Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Ayelet Zurer ("Illuminati") und Kadeem Hardison ("Teenage Bounty Hunters") ebenfalls dabei
Dominic Monaghan ("Lost") erhält Unterstützung im Sci-Fi-Drama "Moonhaven".
ABC
"Moonhaven"  Emma McDonald erhält Hauptrolle im Sci-Fi-Drama mit Dominic Monaghan ("Lost")/ABC

Der US-Sender AMC hat für das Science-Fiction-Drama  "Moonhaven" von  "Black Sails"-Autor Peter Ocko seine Hauptdarstellerin gefunden: Die noch wenig bekannte britische Theaterschauspielerin Emma McDonald übernimmt den Part der Bella Sway an der Seite des zuvor schon bestätigten Dominic Monaghan ( "Lost"). In weiteren Hauptrollen sind Ayelet Zurer ( "Illuminati") und Kadeem Hardison ( "Teenage Bounty Hunters") dabei.

Die Serie erzählt von einer Zukunftsvision, in der der Mond die letzte Hoffnung der Menschheit wird. Die Handlung spielt rund 100 Jahre in der Zukunft und dreht sich um eine utopische Mondgemeinde, die 500 Quadratmeilen groß ist. Als eine Art Garten Eden auf dem Erdtrabanten errichtet, gilt es Probleme zu lösen, die die Menschheit auf der Erde schon bald auszulöschen drohen.

Im Zentrum steht Bella Sway (McDonald), eine Frachtpilotin und Schmugglerin, die zu Unrecht eines Verbrechens beschuldigt wird und quasi auf dem Mond gestrandet ist. Trotz der paradiesischen Verhältnisse in Moonhaven bleibt Bella skeptisch und findet sich inmitten einer Verschwörung wieder, welche die Kontrolle über die künstliche Intelligenz erlangen will, die für viele der Errungenschaften der Mondgemeinde verantwortlich ist. Gemeinsam mit dem Ermittler Paul Serno versucht Bella nun, die Zerstörung dieser letzten Hoffnung der Menschheit zu verhindern.

Bella Sway wird als eine "abtrünnige Han-Solo-artige Figur" (aus  "Star Wars") beschrieben und ist Veteranin des großen Krieges. Als sie in eine Verschwörung über Moonhavens Utopie hineingezogen wird, erfährt sie, dass sie eine tiefere Verbindung mit dem Ort hat, als sie zunächst ahnen konnte.

Dominic Monaghan ist in der Rolle des besagten Ermittlers Paul Serno zu sehen, der als Detective der Mondgemeinde Probleme auf der Erde lösen soll. Sein Partner, Detectiv Arlo, wird von Kadeem Hardison dargestellt. Arlo ist ein sogenannter "Mooner" und bereits in der dritten Generation als Ermittler auf dem Mond tätig. Im Kampf ums Überleben auf Moonhaven wird er als tapferer Soldat mit einem neugierigen Herzen und einem heilenden Geist beschrieben.

Ayelet Zurer stellt Maite Voss dar, die politische Leiterin von Moonhaven. Gewählt und beliebt bei der Bevölkerung, verkörpert sie die Mondmission, die die Menschheit vor der Selbstzerstörung retten soll. Jedoch wird sie von ihrer bewegten Vergangenheit verfolgt und findet sich schon bald in der Verschwörung wieder, die die Zukunft der Erde aufs Spiel setzt.

"Moonhaven" basiert auf einer Idee des Autors Peter Ocko, der als Showrunner und Produzent das Projekt für AMC Studios umsetzen wird. Die erste Staffel ist auf sechs Episoden ausgelegt und soll nächstes Jahr auf dem US-Sender AMC an den Start gehen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds