zur "Sportschau" hatte Opdenhövel bis 2011 vor allem sämtliche Formate aus der Ideenschmiede von Stefan Raab wie  "Schlag den Raab" oder  "Die TV total Wok-WM" moderiert. Im Mai 2019 war dann etwas überraschend bekannt geworden, dass er für die ProSieben-Show "The Masked Singer" an die alte Wirkungsstätte zurückkehren würde.

Opdenhövel kommentiert: Viele Bundesliga-Livespiele, Primetime-Unterhaltungsshows und neue, spannende Formate zukünftig exklusiv für die Seven.One Entertainment Group zu moderieren, darauf freue ich mich total. Für einen Moderator und Fußballfan ist das das perfekte Triple!

Für die Seven.One Entertainment Group freut sich Geschäftsführer Henrik Pabst: Matthias Opdenhövel ist einer der beliebtesten und profiliertesten Moderatoren im deutschen Fernsehen - egal ob bei Shows oder Sportübertragungen. Dass er ab sofort wieder regelmäßig auf unseren Sendern moderiert, ist großartig. Nicht zuletzt aufgrund seiner Moderationen bei 'The Masked Singer' schätzen wir ihn und die Zusammenarbeit mit ihm sehr. Herzlich willkommen zuhause, Matthias!


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • vans29 schrieb am 25.04.2021, 11.39 Uhr:
    @Sentinel2003
    Mit über 50 Jahren immer noch kein bischen weisser!
    Soll Dich der Opdenhövel fragen, ob er seinen Job wechseln darf, oder wie soll ich das verstehen?
    Jeder darf machen was er will.
  • BigApple schrieb am 24.04.2021, 14.09 Uhr:
    Ich werde ihn nicht vermissen
  • Sentinel2003 schrieb am 23.04.2021, 23.42 Uhr:
    Ick finde diesen Wechsel völlig bescheuert!!

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds