Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Nahtlose Fortsetzung der Free-TV-Premiere
"Miss Fishers mysteriöse Mordfälle"
Bild: WDR/Every Cloud Productions
"Miss Fishers mysteriöse Mordfälle": One zeigt dritte Staffel/Bild: WDR/Every Cloud Productions

Seit Oktober strahlt der ARD-Spartenkanal One die zweite Staffel der australischen Krimiserie "Miss Fishers mysteriöse Mordfälle" als Free-TV-Premiere aus. Wie der Sender nun bekannt gab, schließt sich danach unmittelbar auch die drite Staffel an. Ab dem 10. Januar 2017 geht es auf dem gewohnten Sendeplatz dienstags um 20.15 Uhr weiter.

"Miss Fishers mysteriöse Mordfälle" ist eine im Heimatland äußerst erfolgreiche Serie, die auf den Romanen der Krimiautorin Kerry Greenwood basiert. Die Handlung spielt im Melbourne der 1920er Jahre, wo die junge adlige Phryne Fisher (Essie Davis) nebenbei als Privatdetektivin im Einsatz ist. Sie genießt den Luxus, versprüht Sexappeal und zelebriert das Leben ohne festen Mann an ihrer Seite in vollen Zügen. Sie lernt neben dem eleganten Gesellschaftsleben allerdings auch die Schattenseiten der Glamourwelt kennen und setzt sich bei der Aufklärung ihrer Fälle vor allem für "die kleinen Leute" ein. Tatkräftig zur Seite stehen ihr dabei ihre Zofe Dorothy "Dot" Williams (Ashleigh Cummings) und Detective Inspector Jack Robinson (Nathan Page).

Mit durchschnittlich 650.000 Euro Kosten pro Folge stellt "Miss Fisher" eine der teuersten Produktionen in der Geschichte des australischen Fernsehens dar. Bislang wurden drei Staffeln mit insgesamt 34 Episoden für den australischen Sender ABC1 produziert. Eine vierte Staffel wird erwartet, ist jedoch noch nicht offiziell bestellt. Die Deutschlandpremiere fand im Pay-TV-Kanal Sony Entertainment Television statt.

Im Anschluss an "Miss Fishers mysteriöse Mordfälle" wiederholt One ab dem 10. Januar dienstags um 21.10 Uhr die beliebte deutsche Krimiserie "Mord mit Aussicht" noch einmal von vorne.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Brioni49 schrieb am 03.12.2016, 11.27 Uhr:
    Brioni49Gestern kam laut Programmheft die Wiederholung der Folge vom vergangenen Dienstag, die ich damals gesehen habe. Aber als ich gestern kurz reingeschaut habe, war es eine andere Folge????!!!!